Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Glass: Googles…

Und wann bauen sie den Rest dazu?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wann bauen sie den Rest dazu?

    Autor: Rudi Rüssel 05.04.12 - 03:08

    Da der Mensch zu einem Knopf- und Sprachbefehl Drücker degeneriert. Warum baut google den Rest des Menschen nicht auch noch. Dann wäre die Technik unter sich

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und wann bauen sie den Rest dazu?

    Autor: burzum 05.04.12 - 03:52

    Rudi Rüssel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da der Mensch zu einem Knopf- und Sprachbefehl Drücker degeneriert. Warum
    > baut google den Rest des Menschen nicht auch noch. Dann wäre die Technik
    > unter sich

    Ach, heul doch. Du hättest vermutlich auch das Rad verteufelt?

    Denn ganz genau so sollte moderne Technik die im Alltag genutzt wird funktionieren - *EINFACH*. So das sie jeder nutzen kann ohne großen Lernaufwand und lange zu überlegen.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und wann bauen sie den Rest dazu?

    Autor: delaytime0 05.04.12 - 09:37

    Mir fehlt noch der wichtige Punkt, dass das Smartphone zur reinen Prozessoreinheit degradiert wird.

    Sprich:
    Brille als Dock
    NB als Dock
    Desktop-PC als Dock
    Navi als Dock

    und alles zentral über ein Gerät gesteuert, verarbeitet und gespeichert.
    Weg von der Cloud, hin zum echten Multitalent Smartphone.

    Es ist Zeit für ein Stück weißes Papier, um Probleme ganz neu und unvoreingenommen erneut zu lösen. Es ist Zeit sich von seinem Wissen zu verabschieden und sich auf seinen Verstand zu berufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Softwareentwickler Feldgeräteintegration (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Denkendorf bei Stuttgart
  2. Professional System Engineer (m/w) für Microsoft Exchange
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  3. Prozess- und Projektreferent (m/w) in der Abteilung Vertriebssysteme
    DEKRA SE, Stuttgart
  4. Software Quality Manager (m/w)- Industry & Logistics
    Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad oder Berlin

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: PlayStation 4 - Konsole (1TB) Star Wars Battlefront Limited Edition
    499,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Xbox One The Witcher: Wild Hunt Bundle
    399,00€
  3. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070 - Bonus Edition [PC Download]
    6,36€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Asus GX700: Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU
    Asus GX700
    Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU

    Ifa 2015 Viel hilft viel: Asus stopft in das GX700-Notebook alles, was in ein 17-Zoll-Gerät passt. Dazu gehören ein Skylake-Prozessor, eine neue Maxwell-Grafikeinheit, Unmengen an DDR4-Speicher und ein 4K-Display. Die Nvidia-GPU wird optional wassergekühlt.

  2. Testlauf: Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde
    Testlauf
    Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

    Die Techniker Krankenkasse beginnt mit Telemedizin per Videokonferenz. Ein erster Testlauf startet und soll bald ausgeweitet werden.

  3. Mate S im Hands On: Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display
    Mate S im Hands On
    Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display

    Ifa 2015 Huawei hat sein neues Smartphone Mate S vorgestellt: Der Nachfolger des Ascend Mate 7 kommt mit schnellem Fingerabdrucksensor, hochwertigem Metallgehäuse - und auch als Force-Touch-Modell. Golem.de hat sich das Smartphone angesehen.


  1. 18:20

  2. 17:49

  3. 17:43

  4. 17:24

  5. 16:45

  6. 15:23

  7. 15:13

  8. 14:56