1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seagate: 4-TByte-Festplatte als…

Stellt sich die Frage nach der Garantie und anderen Serien.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stellt sich die Frage nach der Garantie und anderen Serien.

    Autor: Muellersmann 07.02.13 - 12:16

    Wenn das Produkt als Desktop PC Variante gedacht ist, dann würde ich einen Blick auf die professionellen Festplatten werfen. Es ist anzunehmen, dass die Garantiezeit und Haltbarkeit bei den "besseren" Festplatten höher ist. Wenn dann noch der Aufpreis stimmt, dann würde ich zuschlagen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Stellt sich die Frage nach der Garantie und anderen Serien.

    Autor: Drag_and_Drop 07.02.13 - 14:06

    Kann ich jetzt nicht so bestätigen^^ Ich hab seit 2 Jahren 8 3 TB Barracudas im RAID 5 am Laufen (24/7 im File / VM Server) bis halt auf die Runtime sind die SMART Werte alle i.O.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Stellt sich die Frage nach der Garantie und anderen Serien.

    Autor: amk 07.02.13 - 15:06

    Muellersmann schrieb:

    > Wenn das Produkt als Desktop PC Variante gedacht ist, dann würde ich einen
    > Blick auf die professionellen Festplatten werfen. Es ist anzunehmen, dass
    > die Garantiezeit und Haltbarkeit bei den "besseren" Festplatten höher ist.
    > Wenn dann noch der Aufpreis stimmt, dann würde ich zuschlagen.

    Die Garantiezeit mag bei Server-Festplatten höher sein, sofern sie überhaupt greift, denn die meisten Harddisks im Endkunden-Handel sind OEM-Geräte ohne Garantie.

    Die "professionellen" Server-Platten sind ansonsten nicht "besser" als die Desktop-Platten, sondern eher "anders". Server-Platten unternehmen bei Fehlern weniger interne Recovery-Versuche (sinnvoll bei RAID), und oftmals verbrauchen sie mehr Strom und drehen dafür etwas schneller. Prima im Rechenzentrum, hingegen in der Wohnung oft unerwünscht.

    Die geringere Garantie bei Endkunden-Geräten ist wohl eher darauf zurückzuführen, dass einerseits der Gewinn pro verkaufter Einheit erheblich geringer ist und zum anderen Endkunden die Platten nicht immer unter optimalen Bedingungen betreiben.

    Technische Qualitätsunterschiede sollte es hoffentlich keine wesentlichen geben. Von einem Hersteller, der schlechte Consumer-Geräte baut, würde wohl auch niemand gern Server-Platten kaufen wollen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Stellt sich die Frage nach der Garantie und anderen Serien.

    Autor: Vradash 08.02.13 - 07:46

    Drag_and_Drop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann ich jetzt nicht so bestätigen^^ Ich hab seit 2 Jahren 8 3 TB
    > Barracudas im RAID 5 am Laufen (24/7 im File / VM Server) bis halt auf die
    > Runtime sind die SMART Werte alle i.O.

    Meine Festplatten sind zwar nicht 24/7 an, haben aber ihre Runtime auch schon längst überschritten. (Sind schon ein paar Jahre alt.) Fehler? 0. :D

    Gewährleistung ist also eh schon längst dahin...von daher mache ich mir keine großen Sorgen um "Garantie" o.ä.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Stellt sich die Frage nach der Garantie und anderen Serien.

    Autor: volkskamera 09.02.13 - 06:59

    was interessiert mich eine lange Garantiezeit wenn sich die Halbwertszeit von Festplatten immer weiter verkürzt?

    Wenn sie nach zwei Jahren kaputt ist, kaufe ich halt eine neue, mit der ich mir dann neuere und schnellere Technik ins Haus hole.

    Meine verlorenen Daten bringt die Garantie sowieso nicht wieder, egal wie lange sie ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Stellt sich die Frage nach der Garantie und anderen Serien.

    Autor: amp amp nico 11.02.13 - 04:43

    Nein aber dein Geld. Und wer keine Backups macht hat es nicht besser verdient.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Xbox One: Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole
    Xbox One
    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

    Microsoft arbeitet an der nächsten Version seiner Firmware für die Xbox One. Die soll neben aussagekräftigeren Erfolgsmeldungen auch Sprachnachrichten sowie dedizierte Server für den Gruppenchat mitbringen.

  2. Elektromobilitätsgesetz: Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten
    Elektromobilitätsgesetz
    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

    Der Bundesrat hat das Elektromobilitätsgesetz passieren lassen, das Nutzern von Autos mit Elektro- und Plugin-Hybridantrieb Sonderrechte einräumt. Kommunen können ihnen erlauben, die Busspur zu verwenden und Parkplätze für Ladestationen einzurichten, auf denen die Fahrzeuge kostenlos parken dürfen.

  3. 2160p60: Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K
    2160p60
    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

    Ohne High-End-System keine flüssige Darstellung: Youtube bietet Videomaterial in Ultra-HD, also 3.840 x 2.160 Pixeln, und mit 60 Bildern pro Sekunde an. Das klappt noch nicht mit allen Browsern.


  1. 17:09

  2. 15:52

  3. 15:22

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:44

  8. 13:05