1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung SUR40: Microsofts zweite…

"Rund drei Jahre nach der Vorstellung der ersten Surface-Generation"? - Surface kenne ich seit 2007

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Rund drei Jahre nach der Vorstellung der ersten Surface-Generation"? - Surface kenne ich seit 2007

    Autor: DavidDC 23.01.12 - 19:41

    Ich habe zum ersten mal im Juni 2007 einen Surface ausprobiert.
    Das war im "Microsoft Showroom" in der Münchner Innestadt.

    Dort konnte man durch auflegen diverser Smartphones, Kameras usw. Infos darüber bekommen.


    Außerdem konnte man auch Virtual Earth und diverse Games ausprobieren.

    2007 und 2008 habe ich das Gerät auch in diversen Autohäusern, Hotels und Kasinos gesehen - alles in Deutschland.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Rund drei Jahre nach der Vorstellung der ersten Surface-Generation"? - Surface kenne ich seit 2007

    Autor: peh.guevara 24.01.12 - 10:37

    "Steve Ballmer stellte den Surface schließlich am 30. Mai 2007 im Rahmen der "D: All Things Digital"-Konferenz im kalifornischen Carlsbad vor. Er wird vorerst nur an Firmenkunden verkauft. Einsatzzweck des zu Beginn 12.500 US-Dollar teuren Geräts, das seit Frühjahr 2008 verkauft wird, sollen Restaurants, Hotels und Ladengeschäfte sein."

    http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Surface

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Xperia Z4 Tablet im Test: Dünn, leicht und heiß
Xperia Z4 Tablet im Test
Dünn, leicht und heiß
  1. Android-Entwicklung Sony bietet Android-M-Vorschau für Xperia-Geräte an
  2. Android Recovery Mode jetzt offiziell für Sony-Smartphones verfügbar
  3. Xperia C4 Sony präsentiert neues Smartphone mit Frontblitz

IMHO: DNSSEC ist gescheitert
IMHO
DNSSEC ist gescheitert

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

  1. BND-Sonderermittler Graulich: Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner
    BND-Sonderermittler Graulich
    Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

    Der pensionierte Verwaltungsjurist Kurt Graulich soll für den NSA-Ausschuss die umstrittenen Selektorenlisten einsehen. Die Opposition will gegen dessen Ernennung so schnell wie möglich klagen.

  2. 5G-Norma-Projekt: Nokia, Telekom und Telefónica wollen 5G festlegen
    5G-Norma-Projekt
    Nokia, Telekom und Telefónica wollen 5G festlegen

    5G soll ein weltweiter Mobilfunkstandard werden, bei dem alle Mobilfunkausrüster und -betreiber gleichberechtigt mitmachen. Doch Nokia Networks setzt auf einen Alleingang.

  3. Oberlandesgericht: Youtube kann durch Gema in Störerhaftung genommen werden
    Oberlandesgericht
    Youtube kann durch Gema in Störerhaftung genommen werden

    Youtube muss laut dem Oberlandesgericht Hamburg illegale Videos nach einem Hinweis sofort sperren und Vorsorge treffen, dass es möglichst nicht zu weiteren Verletzungen kommt. Was das konkret bedeutet, ist noch unklar.


  1. 20:54

  2. 18:49

  3. 17:32

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:05

  7. 15:22

  8. 15:04