1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teardown-Analyse: Chips der Wii U…

Teardown-Analyse: Chips der Wii U sind langsam, klein und sparsam

US-Medien haben Nintendos neue Konsole Wii U zerlegt und ein ungewöhnliches Design mit einem Multi-Chip-Modul gefunden. Die Chips darin sind sehr klein, benötigen aber auch wenig Energie. Viel Rechenleistung gibt es nicht, wie auch Spieleentwickler feststellen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. 33 Watt? Tolle Prioritäten...   (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 92

    Anonymer Nutzer | 22.11.12 20:17 26.11.12 15:06

  2. Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"   (Seiten: 1 2 3 ) 55

    Z101 | 23.11.12 01:36 26.11.12 04:51

  3. Was soll denn jetzt überall dieser Sunspidertest? 4

    Knarzi | 23.11.12 13:44 25.11.12 16:25

  4. Wenn man keine Ahnung hat ... 4

    caldeum | 23.11.12 13:01 25.11.12 11:19

  5. Re: 33 Watt? Tolle Prioritäten...

    Anonymer Nutzer | 24.11.12 06:22 Das Thema wurde verschoben.

  6. @Golem latenzfreie Übertragung der Bildinhalte 2

    HerrMannelig | 23.11.12 18:23 23.11.12 18:54

  7. 33 Watt ist nicht der maximale Leistungsbedarf der Konsole! 1

    johnny rainbow | 23.11.12 16:24 23.11.12 16:24

  8. GamePad 5

    blubba | 22.11.12 22:11 23.11.12 15:53

  9. Frage zum Preis   (Seiten: 1 2 ) 22

    BiGfReAk | 22.11.12 21:40 23.11.12 14:48

  10. richtige Richtung. 9

    jjo | 23.11.12 12:48 23.11.12 14:25

  11. also doch nur ein Kinderspielzeug. 3

    zwangsregistrierter | 23.11.12 12:39 23.11.12 13:03

  12. Ouya?   (Seiten: 1 2 ) 21

    razer | 22.11.12 19:21 23.11.12 12:14

  13. Erstes Mehrkern Design des Unternehmens- 2

    DY | 23.11.12 08:56 23.11.12 09:45

  14. "später fanden Programmierer aber trotzdem Wege, auch Spiele wie Call of Duty umzusetzen" 2

    fratze123 | 23.11.12 08:55 23.11.12 09:25

  15. Call of Duty Wii 2

    fool | 23.11.12 08:47 23.11.12 08:54

  16. Am Ende... 6

    NochEinLeser | 22.11.12 20:00 23.11.12 04:16

  17. Schon bekannt? Iwata Asks 1

    keneugebauer | 22.11.12 23:06 22.11.12 23:06

  18. Na ja... die Metro-Macher halt 3

    Der schwarze Ritter | 22.11.12 19:42 22.11.12 22:18

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

  1. Haftungsprivilegien: Wann macht sich ein Hoster strafbar?
    Haftungsprivilegien
    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

    Auch im Strafrecht gelten für einen Hostprovider die Haftungsprivilegien aus dem Telemediengesetz. Ausgerechnet ein Programmierer, der 70 Internetseiten lokaler rechtsextremistischer Gruppen gehostet hat, findet damit in Berlin milde Richter.

  2. Settop-Box: Skys Streaming-Client ist der Roku 3
    Settop-Box
    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

    Für sein reines Streaming-Angebot Sky Online will der Pay-TV-Anbieter bald auch eigene Hardware anbieten. Sie basiert auf dem Roku 3, der in den USA bereits für viele andere Dienste genutzt wird. Wie das Fire TV ist er auch spieletauglich, der Schwerpunkt liegt aber auf anderen Funktionen.

  3. Steam: Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus
    Steam
    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

    Erst die Sleeping Dogs Definitive Edition, nun die Kane and Lynch Collection und die Eidos Anthology: Square Enix sperrt deutsche Spieler bei zwei weiteren Steam-Angeboten per Geo-Lock aus.


  1. 18:20

  2. 17:57

  3. 17:49

  4. 17:07

  5. 16:58

  6. 15:35

  7. 15:03

  8. 14:56