1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teardown-Analyse: Chips der Wii U…

Frage zum Preis

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage zum Preis

    Autor BiGfReAk 22.11.12 - 21:40

    Wenn in der Wii U nur veraltete Technik drin steckt und diese auch nur sparsam verbaut wurde, warum ist die Wii U dann so teuer?
    Ich denke diese alten Chips kosten nur eine Hand voll Euros.
    Auch der Controller wird nicht die Welt kosten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Frage zum Preis

    Autor forenuser 22.11.12 - 21:51

    warum kosten PS3 oder x360 noch knödelig 200,- euro?

    bei de wii-u wird ein kostenfaktor wohl der controller sein.
    ein anderer der, das nintendo, im gegensatz zu microsoft und sony, keine anderen einnahmefelder hat und daher nicht in deren ausmaß die hardware subventionieren kann. wobei ich natürlich auch nicht weiß, wielange sony das noch durchhält.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze Android - und wünscht' es wäre webOS.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Frage zum Preis

    Autor Paykz0r 22.11.12 - 21:52

    Auch die Chips in der Xbox360 und PS3 sind >4 Jahre alt.
    Trotzdem kostet die herstellung einige hundert euros.

    Nach Chips, Controller, DVD Laufwerk, Festplatte, Gehäuse usw.
    ist die 300 euro marke fast erreicht...

    Weiß nicht was du genau erwartest als antwort...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Frage zum Preis

    Autor BiGfReAk 22.11.12 - 22:11

    Du darfst aber nicht von den Preisen ausgehen die wir Konsumenten zB zahlen für Computerteile.
    Nintendo bekommt da massig Rabatt, weil die die Teile millionenfach kaufen. Die zahlen mit Sicherheit für das Laufwerk nur 15-20 Euro schätze ich mal.
    Die Chips werden zusammen auch nur ca 60-70 Euro kosten. Zum Beispiel hatte die HD 4770 bei Markteinführung 88¤ gekostet und hier wird quasi nur die GPU verwendet und nicht die ganze Platine. Das wird nach all den Jahren den Preis massiv gesenkt haben. Ich vermute die GPU kostet 20¤ wenn überhaupt. Was bleibt dann noch über? Bisschen Plastik drum herum und schon hast du deine Wii U.
    Der Controller ist nichts anderes als Plastik mit paar Sensoren. Im Prinzip ein China Tablet mit kleinerem Bildschirm und paar Tasten. Sowas kostet vermutlich auch DEUTLICH unter 100¤.
    Also auch wenn ich großzügig rechne komme ich maximal auf 200 ¤.
    Aber Nintendo macht selbst bei 300 noch Verluste. Kann ich nicht ganz nachvollziehen.

    Und das Microsoft und Sony nach wie vor so viel Verlust machen glaube ich auch nicht. Mittlerweile dürfte die Produktion deutlich günstiger geworden sein, zumal die Konsolen mehrfach aktualisiert wurden. Deswegen gab es die Xbox auch schon sehr oft für 100¤ zu kaufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Frage zum Preis

    Autor hroessler 22.11.12 - 22:12

    Das hatte Nintendo schon bei der Wii gemacht. Diese war eigentlich zu teuer, während die XBox360 und PS3 zu billig waren. Da haben Microsoft und Sony extremst subventioniert, während Nintendo praktisch keinen Cent für die Hardware subventionieren musste, evtl. damit sogar noch Geld verdient hat.

    Diesmal könnte es aber etwas anders laufen. So scheinen sowohl Microsoft als auch Sony weg von hoch spezieller Hardware zu gehen, und bedienen sich im Lager der PC Hardware und modifizieren die Chips wohl "nur". Damit dürften die Konsolen deutlichen weniger Kosten und müssen auch nicht mehr so stark subventioniert werden. Somit dürfte auch der Preisunterschied deutlich geringer ausfallen als noch zu Zeiten der Wii/XBox360/PS3.

    Greetz
    hroessler

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Frage zum Preis

    Autor Paykz0r 22.11.12 - 22:33

    Nintendo hat bei der wii angeblich 50 usd verdient,
    pro verkaufte einheit.

    xbox360 hatte vor sony sein gewinn erreicht,
    sony gerade erst aktuell mit der ps3.
    das hat jahre gedauert...

    was die neuen xbox und ps dinger angeht,
    abwarten. alles spekulation bisher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Frage zum Preis

    Autor feierabend 22.11.12 - 22:44

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum kosten PS3 oder x360 noch knödelig 200,- euro?
    >
    > bei de wii-u wird ein kostenfaktor wohl der controller sein.
    > ein anderer der, das nintendo, im gegensatz zu microsoft und sony, keine
    > anderen einnahmefelder hat und daher nicht in deren ausmaß die hardware
    > subventionieren kann. wobei ich natürlich auch nicht weiß, wielange sony
    > das noch durchhält.

    Verkauft Sony die PS3 nicht spätestens seit der Slim Version (2009) mit Gewinn???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Frage zum Preis

    Autor forenuser 22.11.12 - 22:59

    feierabend schrieb:

    > Verkauft Sony die PS3 nicht spätestens seit der Slim Version (2009) mit
    > Gewinn???

    das kann zwischenzeitlich natürlich der fall sein. wurd' wohl auch zeit.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze Android - und wünscht' es wäre webOS.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Frage zum Preis

    Autor hroessler 22.11.12 - 23:00

    > was die neuen xbox und ps dinger angeht,
    > abwarten. alles spekulation bisher.
    Es gibt zwar noch keine offizielle Aussage von Sony bzgl. der Hardware der PS4, allerdings gibt es sehr seriösen Quellen (z.B. Forbes), die alle das gleiche behaupten: CPU und GPU für die PS4 kommen von AMD. Dafür wird man sich vom Cell Prozessor und von NVidia verabschieden.

    Ähnlich wird es auch Microsoft machen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass Microsoft nach dem XBox360 Desaster nochmal den gleichen Fehler macht und sich wieder spezielle und teure Hardware entwickeln lässt und verbaut, die sie wieder sehr stark subventionieren müssten. Das würde keinen Sinn machen.

    Der Weg über die PC Hardware ist die einzige Möglichkeit, leistungsfähige und bezahlbare Hardware herzustellen. Zudem dürften Sony und MS damit auch deren Softwarehersteller erfreuen. Konvertierungen wären in diesem Fall mit deutlich weniger Aufwendig als bisher möglich. Und nicht nur von PS4 zu XBox720, sondern auch zum PC.

    Greetz
    hroessler

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Frage zum Preis

    Autor keneugebauer 22.11.12 - 23:11

    Nintendo Zahlt pro verkaufte Konsole 15 - 20¤ drauf dabei ist es egal ob Basic oder Premium Pack da dürfte sich deine frage eigentlich mit geklärt haben... Erst bei einem oder mehreren Spielen kriegt Nintedo auch ein wenig gewinn. Bei Hauseigenden Spielen ca.20¤ und bei Thirtparty Games nehmen sie Lizensgebühren die in der Regel 20 - 35¤ sind. Wer also nur die Konsole egal welches Pack kauft ohne Spiel lässt nintendo nicht grad reich werden...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Frage zum Preis

    Autor elitezocker 22.11.12 - 23:28

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum kosten PS3 oder x360 noch knödelig 200,- euro?
    weil sie bessere Technik verbaut haben als die Wii(-U)

    > bei de wii-u wird ein kostenfaktor wohl der controller sein.
    > ein anderer der, das nintendo, im gegensatz zu microsoft und sony, keine
    > anderen einnahmefelder hat und daher nicht in deren ausmaß die hardware
    > subventionieren kann.

    Das stimmt nicht. Nach Aussage von Nintendo ist die Wii-U rentabel, sobald das erste Game dazu verkauft wurde. Also gibt es Quer-Subventionierung.

    > wobei ich natürlich auch nicht weiß, wielange sony
    > das noch durchhält.

    k.a. was Du meinst. Die Playstationsparte ist der einzige Zweig bei Sony, der seit Jahren nur Gewinne ausweist.

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Frage zum Preis

    Autor elitezocker 22.11.12 - 23:29

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > feierabend schrieb:
    >
    > > Verkauft Sony die PS3 nicht spätestens seit der Slim Version (2009) mit
    > > Gewinn???
    >
    > das kann zwischenzeitlich natürlich der fall sein. wurd' wohl auch zeit.

    Aha. Seit 2009 ist "zwischenzeitlich". Seltsame Auslegung.

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Frage zum Preis

    Autor Hotohori 23.11.12 - 04:13

    Das heißt aber nicht, dass sie mit diesen Gewinnen die Entwicklungskosten und das drauf legen in den ersten Jahren bereits wieder wett gemacht haben und das Projekt PS3 für Sony allgemein in den schwarzen Zahlen ist. Das fände ich jedenfalls mal interessant zu sehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Frage zum Preis

    Autor tunnelblick 23.11.12 - 07:10

    lies mal in den ps3-threads bei vgchartz :) sony's rating wird immer schlechter, es sieht finanziell duester aus. mal sehen, wann sie die vita einstampfen.

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Frage zum Preis

    Autor forenuser 23.11.12 - 07:59

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forenuser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > warum kosten PS3 oder x360 noch knödelig 200,- euro?
    > weil sie bessere Technik verbaut haben als die Wii(-U)
    >
    > > bei de wii-u wird ein kostenfaktor wohl der controller sein.
    > > ein anderer der, das nintendo, im gegensatz zu microsoft und sony, keine
    > > anderen einnahmefelder hat und daher nicht in deren ausmaß die hardware
    > > subventionieren kann.
    >
    > Das stimmt nicht. Nach Aussage von Nintendo ist die Wii-U rentabel, sobald
    > das erste Game dazu verkauft wurde. Also gibt es Quer-Subventionierung.

    wo habe ich geschrieben, das nintendo die wii-u nicht subventioniert? die subventionen fallen aber nicht so hoch aus wie bei mitbewerbern.

    > > wobei ich natürlich auch nicht weiß, wielange sony
    > > das noch durchhält.
    >
    > k.a. was Du meinst. Die Playstationsparte ist der einzige Zweig bei Sony,
    > der seit Jahren nur Gewinne ausweist.

    Oho... mit verlusten gestartet und von den anderen konzernteilen finanziert und nun als einziger konzernteil wirtschaftlich rentabel.
    dann muss sony sich ja keine gedanken machen, auf seine hartkernspieler kann sony sich ja verlassen - die bringen das schon auf...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze Android - und wünscht' es wäre webOS.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Frage zum Preis

    Autor Flying Circus 23.11.12 - 08:19

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du darfst aber nicht von den Preisen ausgehen die wir Konsumenten zB zahlen
    > für Computerteile.

    Richtig.

    > Was bleibt dann noch über? Bisschen Plastik drum herum und schon hast du
    > deine Wii U.

    Deine Preisschätzungen würde ich mit Vorsicht genießen.

    > Der Controller ist nichts anderes als Plastik mit paar Sensoren. Im Prinzip
    > ein China Tablet mit kleinerem Bildschirm und paar Tasten. Sowas kostet
    > vermutlich auch DEUTLICH unter 100¤.

    Die hier auch. Wir (auch Du) wissen nicht, was es Nintendo effektiv kostet.

    > Also auch wenn ich großzügig rechne komme ich maximal auf 200 ¤.
    > Aber Nintendo macht selbst bei 300 noch Verluste. Kann ich nicht ganz
    > nachvollziehen.

    Eventuell liegt es daran, daß Deine Preisschätzungen daneben liegen? ;-)
    Mal davon abgesehen, daß man über den Preis ja auch Dinge wie den Zusammenbau abdecken muß, von anderen Faktoren ganz abgesehen. Ist der Deckungsbeitrag dann zu niedrig und kann man es nicht über gigantische Mengen reinholen, macht man eben Miese.

    > Und das Microsoft und Sony nach wie vor so viel Verlust machen glaube ich
    > auch nicht. Mittlerweile dürfte die Produktion deutlich günstiger geworden
    > sein, zumal die Konsolen mehrfach aktualisiert wurden. Deswegen gab es die
    > Xbox auch schon sehr oft für 100¤ zu kaufen.

    Sehr oft? Hast Du dafür Quellen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Frage zum Preis

    Autor DY 23.11.12 - 09:21

    Von den 350 EUR sind alleine schon fast 70 EUR Steuern!

    Dh. Dein Verkäufer bietet sie für netto 280 EUR an.
    gehe mal davon aus, dass dieser auch nicht in geistlicher Mission unterwegs ist und
    Ladenlokal/Mitarbeiter usw. bezahlen muss. Schätze dass die Wii um 200 EUR netto an
    diesen geliefert wird. Dann der Großhändler/Distributor incl Fracht. Dieser hat schon weniger Spanne pro Gerät, weil er den Kram LKW-weise vertickt. Incl den Frachtanteilen schätze ich, dass die Wii für irgendwas 130-150 EUR das Werk in China verlässt.

    Darin stecken dann die Entwicklungskosten, die dicken Vorstandsgehälter (wie bei allen Konzernen, japanische sind aber eher im unteren, menschlichen Bereich), die Hardware, die Software und Marketing enthalten.
    Die nackte Hardware ohne die anderen Kosten wird bei rund 50-60 EUR liegen.
    Die Hardware für das 650 EUR iphone ist ca um das doppelte teurer. Apple ist aber auch bekann für seine Gewinnspannen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Frage zum Preis

    Autor ubuntu_user 23.11.12 - 11:55

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die zahlen mit Sicherheit für das Laufwerk nur 15-20 Euro schätze ich mal.
    >
    > Die Chips werden zusammen auch nur ca 60-70 Euro kosten.
    > Ich vermute die GPU kostet 20¤ wenn überhaupt.
    > Was bleibt dann noch über? Bisschen Plastik drum herum und schon hast du
    > deine Wii U.
    > Der Controller ist nichts anderes als Plastik mit paar Sensoren. Im Prinzip
    > ein China Tablet mit kleinerem Bildschirm und paar Tasten. Sowas kostet
    > vermutlich auch DEUTLICH unter 100¤.

    70 euro chips, 20 euro laufwerk, 100 controller(und nein der wird nicht weniger kosten, china tablets haben auch keine hardwarebuttons und werden nicht so genutzt wie beim zocken)
    es fehlen:
    platine/board, gehäuse, anschlüsse, netzteil, speicher (ram+flash)
    vor allem: PATENTGEBÜHREN.
    achja zusammengebaut muss das auch noch werden.

    und zack sind wir bei 300 euro, bzw 252 ohne MWSt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Frage zum Preis

    Autor JanZmus 23.11.12 - 12:09

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BiGfReAk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die zahlen mit Sicherheit für das Laufwerk nur 15-20 Euro schätze ich
    > mal.
    > >
    > > Die Chips werden zusammen auch nur ca 60-70 Euro kosten.
    > > Ich vermute die GPU kostet 20¤ wenn überhaupt.
    > > Was bleibt dann noch über? Bisschen Plastik drum herum und schon hast du
    > > deine Wii U.
    > > Der Controller ist nichts anderes als Plastik mit paar Sensoren. Im
    > Prinzip
    > > ein China Tablet mit kleinerem Bildschirm und paar Tasten. Sowas kostet
    > > vermutlich auch DEUTLICH unter 100¤.
    >
    > 70 euro chips, 20 euro laufwerk, 100 controller(und nein der wird nicht
    > weniger kosten, china tablets haben auch keine hardwarebuttons und werden
    > nicht so genutzt wie beim zocken)
    > es fehlen:
    > platine/board, gehäuse, anschlüsse, netzteil, speicher (ram+flash)
    > vor allem: PATENTGEBÜHREN.
    > achja zusammengebaut muss das auch noch werden.

    Das OS und die restliche Software muss auch erstellt werden, die Server für das Nintendo-Netzwerk betrieben werden und die Putzfrau, die die Räume der Entwicklungsabteilung reinigt auch, nur mal als Beispiel.
    Immer diese dämlichen Kinderrechnungen, wonach die Hardware zusammengerechnet günstiger ist, als der Verkaufspreis.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Frage zum Preis

    Autor ubuntu_user 23.11.12 - 13:15

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das OS und die restliche Software muss auch erstellt werden, die Server für
    > das Nintendo-Netzwerk betrieben werden und die Putzfrau, die die Räume der
    > Entwicklungsabteilung reinigt auch, nur mal als Beispiel.
    > Immer diese dämlichen Kinderrechnungen, wonach die Hardware
    > zusammengerechnet günstiger ist, als der Verkaufspreis.

    ich hab ja nur die variablen konsten aufaddiert die er vergessen hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

  1. Augmented Reality: Metaio unterstützt 3D-Sensor für das iPad
    Augmented Reality
    Metaio unterstützt 3D-Sensor für das iPad

    Metaio will den 3D-Scanner Structure Sensor von Occipital in seinen Programmierwerkzeugen unterstützen. Damit kann die nähere Umgebung in 3D erfasst und die Tiefeninformationen können mit den Farbinformationen der iPad-Kamera vermischt werden.

  2. Olloclip: Zusatzobjektive für iPhone 6 und 6 Plus
    Olloclip
    Zusatzobjektive für iPhone 6 und 6 Plus

    Von Olloclip gibt es nun Vorsatzlinsen für die Kameras des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus, die aus den Kameras ein Fisheye, ein Weitwinkelobjektiv und ein Makro machen. Sie werden vor die Front- oder Rückkamera gesetzt.

  3. 2Play Premium 200: Unitymedia KabelBW bietet 200 MBit/s für 35 Euro
    2Play Premium 200
    Unitymedia KabelBW bietet 200 MBit/s für 35 Euro

    Unitymedia KabelBW hat die Preise für seine lange angekündigten 200-MBit/s-Zugänge angekündigt. "Im nächsten Jahr schrauben wir die Geschwindigkeit unserer Anschlüsse weiter nach oben. Mittelfristig streben wir Transferraten im GBit-Bereich an", sagte der Firmenchef.


  1. 08:13

  2. 07:59

  3. 07:57

  4. 07:55

  5. 07:27

  6. 00:45

  7. 20:52

  8. 19:50