1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Philips: Display im 21:9-Format

Problem ist und bleibt der Preis

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Problem ist und bleibt der Preis

    Autor: theuserbl 20.12.12 - 12:53

    Alienware hat auch einen großen Monitor, der gebogen ist. Die Auflösung dort ist 2800×900.

    Große Monitore werden aber nicht gekauft, weil sie keiner haben will, sondern weil sie bisher zu teuer sind.

    Aber die Idee zwei Monitore nahtlos miteinander zu verschmelzen ist schon mal gut. Da braucht man keine besonderen Grafikkarten für.
    Die Grafikkarte muß nur 1280x1080 (bzw. 1280x1440) unterstützen können. Und das zwei mal. Für die Software sind dann zwei Monitore nebeneinander angeschlossen.

    Aber der Preis ist und bleibt trotzdem das Hauptproblem bei solchen Monitoren. Zumal er auch im Artikel nicht einmal angegeben wurde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Problem ist und bleibt der Preis

    Autor: tribal-sunrise 21.12.12 - 13:33

    Der LG hat eine UVP von 599 - vermutlich wird der Philips da dann ähnlich liegen - ich gehe mal davon aus dass die Panels ohnehin identisch sind (Dell U2913, LG EA93 und auch dieser Philips - gibt glaube ich noch 1-2 mehr Hersteller ...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  2. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10
  3. Hololens mit Windows Holodeck-Zeitalter mit einer autarken Datenbrille

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

  1. Heart of Thorn: Neue Klasse für Guild Wars 2
    Heart of Thorn
    Neue Klasse für Guild Wars 2

    Eine riesige Dschungelwelt und der Drache Mordremoth sollen im Mittelpunkt von Heart of Thorn stehen, der ersten Erweiterung für Guild Wars 2. Entwickler Arena.net will darin den maximal erreichbaren Level nicht erhöhen - und stattdessen auf Spezialisierungen setzen.

  2. Browsersicherheit: Google spielt Webview-Sicherheitslücke herunter
    Browsersicherheit
    Google spielt Webview-Sicherheitslücke herunter

    Google hat sich erstmals öffentlich zu den elf Sicherheitslücken in der Android-Komponente Webview geäußert. Das Unternehmen spielt das Problem herunter und empfiehlt den Einsatz alternativer Browser - das hilft aber nur begrenzt.

  3. Puzzle Cluster: Computer aus ausgemusterten Smartphone-Teilen
    Puzzle Cluster
    Computer aus ausgemusterten Smartphone-Teilen

    Modulare Smartphones machen es möglich: Ausgemusterte Smartphone-Prozessoren können in einem Computer weiterverwendet werden. Die Prozessoren werden zu Clustern zusammengefügt - das Konzept nennt sich Puzzle Cluster.


  1. 10:25

  2. 10:22

  3. 09:46

  4. 08:00

  5. 07:34

  6. 07:20

  7. 23:28

  8. 15:50