Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Speicherriese: SSD mit 2 TByte…

bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: Lutze5111 16.01.13 - 08:39

    1 - 2 Stunden um sie voll zu bekommen...

  2. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: Kesselbernd 16.01.13 - 08:58

    Dann nimmst du eben eine 128GB SDD die braucht bei der Geschwindigkeit nur einen Bruchteil der Zeit.

  3. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: Tantalus 16.01.13 - 09:07

    Wenn Du wirklich mal in eine Situation kommst, in der Du 1TB am Stück verschieben musst, wird es Dir die 1-2 Stunden wert sein. ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: deefens 16.01.13 - 09:22

    Lutze5111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1 - 2 Stunden um sie voll zu bekommen...

    Das ist glaube ich das inhaltsleerste Posting, das ich jemals in diesem Forum gelesen habe.

  5. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: holminger 16.01.13 - 09:25

    Lutze5111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1 - 2 Stunden um sie voll zu bekommen...

    Nenn uns eine Alternative!

  6. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: PMedia 16.01.13 - 09:49

    Seit wann kauft man Datenträger mit der Absicht, sie schnell voll zu bekommen? ._.
    Sei doch froh, dass sie eben nicht "so schnell" voll ist :D

  7. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: anwelti 16.01.13 - 10:41

    Man braucht für 2 TB bei dieser Geschwindigkeit ca. 1 Std. 15 Min. und das stellt sicherlich kein Problem dar. Ausserdem ist bei SATAIII bei 600 MB/s einfach Schluß!

  8. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: chrulri 16.01.13 - 10:54

    2 TB Arbeitsspeicher!!!!!1!!elf!

  9. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: volkskamera 16.01.13 - 10:59

    Lutze5111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1 - 2 Stunden um sie voll zu bekommen...


    Du weißt aber schon, dass man eine Festplatte nicht ausschließlich dazu nutzen muss, um sie voll zu bekommen?

  10. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: azeu 16.01.13 - 11:29

    und bei einer 20 TB SSD würde es 10 - 20 Stunden dauern, sie voll zu kriegen.

    Wie oft am Tag macht man so etwas?

    42

  11. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: BenediktRau 16.01.13 - 11:41

    Interessant wie viele Leute auf so einen dummen Post antworten ^^

  12. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: Abseus 16.01.13 - 11:53

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2 TB Arbeitsspeicher!!!!!1!!elf!

    Na du bist ja niedlich. 2TB flüchtigen Speicher in ein ein langzeitspeichermedium zu packen macht wirklich richtig viel Sinn. Platte voll in wenigen Minuten -> dann Laptop ausgeschalten/oder Platte abgezogen -> Platte leer in unter einer Sekunde... Juhu...

  13. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: azeu 16.01.13 - 12:13

    hmmm, also, die Forensiker dürfte das ziemlich freuen :)

    42

  14. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: Abseus 16.01.13 - 12:43

    Stimmt die hätten mehr zeit zum Kaffee trinken. Die ham ja bei Festplatten dann nix mehr zu tun...wiederherstellungsversuch zwecklos...

  15. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: azeu 16.01.13 - 12:52

    wozu sich mit verschlüsselten Festplatten herumärgern, wenn man einen nich verschlüsselten 2 TB SSD-RAM-Speicher hat...

    42

  16. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: Abseus 16.01.13 - 13:25

    Lach

  17. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: chrulri 16.01.13 - 13:57

    Na du bist ja niedlich. Wohl noch nie mit einigermassen vernünftigen Rechenmaschinen zu tun gehabt: http://www.tomshardware.com/news/Bull-Supercomputer-Supernode-bullx-smp,10108.html

    PS: 2 TB Arbeitsspeicher sind sooooo 2010...

  18. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: tunnelblick 16.01.13 - 14:32

    das kommt ganz auf den anwendungsfall an.

    "we have computers, which can beat your computers"

  19. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: Abseus 16.01.13 - 15:03

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na du bist ja niedlich. Wohl noch nie mit einigermassen vernünftigen
    > Rechenmaschinen zu tun gehabt: www.tomshardware.com
    >
    > PS: 2 TB Arbeitsspeicher sind sooooo 2010...

    Arbeitsspeicher hat aber nunmal nichts mit einer SSD zu tun...

  20. Re: bei dieser Schreibgeschwindigkeit oder auch Lesegeschwindigkeit braucht man trotzdem ...

    Autor: chrulri 16.01.13 - 23:09

    Ach ich mag dich. Immer noch der gleiche ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hermes Germany GmbH, Hamburg
  2. Hubert Burda Media, Offenburg
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln
  4. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 525,01€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

  1. Hololens: Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro
    Hololens
    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

    Einer sitzt im Auto, virtuell aber im Büro bei einem Kollegen, der eine Hololens trägt: Microsoft arbeitet an in Echtzeit übertragbaren Hologrammen, allerdings klappt die Holoportation noch nicht mit mobilem Internet, sondern nur mit WLAN.

  2. Star Wars: Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag
    Star Wars
    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

    Dass Raumfahrt teuer ist, ist bekannt: Ein britisches Unternehmen hat ausgerechnet, was der Todesstern im Unterhalt kostet. Man benötigt schon ein ganzes Imperium, um das zu finanzieren.

  3. NSA-Ausschuss: Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben
    NSA-Ausschuss
    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

    Bei der Veröffentlichung der Dokumente zum NSA-Ausschuss ist Wikileaks möglicherweise eine Panne passiert. Zudem darf die Staatsanwaltschaft im Bundestag nun wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses ermitteln.


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08