Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seagate: 4-TByte-Festplatte als…

Stellt sich die Frage nach der Garantie und anderen Serien.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stellt sich die Frage nach der Garantie und anderen Serien.

    Autor: Muellersmann 07.02.13 - 12:16

    Wenn das Produkt als Desktop PC Variante gedacht ist, dann würde ich einen Blick auf die professionellen Festplatten werfen. Es ist anzunehmen, dass die Garantiezeit und Haltbarkeit bei den "besseren" Festplatten höher ist. Wenn dann noch der Aufpreis stimmt, dann würde ich zuschlagen.

  2. Re: Stellt sich die Frage nach der Garantie und anderen Serien.

    Autor: Drag_and_Drop 07.02.13 - 14:06

    Kann ich jetzt nicht so bestätigen^^ Ich hab seit 2 Jahren 8 3 TB Barracudas im RAID 5 am Laufen (24/7 im File / VM Server) bis halt auf die Runtime sind die SMART Werte alle i.O.

  3. Re: Stellt sich die Frage nach der Garantie und anderen Serien.

    Autor: amk 07.02.13 - 15:06

    Muellersmann schrieb:

    > Wenn das Produkt als Desktop PC Variante gedacht ist, dann würde ich einen
    > Blick auf die professionellen Festplatten werfen. Es ist anzunehmen, dass
    > die Garantiezeit und Haltbarkeit bei den "besseren" Festplatten höher ist.
    > Wenn dann noch der Aufpreis stimmt, dann würde ich zuschlagen.

    Die Garantiezeit mag bei Server-Festplatten höher sein, sofern sie überhaupt greift, denn die meisten Harddisks im Endkunden-Handel sind OEM-Geräte ohne Garantie.

    Die "professionellen" Server-Platten sind ansonsten nicht "besser" als die Desktop-Platten, sondern eher "anders". Server-Platten unternehmen bei Fehlern weniger interne Recovery-Versuche (sinnvoll bei RAID), und oftmals verbrauchen sie mehr Strom und drehen dafür etwas schneller. Prima im Rechenzentrum, hingegen in der Wohnung oft unerwünscht.

    Die geringere Garantie bei Endkunden-Geräten ist wohl eher darauf zurückzuführen, dass einerseits der Gewinn pro verkaufter Einheit erheblich geringer ist und zum anderen Endkunden die Platten nicht immer unter optimalen Bedingungen betreiben.

    Technische Qualitätsunterschiede sollte es hoffentlich keine wesentlichen geben. Von einem Hersteller, der schlechte Consumer-Geräte baut, würde wohl auch niemand gern Server-Platten kaufen wollen.

  4. Re: Stellt sich die Frage nach der Garantie und anderen Serien.

    Autor: Vradash 08.02.13 - 07:46

    Drag_and_Drop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann ich jetzt nicht so bestätigen^^ Ich hab seit 2 Jahren 8 3 TB
    > Barracudas im RAID 5 am Laufen (24/7 im File / VM Server) bis halt auf die
    > Runtime sind die SMART Werte alle i.O.

    Meine Festplatten sind zwar nicht 24/7 an, haben aber ihre Runtime auch schon längst überschritten. (Sind schon ein paar Jahre alt.) Fehler? 0. :D

    Gewährleistung ist also eh schon längst dahin...von daher mache ich mir keine großen Sorgen um "Garantie" o.ä.

  5. Re: Stellt sich die Frage nach der Garantie und anderen Serien.

    Autor: volkskamera 09.02.13 - 06:59

    was interessiert mich eine lange Garantiezeit wenn sich die Halbwertszeit von Festplatten immer weiter verkürzt?

    Wenn sie nach zwei Jahren kaputt ist, kaufe ich halt eine neue, mit der ich mir dann neuere und schnellere Technik ins Haus hole.

    Meine verlorenen Daten bringt die Garantie sowieso nicht wieder, egal wie lange sie ist.

  6. Re: Stellt sich die Frage nach der Garantie und anderen Serien.

    Autor: amp amp nico 11.02.13 - 04:43

    Nein aber dein Geld. Und wer keine Backups macht hat es nicht besser verdient.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  3. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  4. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  3. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

  1. Free 2 Play: US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War
    Free 2 Play
    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

    Ein US-Amerikaner war von dem Free-2-Play-Spiel Game of War offenbar derart begeistert, dass er rund eine Million US-Dollar in das Spiel investierte. Das Problem: Er spielte nicht mit seinem Geld, sondern mit dem seines Arbeitgebers, den er um fast 5 Millionen US-Dollar betrog.

  2. Die Woche im Video: Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken
    Die Woche im Video
    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

    Golem.de-Wochenrückblick Das LG Hamburg hat wieder zugeschlagen und eine Entscheidung zum Urheberrecht getroffen. Auch die Unis haben ihre Not damit, weil sie mit der VG Wort nicht einig werden. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. DNS NET: Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s
    DNS NET
    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

    Das neue Netz ist fertig und wird geschaltet. Auch die Preise von DNS:NET und Zweckverband Breitband Altmark sind jetzt bekannt. Die Telekom warnt vor solchen Modellen und will Angst verbreiten.


  1. 11:07

  2. 09:01

  3. 18:40

  4. 17:30

  5. 17:13

  6. 16:03

  7. 15:54

  8. 15:42