Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teardown-Analyse: Chips der Wii U…

GamePad

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GamePad

    Autor: blubba 22.11.12 - 22:11

    "Den mit einem eigenen Bildschirm versehenen Controller der Wii U, das Pad, hat im Übrigen noch kein Hardwaretester zerlegt."

    Achja?

    http://www.ifixit.com/Teardown/Nintendo+Wii+U+Teardown/11796/2

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: GamePad

    Autor: golam 23.11.12 - 00:47

    jo gabs schon. aber hätte mich auch gewundert wenn man das öfters gesehen hätte.
    und niemand will es "zerbrochen" haben.
    da momentan das tablet nur mit komplettem system zu kaufen gibt,wenn überhaupt.
    also mindestens 300.

    aber bei ifixit sind das feine leute mit fingerspitzengefühl.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.12 00:48 durch golam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: GamePad

    Autor: niw8 23.11.12 - 03:02

    +1

    Ich habe eine Signatur!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: GamePad

    Autor: non_sense 23.11.12 - 15:22

    golam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da momentan das tablet nur mit komplettem system zu kaufen gibt,wenn
    > überhaupt.
    > also mindestens 300.

    Den Controller würde man höchstens nur als Ersatzteil kaufen können, da die Wii U nur einen einzigen Wii U-Controller unterstützt. Es würde also wenig Sinn machen, diesen Controller im Einzelhandel zu verkaufen, da sowieso keiner das Teil nutzen kann, sofern seiner nicht kaputtgegangen ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: GamePad

    Autor: mnementh 23.11.12 - 15:53

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > golam schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > da momentan das tablet nur mit komplettem system zu kaufen gibt,wenn
    > > überhaupt.
    > > also mindestens 300.
    >
    > Den Controller würde man höchstens nur als Ersatzteil kaufen können, da die
    > Wii U nur einen einzigen Wii U-Controller unterstützt. Es würde also wenig
    > Sinn machen, diesen Controller im Einzelhandel zu verkaufen, da sowieso
    > keiner das Teil nutzen kann, sofern seiner nicht kaputtgegangen ist.
    Sie wollten erst nur einen unterstützen, haben aber inzwischen angekündigt, dass man auch zwei anschließen können soll. Gibt bloß bisher keine Spiele, die das unterstützen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Business Intelligence (BI) Developer (m/w)
    Mister Spex GmbH, Berlin
  2. IT Administrator SAP (m/w)
    CureVac GmbH, Tübingen
  3. IT-Referent (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin
  4. IT Systemadministrator (m/w) IT Service Transition und IT Service Operation
    KfW Bankengruppe, Berlin

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  2. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€
  3. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Multimedia-Bibliothek: Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück
    Multimedia-Bibliothek
    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

    Michael Niedermayer, seit 11 Jahren Leiter des Projekts FFmpeg, tritt von seinem Posten zurück. Er hoffe, damit die Entwickler aus dem Schwesterprojekt Libav zur Rückkehr zu bewegen.

  2. Demo wegen #Landesverrat: "Come and get us all, motherfuckers"
    Demo wegen #Landesverrat
    "Come and get us all, motherfuckers"

    Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Berlin für die Pressefreiheit demonstriert. Die Redner forderten, die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik.org und dessen Informanten sofort einzustellen.

  3. Tor-Netzwerk: Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden
    Tor-Netzwerk
    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

    Geht es nach den Plänen des Library-Freedom-Projekts sollen künftig alle öffentlichen Bibliotheken in den USA einen Exit-Server für das Tor-Netzwerk bereitstellen.


  1. 11:30

  2. 10:46

  3. 12:40

  4. 12:00

  5. 11:22

  6. 10:34

  7. 09:37

  8. 18:46