Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielemaus: Razer Deathadder auf 6…

Sinn eines Onlineprofils ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinn eines Onlineprofils ?

    Autor: onkel hotte 21.11.12 - 09:27

    Mir erschliesst sich einfach nicht der Sinn oder Vorteil eines Onlineprofils.
    Wenn ich jeden Tag ins gleiche oder verschiedene Internecafes zum Zocken gehen würde, könnte ich das verstehen, aber gerade Gamer mit ihren oft hochgerüsteten Daddelkisten zuhause haben davon doch i.d.R. nur ein und dieselbe ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Darf man in Internetcafes eigene Peripherie anschließen?

    Autor: fratze123 21.11.12 - 09:51

    Wäre mir neu. Mag es ja geben...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Darf man in Internetcafes eigene Peripherie anschließen?

    Autor: ThorstenMUC 21.11.12 - 10:06

    Denke USB-Devices müssten schon gehen... ob man den Treiber installiert bekommt ist dann eher das Problem.
    Aber ob man auf den in Internet-Cafe üblichen Systemen überhaupt spielen kann bezweifle ich eher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Darf man in Internetcafes eigene Peripherie anschließen?

    Autor: onkel hotte 21.11.12 - 10:22

    Ich war bisher ein paarmal in einem eizigen Inetcafe weil mein Telefonanschluss auf sich warten ließ und da durfte ich zumindest einen USB Stick anschliessen bzw habs enfach gemacht und es hat keinen interessiert.

    Und in Kroatien waren die Inetcafes voll mit Leuten, die CS gspielt haben :)

    Aber Inetcafes wären der einzige Zweck für solche Profile. Ich geh selten zum Kumpel um auf seiner Kiste zu zocken ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Sinn eines Onlineprofils ?

    Autor: endmaster 21.11.12 - 10:52

    Man vergesse nicht die Leute, die das professionell betreiben. Dort werden häufig die Computer gestellt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  2. Leitung IT-Infrastruktur / Basisdienste (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding Raum München
  3. Product and Media Data Expert (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)
  2. NEU: The Revenant - Der Rückkehrer (+ 4K Ultra HD-Blu-ray)
    29,99€
  3. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. Kupferkabel: M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein
    Kupferkabel
    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

    M-Net will in München 35.000 Gebäude mit G.fast erschließen. Die Technik kommt von Huawei. Auf Kupferstrecken unter 100 Metern sollten so Datenraten von einem GBit/s erreicht werden.

  2. Facebook: EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen
    Facebook
    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

    Nach dem Aus des Safe-Harbor-Abkommens hatten US-Firmen schnell eine Alternative gefunden. Nun könnte Facebooks Datentransfer in die USA erneut vom EuGH geprüft werden.

  3. Prozessoren: Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
    Prozessoren
    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

    Intel setzt das konzernweite Entlassungsprogramm auch in Deutschland um. Die Arbeitsplätze werden mit Aufhebungsverträgen abgekauft. Ein Standort wird geschlossen.


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38