1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teardown-Analyse: Chips der Wii U…
  6. Thema

33 Watt? Tolle Prioritäten...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Stromverbrauch? Oh mann...

    Autor: magic23 23.11.12 - 10:02

    Tolle Polemik. 1a! Gibt Leute, die glauben sogar was du da schreibst.. :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 33 Watt? Tolle Prioritäten...

    Autor: psiLion 23.11.12 - 10:04

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Stromverbrauch? Oh mann...

    Autor: KleinerWolf 23.11.12 - 10:04

    Siehe meinen anderen Post. Ich denke nicht das Nintendo erfolgreicher ist.
    atm erwirtschaften sie ihr Geld primär mit den Handhelds. Weil da sind sie ne Bank.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Stromverbrauch? Oh mann...

    Autor: magic23 23.11.12 - 10:04

    Naja, und eben auf Kunden, die meinen sie würden was Gutes tun, wenn sie die alte Konsole gegen eine neue stromsparendere Version austauschen. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Stromverbrauch? Oh mann...

    Autor: psiLion 23.11.12 - 10:07

    non sense, der name ist echt programm -.-

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 33 Watt? Tolle Prioritäten...

    Autor: Der schwarze Ritter 23.11.12 - 10:30

    Du vergisst, dass man da auch erst mal Spiele dafür entwickeln muss, die das grafische Potential ausschöpfen. Content muss höchstauflösend produziert werden, was Unsummen kostet. Da bleibt eher wenig fürs Spiel selbst übrig. Gerade Spiele wie Xenoblade Chronicles, The Last Story, Metroid Other M oder auch Zelda Skyward Sword zeigen, dass man auch mit deutlich "schlechterer" Grafik ein wahnsinns gutes Spiel machen kann. Das jetzt auf PS3/XBOX-Niveau ausgebaut mit gleichem Inhalt und ich bin der zufriedenste Mensch. Da brauch ich nicht noch mehr Ultra-Super-PS4einself-Grafik, die auch erst mal nicht in die Puschen kommt, weil die Entwickler erst mal lernen müssen, mit der Hardware umzugehen. Bis da die ersten Knallerspiele raus sind, ist es Mitte/Ende 2014 oder schon 2015. Also noch knapp 2 Jahre. Durch die diversen Exklusivtitel stellt sich mir sowieso nicht die Frage, welche Konsole ich mir kaufe, sondern in welcher Reihenfolge ich sie mir kaufe. Aber eigentlich hab ich keine Zeit zum zocken...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: 33 Watt? Tolle Prioritäten...

    Autor: mnementh 23.11.12 - 10:59

    Gemüsepizza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was brabelst du da? Was soll eine "Sony-Fanboy-Vereinbarung" sein?
    > Natürlich wird die PS3 10 Jahre durchhalten. Genauso wie es die PS2 vor ihr
    > getan hat. Aber das heißt doch nicht, dass Sony während ihrer Lebenszeit
    > keinen Nachfolger rausbringen kann.
    Es wurde gern anders kommuniziert: nein, es kann noch keine PS4 rauskommen, die PS3 hat einen 10-Jahresplan. Aber unabhängig davon stimme ich Dir zu, Sony muss die PS4 nächstes Jahr bringen, ansonsten können sie die 8te Generation in den Wind schreiben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: 33 Watt? Tolle Prioritäten...

    Autor: mnementh 23.11.12 - 11:19

    Gemüsepizza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mnementh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gemüsepizza schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich freu mich da erheblich mehr auf meine 200+ Watt PS4 mit schnellem
    > > > x86-Prozessor, 4-8 GB RAM und einem modernen Grafikchip der SM5
    > > beherrscht,
    > > Und was machst Du, wenn es eine 100 Watt-Maschine mit Power-Architektur,
    > 2
    > > GB RAM und einem Mittelklasse-Grafikchip wird?
    >
    > Dass die PS4 eine x86-CPU haben wird ist schon bestätigt. Und wieso sollte
    > die PS4 100 Watt verbrauchen? Sony ist nicht so verblendet wie Nintendo,
    > und versucht eine Konsole zu kaputt zu designen, dass sie in ein
    > Winz-Gehäuse reinpasst, und nur ein paar Watt verbraucht. Die PS4 wird ein
    > ordentliches Gehäuse und eine ordentliche Leistung haben. Falls du es
    > vergessen hast: Schon die PS3 hatte ein 380-Watt-Netzteil. Was die GPU
    > angeht - hier vermute ich einen Chip auf dem Niveau der 7850 - das *ist*
    > Mittelklasse, aber vollkommen ausreichend.
    >
    Möglich ist alles. Nur würde ich mich nicht vorzeitig festlegen wollen, Überraschungen sind immer drin.

    > > Ich kann es Dir sagen: mehr Polygone, höher aufgelöste Texturen, mehr
    > > Effekte, keinerlei Innovationen beim Gameplay. Dafür brauche ich noch
    > nicht
    > > einmal eine Kristallkugel.
    >
    > Und? Das Gameplay ist vollkommen solide und macht einen Haufen Spaß. Man
    > braucht nicht um jeden Preis Innovationen. Und als ob Nintendo hier
    > irgendwelche nennenswerten Innovationen abliefert. Der neue Mario-Titel für
    > die WiiU (Nr. 574?) erinnert frappierend an... sämtliche 2D-Mario-Titel
    > vorher. Man läuft von links nach rechts und muss vor Ablauf des Zeitlimits
    > am Ziel ankommen. Unterwegs sammelt man Münzen und bekommt neue
    > Fähigkeiten/wird stärker durch Pilze etc.. Wie innovativ! Das heißt
    > natürlich nicht dass es keinen Spaß machen kann
    Interessant, sonst wird doch immer über den drölfzillionsten Teil von Mario gemeckert, nun hört sich das plötzlich ganz vernünftig an, wenn man Sony ins Spiel bringt. Ich stimme Dir zu. Obwohl - viele sehen es ja so, dass die Gravitation in Mario Galaxy das Gameplay schon revolutioniert hat. Keine Ahnung, ich spiele keine Jump&Runs/Mario.

    > - aber wieso sich mit
    > bescheidener Grafik zufriedengeben, wenn man viel bessere haben kann? Ein
    > Mario mit Pixar-ähnlicher-Grafik wäre zB mal toll. Aber Nintendo ist ja
    > inzwischen nur noch knallhart auf Profit getrimmt: Die Konsole darf keine
    > Verluste machen, selbstentwickelte Titel bekommen extrem niedrige Budgets,
    > obwohl Nintendo Milliarden hat, und neue IPs gibt es von Nintendo seit
    > Jahren nicht.
    >
    Sony und MS sind nicht knallhart auf Profit getrimmt? Das sollte mal jemand den Anlegern und Gläubigern sagen. Oh, schon passiert:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Rating-Agentur-stuft-Sony-und-Panasonic-auf-Ramsch-Niveau-herab-1754766.html
    Wenn Sony sich nicht bald knallhart auf Profit trimmt sind sie weg vom Fenster.

    Deshalb ist auch eine Wahnsinns-Highend-Konsole unwahrscheinlich. Sony müsste sie entweder teuer verkaufen oder subventionieren. Beides ist nicht wirklich drin.

    > > Vielleicht, vielleicht auch nicht. Bis dahin hat die WiiU wahrscheinlich
    > > schon die Verkaufszahlen der PS Vita (wofür diese ein Jahr benötigte)
    > > erreicht. Nach Weihnachten ziemlich sicher. Ich denke daher MS und Sony
    > > MÜSSEN ihre Konsolen nächstes Jahr bringen, sonst können sie die
    > Generation
    > > gleich abhaken.
    >
    > Was hat die PS Vita mit der Wii U zu tun? Das eine ist eine Mobilkonsole,
    > deren Wichtigkeit für Sony von Leute wie dir meist überdramatisiert wird,
    > und das andere ist eine Heimkonsole. Äpfel und Birnen.
    >
    Hmm. Vergiss nicht, die PSP hat sich besser als die PS3 verkauft. Sie hat erfolgreiche Spieleserien wie Monster Hunter (welches nun zu Nintendo wechselt) gehabt. Die Situation der Vita dürfte ein großer Schock für Sony sein. Und es ist wichtiger als Du denkst. Nintendos Erfolg mit dem DS nahm den Erfolg der Wii vorweg. Auch Sony dürfte auf so etwas gehofft haben, deshalb auch Cross-Play und solche Dinge.

    > > Jaja, die typischen Sprüche.
    >
    > "Next Generation" ist ziemlich eindeutig. Der Produzent der Show, Geoff
    > Keighley, hat dazu auch schon einige Andeutungen gemacht. In 2 Wochen
    > wissen wir mehr.
    Next-Gen labert jeder, um genau die Erwartungen zu wecken. Allerdings, es gibt eine Möglichkeit: jetzt im ersten Verkaufsrausch der WiiU einen Nachfolger der PS3 anzukündigen und die Erwartungen dafür hochzuhalten könnte den Verkauf der WiiU dämpfen. Das hat ja schon mit der Dreamcast funktioniert. Und da Sony besser knallhart auf Profit getrimmt sein sollte, habe ich ja oben schon beschrieben. Das wäre eine billige Massnahme. Insofern: Mal schauen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: 33 Watt? Tolle Prioritäten...

    Autor: KleinerWolf 23.11.12 - 11:23

    tja und andere bekommen gutes Gameplay und gute Grafik. z.b Witcher 2.
    Ich hab die Wii, ich habe ihr wirklich eine Chance gegeben, aber Spiele ohne Soundausgabe und Grafik wie vor über 10 Jahren.
    Sicherlich jeder hat andere Prioritäten, aber es ist genau so lächerlich das Wii User immer wieder mit dem Argument kommen "Grafik ist nicht wichtig, Gameplay ist wichtig". Als ob jedes Spiel auf der 360/PS3 kein Gameplay hätten und auf der Wii ein Hit nach dem nächsten rausgehauen wird.
    Der größte Teil der Wii Spiele erhält nur mittelmäßige Bewertungen. Und das liegt nicht nur an der Grafik.
    btw. ich hatte mit dem Cube davor wesentlich mehr Spaß, weil seine Priorität nicht auf dem komischen Fuchtelstick lag, wo aufGedeih und Verderb alles darauf fokusiert sein musste.

    und so wirklich kann Nintendo auch nicht davon überzeugt sein, sonst hätten sie nun nicht auf ein kompletten anderen Controller aufgesetzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: 33 Watt? Tolle Prioritäten...

    Autor: mnementh 23.11.12 - 11:25

    PhilSt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mnementh schrieb:
    >
    > > Vielleicht, vielleicht auch nicht. Bis dahin hat die WiiU wahrscheinlich
    > > schon die Verkaufszahlen der PS Vita (wofür diese ein Jahr benötigte)
    > > erreicht. Nach Weihnachten ziemlich sicher. Ich denke daher MS und Sony
    > > MÜSSEN ihre Konsolen nächstes Jahr bringen, sonst können sie die
    > Generation
    > > gleich abhaken.
    >
    > Bis zu dieser Aussage war ich bei dir. Die Wii-U ist eigentlich, wenn wir
    > das nach technischen Möglichkeiten messen, die zuletzt erschienene Konsole
    > der aktuellen Generation. Die ersten Games (Zombi-U z.B.) erinnern was die
    > Grafik angeht frappierend an die ersten XBOX360-Egoshooter (Condemned hiess
    > das glaub ich) und bieten gameplaymäßig keinerlei Neuerung - den fürs
    > Gameplay völlig überflüssigen zweiten Screen nehme ich erst dann ernst,
    > wenn er einmal einen Mehrwert gebracht hat wie die Bewegungssteuerung der
    > ersten Wii es konnte. Im Moment ist das Teil für mich mangels Ergonomie,
    > 500 Gramm Gewicht und mieser Akkulaufzeit ein echter Rückschritt.
    Und sie ist in den USA ausverkauft. Meine Aussage war, dass die WiiU über Weihnachten recht schnell an die Verkaufszahlen der PS Vita heranrutschen dürfte - danach sieht es derzeit aus. Meine Aussage war auch, dass Sony und MS schnell ihre Nachfolgekonsolen bieten müssen, sonst starten sie mit Rückstand ins Next-Gen-Rennen. Danach sieht es auch aus. Es ist egal, wie man die Konsolen technisch zuordnet, eine Generation beinhaltet Geräte, die während des größten Teils ihrer Zeit miteinander konkurrieren. Da ist es egal, wenn Du die WiiU technisch in der letzten Generation siehst, sie wird mit der PS4 und Durango konkurrieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Stromverbrauch? Oh mann...

    Autor: non_sense 23.11.12 - 11:30

    psiLion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > non sense, der name ist echt programm -.-

    naja, wenn du meinst ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Stromverbrauch? Oh mann...

    Autor: forenuser 23.11.12 - 11:40

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach diese Nostalgiker sind Lustig. Ich bin mit C64, Atari 2600, G7000 &Co
    > aufgewachsen. Wenn mir einer heute erzählt, das ihm die alte Spiele mehr
    > Spaß machen, halte ich ihn für einen Spinner, der in alten träumen lebt.

    Du willst damit behaupten, dass ein "M.U.L.E." oder ein "Rascal Robots", ein "Paradroid" oder ein "Stationfall", ein "Arkanoid" oder ein "Wasteland", ein "Soldier of Fortunes" (der Graftgold/Firebird-Titel) oder ein "Rally Speedway" keinen Spaß machen können (dürfen?)?

    Warum sollte dem so sein? Weil sie alt sind? Weil sie eine "schlechte" Technik haben? Wie schlecht findest Du Bücher?

    Und gerade auf den Hartkernkonsolen sind die Titel am erfolgreichsten, die *mich* überhaupt nicht ansprechen. Bevor ich "Call of Duty" anfasse spiele ich lieber "Commando".

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze Android - und wünscht' es wäre webOS.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Stromverbrauch? Oh mann...

    Autor: forenuser 23.11.12 - 11:43

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Siehe meinen anderen Post. Ich denke nicht das Nintendo erfolgreicher ist.
    > atm erwirtschaften sie ihr Geld primär mit den Handhelds. Weil da sind sie
    > ne Bank.

    Nintendo hat mit der Wii bis vor 2 (?) Jahren Gewinne eingefahren. AFAIK hat Microsoft dies mit der X360 bis dato nicht geschafft.


    Edit*: Wieviel Erfolg hat Sony mit PSP und PSV, beide wohl technisch stärker als (3)DS.

    *Der Edit erfolgte nach der Antwort von Tunnelblick!

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze Android - und wünscht' es wäre webOS.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.12 12:02 durch forenuser.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Stromverbrauch? Oh mann...

    Autor: tunnelblick 23.11.12 - 11:47

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KleinerWolf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Siehe meinen anderen Post. Ich denke nicht das Nintendo erfolgreicher
    > ist.
    > > atm erwirtschaften sie ihr Geld primär mit den Handhelds. Weil da sind
    > sie
    > > ne Bank.
    >
    > Nintendo hat mit der Wii bis vor 2 (?) Jahren Gewinne eingefahren. AFAIK
    > hat Microsoft dies mit der X360 bis dato nicht geschafft.

    nicht? meinst du rein mit der hardware? ich denke, durch die massiven spieleverkäufe (xbox-360-spieler kaufen im schnitt mehr spiele als ps3- und wii-spieler) sowie mit xbla-spielen wie minecraft (4 mio mal verkauft) und xbl verdient sich ms eine goldene nase an der xbox.

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: 33 Watt? Tolle Prioritäten...

    Autor: wasabi 23.11.12 - 11:50

    > Du vergisst, dass man da auch erst mal Spiele dafür entwickeln muss, die
    > das grafische Potential ausschöpfen. Content muss höchstauflösend
    > produziert werden, was Unsummen kostet.

    Diese Problem wird oft genannt, aber meiner Meinung nach vollkommen überbewertet (zumindest mittlerweile, wo Spiele schon sehr komplex sind). Tatsache ist, dass viele Spiele auf dem PC besser aussehen als auf den aktuellen Konsolen. Sie werden also eh schon "hochauflösend" produziert, und werden für die Konsolen abgespeckt. Und für Auflösung und Bildrate muss eh nix entwickelt werden - damit ein Spiel in 1080p bei 60fps läuft anstatt nur mit 720p bei 30fps braucht man einfach nur leistungsfähigere Hardware, aber keinen Entwicklungsaufwand. Polygonmodelle und Texturen werden meist eh sehr hochauflösend generiert, und dann von entsprechenden Tools runtergerechnet. Teilweise dynamisch in der Engine, je nach Sichtabstand. Und wie weit man schauen kann, wird auch von der Hardware begrenzt, und nicht vom Arbeitswaufwand der programmierer. Irgendwelche tollen Licht und Schatteneffekte sind auch einmal programmierte Shader, es muss ja nicht jeder Schatten vonm einem Entwickler per Hand gemalt werden. Und wenn eine Konsole so leistunsgfähig ist, dass sie einen wahnsinnig komplexe Vegetation darestellen und unabhängig animieren kann, dann wird da auch nicht jeder Grashalm einzeln modelliert und per Hand animiert. Satttdessen gibt es da Tools, mit denen man so eine Landschaft generiert.

    Ich bin zugegebnermaßen selbst kein Entwickler, lass mich von einem solchen gerne überzeugen, dass ich unrecht habe. Aber ich bezweifle sehr, dass schwache Hardware dafür sorgt, dass sich die Entwickler denken "Wenn die Konsole eh zu schwach für so tolle GRafik ist haben wir weniger arbeit beim erstellen des Contents". Ich behaupte sogar dass das Gegenteil der Fall ist: Es ist mehr Arbeitsaufwand nötig, die Grafik so beschränken zu müssen, dass sie gut aussieht und dennoch flüssig läuft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Stromverbrauch? Oh mann...

    Autor: KleinerWolf 23.11.12 - 12:09

    alte Bücher mit alten Computerspielen vergleichen -.-
    Und nun kann und darf jeder mal seine alten Spiele auflisten. Jeder lobjudelt da jeden Müll bis in den Himmel, weil seine Sinne ihn trüben.
    Und dann och als Argument ein Kackspiel aus der heutigen Zeit mit irgendwas altem vergleichen.

    Der ganze Beitrag ist wie "Ich mach mir meine Vergleiche wie ich sie brauche".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Stromverbrauch? Oh mann...

    Autor: KleinerWolf 23.11.12 - 12:11

    Ich schrieb ja, da sind sie eine Bank. Vermutlich ist deswegen MS auch dort nie in den Markt eingestiegen.
    Handhelds werden mehr an jüngere Spieler verkauft und das ist auch die Zielgruppe von Nintendo.
    Meine Tochter spielt auch lieber mit ihrem 3DS, als mit der Wii.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Stromverbrauch? Oh mann...

    Autor: mnementh 23.11.12 - 12:27

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > alte Bücher mit alten Computerspielen vergleichen -.-
    > Und nun kann und darf jeder mal seine alten Spiele auflisten. Jeder
    > lobjudelt da jeden Müll bis in den Himmel, weil seine Sinne ihn trüben.
    > Und dann och als Argument ein Kackspiel aus der heutigen Zeit mit irgendwas
    > altem vergleichen.
    >
    Sorry, es gibt gute alte Spiele. Alles abzulehnen, nur weil es nicht brandneu ist, ist irgendwie albern. Der Vergleich mit Büchern ist schon passend. Es gibt alte Bücher, die sind heute nicht mehr zeitgemäß. andere machen immer noch Spaß. Bei Spielen genauso. Tendenziell altern Spiele aber schlecht, wenn ihr einziges Pro-Argument damals die Grafik war. Dann sind sie heute nicht mehr so gut. Schon klar. Aber das ist nicht bei allen Spielen der Fall.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Stromverbrauch? Oh mann...

    Autor: forenuser 23.11.12 - 13:24

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > alte Bücher mit alten Computerspielen vergleichen -.-

    Es geht um die Medien, deren Inhalte und Transport.
    Aber wenn Du nicht liest... Wie sieht es mit Brettspielen aus, z.B. Schach oder Mensch-ärgere-Dich-nicht? Ganz miese Technik. Und das Alter erst... Also sind das schlechte Spiele?

    > Und nun kann und darf jeder mal seine alten Spiele auflisten. Jeder
    > lobjudelt da jeden Müll bis in den Himmel, weil seine Sinne ihn trüben.
    > Und dann och als Argument ein Kackspiel aus der heutigen Zeit mit irgendwas
    > altem vergleichen.

    Ich spiele diese und andere alte Titel noch heute. Und viele davon hatten schon damals eine miese Technik.

    Alte Spiele sind generell also schlecht, aber eine aktuelle und erfolgreiche Serie als Beispiel für persönhlich empfundene Ödnis (und nach dem allgemeinen Technikpalaver ja für Wii/Wii-U zu anspruchsvoll) wird als "Kackspiel" abgetan?
    Es sind diese Kackspiele weshalb ich eine Wii und keine PS3/x360 habe. Und es sind doch immer wieder diese Kackspiele welche als Beispiele für die Überlegenheit von Microsoft und Sony angeführt werden.

    > Der ganze Beitrag ist wie "Ich mach mir meine Vergleiche wie ich sie
    > brauche".

    Ich gebe Dir eine faire Chance.
    Nenne mir aktuelle PS3-/ oder x360 Titel, die auf der Wii / Wii-U nicht möglich sind und *mir* Spaß machen bzw. Spaß machen müssen!

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze Android - und wünscht' es wäre webOS.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Stromverbrauch? Oh mann...

    Autor: forenuser 23.11.12 - 13:30

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich schrieb ja, da sind sie eine Bank. Vermutlich ist deswegen MS auch dort
    > nie in den Markt eingestiegen.
    > Handhelds werden mehr an jüngere Spieler verkauft und das ist auch die
    > Zielgruppe von Nintendo.
    > Meine Tochter spielt auch lieber mit ihrem 3DS, als mit der Wii.

    Das freut mich.
    Ich habe nutze DS und Wii gleichberechtig. Auf der PSP habe ich PSO gespielt und wen PSO für die PSV kommt ist auch diese auf dem Radar.

    Aber wenn die Technik der entscheidene Punkt ist, und eben dies wird ja immer wieder unterstellt, dann bleibt die Frage, warum Sony mit PSP/PSV gegen den unterlegende (3)DS keinen Schnitt macht...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze Android - und wünscht' es wäre webOS.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

  1. Bungie: Destiny und der Gesundheitsbalken
    Bungie
    Destiny und der Gesundheitsbalken

    Game Connection 2014 Mit dem Nutzerinterface von Destiny geht Bungie eigene Wege - und könnte zum Vorbild für andere Spiele werden. David Candland hat es entwickelt und über diesen nicht einfachen Prozess gesprochen.

  2. Galaxy A3 und A5: Samsungs dünne Smartphones im Metallkleid
    Galaxy A3 und A5
    Samsungs dünne Smartphones im Metallkleid

    Samsung hat die neuen Android-Smartphones Galaxy A3 und A5 vorgestellt. Auffälliges Merkmal ist das dünne Unibody-Gehäuse aus Metall. Der Käufer hat die Wahl zwischen einem 4,5- und 5-Zoll-Modell.

  3. MSI GT80 Titan: Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur
    MSI GT80 Titan
    Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur

    Das GT80 Titan ist ein Desktop-Replacement mit zwei Grafikeinheiten und Haswell-Prozessor. Zudem verbaut MSI in dem Gaming-Notebook eine mechanische Tastatur mit Cherrys braunen MX-Switches.


  1. 11:00

  2. 10:35

  3. 10:10

  4. 09:48

  5. 09:30

  6. 09:07

  7. 08:30

  8. 08:06