Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Speichermonster: 8 TByte…

TB Weglassen? ..... weswegen denn dass ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. TB Weglassen? ..... weswegen denn dass ...

    Autor: Vip1975 10.10.12 - 10:33

    Ist immerhin doppelt so schnell wie USB3. :)) *lol

    Ich find die Speicherlösung klasse! .... gerade für Apple Geräte. Es gibt diverse Anwendungen für Apple (gerade Video Bearbeitung) die durch eine sehr hohe Datenrate profitieren. Schneller = Besser!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.12 10:38 durch Vip1975.

  2. Re: TB Weglassen? ..... weswegen denn dass ...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 10.10.12 - 10:50

    Vip1975 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist immerhin doppelt so schnell wie USB3. :)) *lol

    Dumm nur, dass das Ding schätzungsweise eh nicht mehr als 220 MByte/s schafft, bedingt durch die Platten. USB 3.0 kann 500MByte/s netto und Thunderbold ca 890 MByte/s. Das sind Nettowerte, keine Marketingwerte. Ergo bringt einem Thunderbold hier nichts.

    > Ich find die Speicherlösung klasse! .... gerade für Apple Geräte. Es gibt
    > diverse Anwendungen für Apple (gerade Video Bearbeitung) die durch eine
    > sehr hohe Datenrate profitieren. Schneller = Besser!

    Was bringt dir Thunderbold, wenn die Platten nicht mehr als 220 MB/s schaffen und das im Raidverbund?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: TB Weglassen? ..... weswegen denn dass ...

    Autor: stoneburner 10.10.12 - 18:10

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bringt dir Thunderbold, wenn die Platten nicht mehr als 220 MB/s
    > schaffen und das im Raidverbund?

    man könnte mehrere davon hintereinander stecken?

  4. Re: TB Weglassen? ..... weswegen denn dass ...

    Autor: Makorus 10.10.12 - 18:34

    stoneburner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was bringt dir Thunderbold, wenn die Platten nicht mehr als 220 MB/s
    > > schaffen und das im Raidverbund?
    >
    > man könnte mehrere davon hintereinander stecken?

    Und dann?

    Dann brauchst du noch ein Thunderboltkabel für ca. 50¤ und wenn eines der Geräte spinnt fliegen beide RAIDs raus. Gratulation.

    Da steck ich die Geräte lieber an zwei getrenne USB 3 Anschlüsse mit nem Kabel für 3¤.


    Vip1975 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Ich find die Speicherlösung klasse! .... gerade für Apple Geräte. Es gibt diverse >Anwendungen für Apple (gerade Video Bearbeitung) die durch eine sehr hohe Datenrate >profitieren. Schneller = Besser!

    Jap, nenn' mir dann bitte nur noch eine Konfiguration mit Thunderbolt und genügend Power für proffessionelle Videobearbeitung.. Weder Macbook noch iMac sind dazu wirklich geeignet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.12 18:46 durch Makorus.

  5. Re: TB Weglassen? ..... weswegen denn dass ...

    Autor: stoneburner 10.10.12 - 21:32

    Makorus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stoneburner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Was bringt dir Thunderbold, wenn die Platten nicht mehr als 220 MB/s
    > > > schaffen und das im Raidverbund?
    > >
    > > man könnte mehrere davon hintereinander stecken?
    >
    > Und dann?
    >
    > Dann brauchst du noch ein Thunderboltkabel für ca. 50¤ und wenn eines der
    > Geräte spinnt fliegen beide RAIDs raus. Gratulation.
    >
    > Da steck ich die Geräte lieber an zwei getrenne USB 3 Anschlüsse mit nem
    > Kabel für 3¤.

    und was machst du wenn der usb controller (oder eines der tausend anderen dinge die kapputgehen können) spinnt?

    >
    >
    > Vip1975 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >Ich find die Speicherlösung klasse! .... gerade für Apple Geräte. Es gibt
    > diverse >Anwendungen für Apple (gerade Video Bearbeitung) die durch eine
    > sehr hohe Datenrate >profitieren. Schneller = Besser!
    >
    > Jap, nenn' mir dann bitte nur noch eine Konfiguration mit Thunderbolt und
    > genügend Power für proffessionelle Videobearbeitung.. Weder Macbook noch
    > iMac sind dazu wirklich geeignet.

    was genau sollte man denn für professionelle videobearbeitung brauchen deiner meinung nach?

    und vor allem - wie hat man das mit den computern vor 5 jahren geschafft?

  6. Re: TB Weglassen? ..... weswegen denn dass ...

    Autor: Makorus 11.10.12 - 08:28

    stoneburner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > und was machst du wenn der usb controller (oder eines der tausend anderen
    > dinge die kapputgehen können) spinnt?

    Immerhin schon eine Stelle weniger wo es haken könnte. Ähnlich tolle Probleme hab ich nämlich auch bei FW800 Geräten mit Daisy Chaining erlebt, und da den Fehler zu finden kann dauern.


    > >
    > >
    > > Vip1975 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > >Ich find die Speicherlösung klasse! .... gerade für Apple Geräte. Es
    > gibt
    > > diverse >Anwendungen für Apple (gerade Video Bearbeitung) die durch eine
    > > sehr hohe Datenrate >profitieren. Schneller = Besser!
    > >
    > > Jap, nenn' mir dann bitte nur noch eine Konfiguration mit Thunderbolt
    > und
    > > genügend Power für proffessionelle Videobearbeitung.. Weder Macbook noch
    > > iMac sind dazu wirklich geeignet.
    >
    > was genau sollte man denn für professionelle videobearbeitung brauchen
    > deiner meinung nach?
    >
    > und vor allem - wie hat man das mit den computern vor 5 jahren geschafft?


    Vor 5 Jahren hatte Software noch ganz andere Ansprüche, oder wie hat man in den 90ern am PC gearbeitet?

    Ein System mit zwei Xeon Prozessoren wäre zum Beispiel ganz gut mit einer nVidia Quadro und Tesla Karte 128gb Ram, SSD, Festplatte im Raid Verbund. Dann noch eine RED Rocket Card und eine Fusion IO Karte. Aktuell hat man keine Möglichkeit so ein System mit Thunderbolt auszustatten, obwohl es am meisten davon profitieren würde.

    Ich rede übrigens nicht von Videobearbeitung, die Klaus und Uwe für ihren Firmenblog machen oder TV Sendern, sondern von High-End Bearbeitungsmöglichkeiten, Simulation, Rendering und Compositing. Für reine Videobearbeitung im professionellen Bereich reicht USB 3 locker aus und ist budgettechnisch deutlich attraktiver. Diejenigen, die TB wirklich brauchen könnten schauen zur Zeit noch in die Rohre, weil es kaum Hardware gibt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. über BOYDEN global executive search, Norddeutschland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-65%) 6,99€
  2. 23,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. taz: Strafbefehl in der Keylogger-Affäre
    taz
    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

    Die Aufarbeitung der Keylogger-Affäre in der taz schreitet voran. Gegen einen ehemaligen Mitarbeiter wurde ein Strafbefehl zur Zahlung von 6.400 Euro verhängt. Der Verhandlung blieb der Mann allerdings fern.

  2. Respawn Entertainment: Live Fire soll in Titanfall 2 zünden
    Respawn Entertainment
    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

    Für Titanfall 2 sind keine zahlungspflichtigen Erweiterungen geplant. Jetzt stellt Entwickler Respawn Entertainment ein größeres kostenloses Addon vor. Es enthält neben neuen Karten unter anderem den Multiplayermodus Live Fire.

  3. Bootcode: Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
    Bootcode
    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

    Die freie Bootcode-Firmware für den Raspberry Pi kann erstmals dazu genutzt werden, den Linux-Kernel direkt zu starten. Von dieser Alternative zu der proprietären Firmware von Broadcom könnten künftig auch der freie Grafiktreiber und andere Kernel-Module profitieren.


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01