Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steuerung per Fingerzeig: Leap…

Emulierung eines Touchscreens ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: ichbinhierzumflamen 28.02.13 - 11:18

    wäre soetwas möglich? Ich hoff ihr versteht was ich meine, also das windows damit steuerbar wäre, nicht nur einzelne programme

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: Cyberlink 28.02.13 - 11:31

    etwas in der Art?
    http://www.youtube.com/watch?v=Dyb_KD9MiLM

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: ichbinhierzumflamen 28.02.13 - 11:34

    Cyberlink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > etwas in der Art?
    > www.youtube.com

    keiner ich leider nicht sehen, youtube ist bei mir auf der arbeit durch einen ganz lieben filter gesperrt sry :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: DekenFrost 28.02.13 - 11:51

    Ja, Windows 8 integration und Touchscreen emulation ist soweit ich weiß schon von vornerein integriert

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.02.13 - 12:19

    :3

    Ist so gut wie vorbestellt!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: xmaniac 28.02.13 - 12:28

    Nö, die API bietet bisher nur die Funktion "Zeigedinge" (Finger, Stifte...) aufzufinden. Die Kalibierrung auf den Bildschirm klappt dabei leider eher schlecht als recht. Wenn die API endlich zugriff auf das Tiefenbild der Kamera liefern würde (wie beim Kinect), könnte man sich ranmachen das selbst umzusetzen. Die voraussetzungen dafür hat das Great jedenfalls. Ach ja, von treiberseitiger Touchscreenemulation darf man bisher nur träumen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: ichbinhierzumflamen 28.02.13 - 14:17

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, die API bietet bisher nur die Funktion "Zeigedinge" (Finger, Stifte...)
    > aufzufinden. Die Kalibierrung auf den Bildschirm klappt dabei leider eher
    > schlecht als recht. Wenn die API endlich zugriff auf das Tiefenbild der
    > Kamera liefern würde (wie beim Kinect), könnte man sich ranmachen das
    > selbst umzusetzen. Die voraussetzungen dafür hat das Great jedenfalls. Ach
    > ja, von treiberseitiger Touchscreenemulation darf man bisher nur träumen...


    schade :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: Asound 28.02.13 - 15:03

    Unter Windows 8 ist mit dem Leap eine native Touchscreen simulierung gegeben. Dabei werden die Treiber von Windows selber verwendet, wodurch man automatisch Gesten wie "Pincht to zoom" usw. erhält.
    Zumindest wird es damit beworben und das hieß es auch immer wieder von offizieller Seite, nur bei den Entwickler Geräten, ist diese Funktion bisher deaktiviert gewesen.

    Hier sind alle Gesten, die man nativ kriegen wird: http://windows.microsoft.com/en-GB/windows-8/touch-swipe-tap-beyond



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.13 15:13 durch Asound.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: Hildegard m.g.v.d. 01.03.13 - 08:09

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, die API bietet bisher nur die Funktion "Zeigedinge" (Finger, Stifte...)
    > aufzufinden. Die Kalibierrung auf den Bildschirm klappt dabei leider eher
    > schlecht als recht.

    Hi,
    hast du wohl schon eine "an den Fingern" gehabt zum testen?
    Wollte mir eine bestellen, bin aber durch deine Erfahrungen noch mal am Rückfragen. Was meinst du mit " Zeigedinge"?
    Eine Eingabe wie z.B. mit Daumen und Zeigefinger ein Fenster vergrößern, -kleinern geht das etwa nicht?
    Servus H.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: niggonet 12.03.13 - 01:06

    Sollte da tatsächlich eine einwandfreie Unterstützung von Windows 8 Metro implementiert sein, werde ich mir "The Leap" wohl zulegen. Bin darauf auch nur gestoßen, weil ich Windows 8 doch gerne mit den Finger bedienen würde. Es lädt so dazu ein ...
    Wenn das ganze noch mit meinem Beamer funktionieren würde, wäre das natürlich der Hammer! Kann das technisch angehen? Müsste eigentlich, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Emulierung eines Touchscreens ...

    Autor: Asound 12.03.13 - 20:35

    Das sollte alles möglich sein. Unterstützung ist mit Win 8 out of the box gegeben, wobei für volle Unterstützung sicherlicher die Software vom Leap benötigt wird. Und da sich das Gerät ja nicht vor einem Bildschirm befinden muss, klappt es natürlich auch bei einem Beamer. Gut, man hängt an einem Kabel und USB 2.0 soll nur ca. maximal 5 m unt USB 3.0 nur so 3 m schaffen. Mir reicht es aufjedenfall aus, für alle anderen, es ist natürlich auch eine kabellose Version geplant.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  2. GIGATRONIK Technologies GmbH, Ulm
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Allianz Deutschland AG, Unterföhring


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€
  2. 0,90€
  3. 3 Monate gratis testen, danach 70€ pro Jahr


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. Gigafactory: Teslas Gigantomanie in Weiß und Rot
    Gigafactory
    Teslas Gigantomanie in Weiß und Rot

    Tesla eröffnet am Freitag die Gigafactory, in der das Unternehmen künftig die Akkuzellen für die Elektroautos und Stromspeicher für daheim bauen will. Und Firmenchef Elon Musk plant schon weiter.

  2. Cloud-Speicher: Amazon bietet unbegrenzten Speicherplatz für 70 Euro im Jahr
    Cloud-Speicher
    Amazon bietet unbegrenzten Speicherplatz für 70 Euro im Jahr

    Amazons Online-Speicherdienst Drive ermöglicht es auch Nutzern in Deutschland, Daten in unbegrenzter Größe zu speichern. Dafür werden 70 Euro im Jahr fällig; drei Monate lang kann der Dienst kostenlos ausprobiert werden.

  3. Rechtsstreit: Nvidia zahlt 30 US-Dollar für 512 MByte
    Rechtsstreit
    Nvidia zahlt 30 US-Dollar für 512 MByte

    Der Rechtsstreit um falsch beworbene Grafikkarten vom Typ Geforce GTX 970 ist beendet: Nvidia zahlt Käufern in den USA jeweils 30 US-Dollar - und 1,3 Millionen für die Anwälte.


  1. 12:01

  2. 11:39

  3. 11:23

  4. 11:18

  5. 10:36

  6. 10:28

  7. 07:39

  8. 07:27