1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teardown-Analyse: Chips der Wii U…

Teardown-Analyse: Chips der Wii U sind langsam, klein und sparsam

US-Medien haben Nintendos neue Konsole Wii U zerlegt und ein ungewöhnliches Design mit einem Multi-Chip-Modul gefunden. Die Chips darin sind sehr klein, benötigen aber auch wenig Energie. Viel Rechenleistung gibt es nicht, wie auch Spieleentwickler feststellen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. 33 Watt? Tolle Prioritäten...   (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 92

    Anonymer Nutzer | 22.11.12 20:17 26.11.12 15:06

  2. Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"   (Seiten: 1 2 3 ) 55

    Z101 | 23.11.12 01:36 26.11.12 04:51

  3. Was soll denn jetzt überall dieser Sunspidertest? 4

    Knarzi | 23.11.12 13:44 25.11.12 16:25

  4. Wenn man keine Ahnung hat ... 4

    caldeum | 23.11.12 13:01 25.11.12 11:19

  5. Re: 33 Watt? Tolle Prioritäten...

    Anonymer Nutzer | 24.11.12 06:22 Das Thema wurde verschoben.

  6. @Golem latenzfreie Übertragung der Bildinhalte 2

    HerrMannelig | 23.11.12 18:23 23.11.12 18:54

  7. 33 Watt ist nicht der maximale Leistungsbedarf der Konsole! 1

    johnny rainbow | 23.11.12 16:24 23.11.12 16:24

  8. GamePad 5

    blubba | 22.11.12 22:11 23.11.12 15:53

  9. Frage zum Preis   (Seiten: 1 2 ) 22

    BiGfReAk | 22.11.12 21:40 23.11.12 14:48

  10. richtige Richtung. 9

    jjo | 23.11.12 12:48 23.11.12 14:25

  11. also doch nur ein Kinderspielzeug. 3

    zwangsregistrierter | 23.11.12 12:39 23.11.12 13:03

  12. Ouya?   (Seiten: 1 2 ) 21

    razer | 22.11.12 19:21 23.11.12 12:14

  13. Erstes Mehrkern Design des Unternehmens- 2

    DY | 23.11.12 08:56 23.11.12 09:45

  14. "später fanden Programmierer aber trotzdem Wege, auch Spiele wie Call of Duty umzusetzen" 2

    fratze123 | 23.11.12 08:55 23.11.12 09:25

  15. Call of Duty Wii 2

    fool | 23.11.12 08:47 23.11.12 08:54

  16. Am Ende... 6

    NochEinLeser | 22.11.12 20:00 23.11.12 04:16

  17. Schon bekannt? Iwata Asks 1

    keneugebauer | 22.11.12 23:06 22.11.12 23:06

  18. Na ja... die Metro-Macher halt 3

    Der schwarze Ritter | 22.11.12 19:42 22.11.12 22:18

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  2. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich
  3. IT-Sicherheitsgesetz BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

  1. Speedport Hybrid: Viprinet erwirkt einstweilige Verfügung gegen Telekom-Router
    Speedport Hybrid
    Viprinet erwirkt einstweilige Verfügung gegen Telekom-Router

    Viprinet wehrt sich gegen eine Werbeaussage der Deutschen Telekom zu deren Router Speedport Hybrid von Huawei. Ein Gericht gab dem Hersteller von Bündelungsroutern nun recht.

  2. Actionkameras: Gopro plant eigene Drohnenproduktion
    Actionkameras
    Gopro plant eigene Drohnenproduktion

    Der Kamerahersteller Gopro will 2015 eigene Drohnen verkaufen, die mit den kleinen Actionkameras des Unternehmens ausgerüstet sind. Schon jetzt lassen sich viele Drohnen mit Gopros bestücken, doch das könnte sich bald ändern.

  3. ISSpresso: IIS-Astronauten können jetzt Espresso trinken
    ISSpresso
    IIS-Astronauten können jetzt Espresso trinken

    Die Internationale Raumstation ISS hat jetzt eine eigene Espressomaschine. Wegen der Schwerelosigkeit war die Herstellung des italienischen Kaffees bislang nicht möglich.


  1. 10:26

  2. 10:01

  3. 07:43

  4. 07:29

  5. 23:19

  6. 19:20

  7. 17:57

  8. 17:21