Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seagate: NAS-Systeme mit Schacht…

USM sollte standardisiert werden

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. USM sollte standardisiert werden

    Autor: elgooG 19.02.13 - 13:47

    Ich finde, dass USM eine sehr gute Idee ist. Allerdings sollte man hier einen offen Standard schaffen, denn solange es nur einen Hersteller gibt, der es unterstützt ist und bleibt es nur eine Insellösung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 13:47 durch elgooG.

  2. Re: USM sollte standardisiert werden

    Autor: as (Golem.de) 19.02.13 - 17:56

    Hallo,

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde, dass USM eine sehr gute Idee ist. Allerdings sollte man hier
    > einen offen Standard schaffen, denn solange es nur einen Hersteller gibt,
    > der es unterstützt ist und bleibt es nur eine Insellösung.

    USM ist ein Standard und es nutzen auch einige. Es gibt ein paar Multimedia-Geräte, ein Lenovo-Tower, ein Dell-Notebook, diverse Wechselrahmen und Verbatim benutzt den auch neben Seagate.

    Es ist Teil der Standards des SATA-Konsortiums.

    http://www.golem.de/1107/85083.html

    gruß

    -Andy (Golem.de)

  3. Re: USM sollte standardisiert werden

    Autor: ichbinsmalwieder 21.02.13 - 10:19

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde, dass USM eine sehr gute Idee ist. Allerdings sollte man hier
    > einen offen Standard schaffen, denn solange es nur einen Hersteller gibt,
    > der es unterstützt ist und bleibt es nur eine Insellösung.

    Das stimmt.
    Vor Jahren habe ich schon meinen persönlichen "Standard" geschaffen, indem ich in jeden meiner Rechner einen Icybox IB-266StUSD-B Einschub (http://www.raidsonic.de/de/products/external-cases.php?we_objectID=6031) eingebaut habe.

    Vorteil: Eingesteckt ist die Platte der SATA angebunden und so schnell wie eine interne.
    Zusätzlich gibt es an den Platten einen USB-Anschluss, sodass sie problemlos wie eine normale externe Platte verwendet werden können.

    Nachteil: Kein Standard, es gibt nur dieses einzige Produkt, das nur zu sich selbst kompatibel ist.

    Kann man irgendwo USM-Schächte und -Gehäuse kaufen?

  4. Re: USM sollte standardisiert werden

    Autor: elgooG 23.02.13 - 18:01

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde, dass USM eine sehr gute Idee ist. Allerdings sollte man hier
    > > einen offen Standard schaffen, denn solange es nur einen Hersteller
    > gibt,
    > > der es unterstützt ist und bleibt es nur eine Insellösung.
    >
    > USM ist ein Standard und es nutzen auch einige. Es gibt ein paar
    > Multimedia-Geräte, ein Lenovo-Tower, ein Dell-Notebook, diverse
    > Wechselrahmen und Verbatim benutzt den auch neben Seagate.
    >
    > Es ist Teil der Standards des SATA-Konsortiums.
    >
    > www.golem.de
    >
    > gruß
    >
    > -Andy (Golem.de)

    Danke, wusste ich gar nicht. ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom Regional Services and Solutions GmbH, Magdeburg/Biere
  2. EDAG Engineering GmbH, Recklinghausen-Suderwich
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen bei Stuttgart, Immenstaad am Bodensee
  4. Robert Bosch Battery Systems GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. und Gears of War 4 gratis erhalten
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

  1. Iana-Transition: US-Staaten wollen neue Internetaufsicht stoppen
    Iana-Transition
    US-Staaten wollen neue Internetaufsicht stoppen

    Wer bestimmt künftig über die Regeln des Internets? Vier US-Bundesstaaten wollen einen über Jahre hinweg ausgehandelten Kompromiss für eine internationale Aufsicht in letzter Minute stoppen.

  2. Tintenpatronensperre: HP hält dem Druck nicht stand
    Tintenpatronensperre
    HP hält dem Druck nicht stand

    HP ist eingeknickt: Die Blockade von Fremdtinte gibt der Druckerhersteller vorerst auf. Es ist ein Firmware-Update geplant, mit dem alle Tintenpatronen von Drittanbietern wieder funktionieren sollen. Langfristig sind allerdings neue Probleme zu erwarten.

  3. Generation EQ: Mercedes stellt Elektro-SUV mit 500 km Reichweite vor
    Generation EQ
    Mercedes stellt Elektro-SUV mit 500 km Reichweite vor

    Mercedes hat auf dem Mondial de l'Automobile 2016 in Paris ein Elektroauto in Form eines SUV-Coupés vorgestellt. Der Generation EQ soll mit einer Akkuladung 500 km weit kommen und ist mit zwei Elektromotoren mit 400 PS ausgerüstet.


  1. 09:55

  2. 09:36

  3. 09:27

  4. 09:00

  5. 08:43

  6. 07:57

  7. 07:39

  8. 18:17