Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sharp: 20 Zoll großes Multitouch…

Wer an den Erfolg glaubt...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer an den Erfolg glaubt...

    Autor: Herr Lich 04.12.12 - 09:43

    sollte schnellstens ins Henkel- Aktien investieren.
    Der Sidolin- Absatz wird explodieren, wenn wir künftig mit allen 10 Fingern auf PC- Bildschirmen rumwischen - Windows 8 läßt grüßen.

    Und ich sehe schon den nächsten Step vor uns: Multitouch- Fernseher. Weil Fernbedienungen um von der Couch aus umzuschalten einfach der falsche Weg waren.

    PS: Wer hier Ironie findet darf sie behalten ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wer an den Erfolg glaubt...

    Autor: KillerKowalski 04.12.12 - 10:24

    Nee, Fuchtelsteuerung ist das nächste große Ding bei Fernsehern.
    Wozu noch so eine total umständliche Fernbedienung, wenn man sich auch durch's TV-Programm winken, schieben und schütteln (vielleicht im Abendprogramm) kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wer an den Erfolg glaubt...

    Autor: Phreeze 04.12.12 - 10:55

    aaaaaber beim fuchteln aufpassen, dass Microsoft die 2 Hände nicht als 4 Hände registriert und somit der Spielfilm doppelt so teuer wird :)



    [für unwissende -> siehe MS Patent Antrag vor 2-3 Wochen hier auf golem]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wer an den Erfolg glaubt...

    Autor: JTR 04.12.12 - 12:47

    Stimmt funktioniert ja so gut. Kenne jemand mit so einem Samsung TV, das erste was deaktiviert wurde war diese Steuerung. Willst du dein Schatz umarmen und der TV wechselt den Sender.... toll! Zuerst muss ja mal Kinect als Vorreiter richtig funktionieren. Wie sie diese Alpha Status Hardware an Endkunden verteilen konnten ist mir unbegreiflich. Habe so manches Gadget von kleinen Buden schon getestet welches ausgereifter war. Aber die Fuchtelsteuerung ohne Referenz wie bei Wii oder PS3 taugt einfach nichts. Und eine kleine Taste drücken ist immer noch weniger anstregend als mit der Hand fuchteln. An so simplen Sachen wird das ganze scheitern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Softwareentwickler AUTOSAR (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  2. IT-Architekt (m/w)
    Commerz Finanz GmbH, München
  3. Datenbankadministrator (m/w)
    Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  4. Ingenieur/in für Avionik-Rigbau / Rig-Betreuung
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. EVGA GeForce GTX 980 Superclocked ACX 2.0
    479,00€ statt 629,90€
  2. Google Nexus 5X
    349,00€ statt 429,00€
  3. EVGA GeForce GTX 970 SSC ACX 2.0+
    339,00€ statt 384,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System
VBB-Fahrcard
Der Fehler steckt im System
  1. VBB-Fahrcard Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte
  2. VBB-Fahrcard Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

IMHO: Amazon krempelt den Spielemarkt um
IMHO
Amazon krempelt den Spielemarkt um
  1. Lumberyard Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

  1. AVM: Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen
    AVM
    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

    Auf den kommenden großen IT-Messen MWC und Cebit werden Fritzboxen mit neuester Technik gezeigt. Doch Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 müssen erst einmal in den Netzen zum Einsatz kommen.

  2. Einsteins Vorhersage bestätigt: Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach
    Einsteins Vorhersage bestätigt
    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

    Was Albert Einstein vor 100 Jahren theoretisch vorhersagte, wollen Forscher nun experimentell nachgewiesen haben. Ein Spezialobservatorium fing die Signatur zweier verschmelzender Schwarzer Löcher auf. Eine physikalische Sensation.

  3. Datenschmuggel: Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea
    Datenschmuggel
    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

    Aktivisten rufen dazu auf, USB-Sticks zu spenden, um sie an nordkoreanische Regimegegner weiterzuleiten. Die bespielen die Speicher mit westlichen Medien und schmuggeln sie nach Nordkorea. Die Aktion soll helfen, die Bevölkerung aufzuklären, die von der Außenwelt abgeschirmt wird.


  1. 19:17

  2. 17:03

  3. 16:25

  4. 15:55

  5. 15:49

  6. 15:38

  7. 15:28

  8. 14:59