Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessorgerüchte: Intel ab 2014…

Missverständnis?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Missverständnis?

    Autor: Crazy-Chief 27.11.12 - 17:41

    Kann es sein das da etwas nicht richtig verstanden wurde? Ich verstehe es so das Intel das CPU-Die meint das auf auf das MCP gelötet wird. Der Chipsatz soll ja da auch noch mit drauf und bildet den gesockelten(?) Prozessor. Erst danach will Intel die beiden Komponenten in einem Die verschmelzen.

    Gruß Crazy-Chief

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Missverständnis?

    Autor: Raumzeitkrümmer 27.11.12 - 17:53

    Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Chip auf die Platine zu bringen:

    1. Du löstest einen Sockel auf und steckst dann dann Chip ein.

    2. Du lötest den Chip gleich auf die Platine.

    Ab 2014 darf man dann davon ausgehen, dass alle elektronischen Bauteile fest eingelötet sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Missverständnis?

    Autor: Arcardy 27.11.12 - 17:55

    Raumzeitkrümmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ab 2014 darf man dann davon ausgehen, dass alle elektronischen Bauteile
    > fest eingelötet sind.

    Auch die Grafikkarte?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Missverständnis?

    Autor: Raumzeitkrümmer 27.11.12 - 18:01

    Wenn Sockel überhaupt zur Erweiterung vorgesehen sind...

    Ansonsten sind auch die Graphik-Chips fest auf der Hauptplatine drauf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Web Designer / Interface Developer (m/w) für den Bereich eShop
    GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  2. Development Manager (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breigau
  3. Projektmanager / Berater (m/w)
    [bu:st] GmbH, München
  4. Technische Mitarbeiterin / Technischer Mitarbeiter
    Virtueller Campus Rheinland-Pfalz (VCRP), Kaiserslautern

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. 2 Serien auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. True Detective, Arrow, The Originals, The Big Bang Theory, Breaking Bad)
  2. NEU: Total Recall (Steelbook Edition) [Blu-ray]
    7,90€
  3. Blu-rays unter 6,97 EUR
    (u. a. The Dark Knight Rises 5,99€, Cop Out 5,00€, Wolfman 5,99€, Body Heat 5,00€)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

  1. Einsteins Vorhersage bestätigt: Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach
    Einsteins Vorhersage bestätigt
    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

    Was Albert Einstein vor 100 Jahren theoretisch vorhersagte, wollen Forscher nun experimentell nachgewiesen haben. Ein Spezialobservatorium fing die Signatur zweier verschmelzender Schwarzer Löcher auf. Eine physikalische Sensation.

  2. Datenschmuggel: Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea
    Datenschmuggel
    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

    Aktivisten rufen dazu auf, USB-Sticks zu spenden, um sie an nordkoreanische Regimegegner weiterzuleiten. Die bespielen die Speicher mit westlichen Medien und schmuggeln sie nach Nordkorea. Die Aktion soll helfen, die Bevölkerung aufzuklären, die von der Außenwelt abgeschirmt wird.

  3. Remedy Entertainment: Hardware-Anforderungen für Quantum Break veröffentlicht
    Remedy Entertainment
    Hardware-Anforderungen für Quantum Break veröffentlicht

    Gleichzeitig mit der Fassung für die Xbox One will Microsoft das grafisch spektakuläre Zeitreise-Actionspiel Quantum Break auch für PCs mit Windows 10 veröffentlichen. Die Hardware-Anforderungen liegen bereits vor.


  1. 17:03

  2. 16:25

  3. 15:55

  4. 15:49

  5. 15:38

  6. 15:28

  7. 14:59

  8. 14:09