1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teardown-Analyse: Chips der Wii U…

Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

    Autor Z101 23.11.12 - 01:36

    "Die Rede ist von einer "schrecklich langsamen CPU", die auch bei starken Abstrichen nicht für moderne Actionspiele geeignet sein soll"

    Ein Entwickler sagt die Wii U ist langsam und Golem stürzt sich drauf ... das es längst schon Actionspiele wie Black Ops 2, Darksiders 2, Assassins Creed 3 & Co. für die Wii U gibt die das Gegenteil beweisen, passt nicht ins Weltbild des Golem Redakteurs, oder er wusste es einfach nicht, beides traurig. Übrigens bieten selbst die ersten Wii U Spiele schon ein paar kleine Vorzüge gegenüber den anderen Konsolenversionen, z.B. höhere Weitsicht bei Darksiders und höhere Auflösung bei Black Ops. Und das obwohl selbst Entwickler wie Shi'en zugegeben das ihre Engines die Wii U noch lange nicht ausreizen. Die crytek3 Engine läuft übrigens auch schon auf der Wii U.

    Das die Metro Entwickler sogar mit der entzwischend bekannten Technik der PS3 Probleme haben, deren CPU selbst nach heutigen Masstäben noch leistungsfähig ist, ist auch keiner Erwähnung wert, wie sollen sie dann erst neue Technik wie die der Wii U bewerten oder gar meistern können? Zumal die veraltete Metro Engine nunmal nur auf die CPU setzt und der Entwickler von Dingen wie der GPGPU der Wii oder deren andere "Coprozessoren" wie den DSP-Chip offensichtlich nicht mal etwas wussten.

    Das Gearbox die Entwickler von Aliens: Colonial Marines sagen das die Wii U eine "mächtige, mächtige Maschine ist" und das Aliens auf der Wii U am schönsten aussehen wird, wird lieber auch nicht erwähnt. Das das deutsche Entwicklerstudio Shi'en sagt das die Wii U "genug Potential für die nächsten Jahre hat um atemberaubende Grafik darzustellen" ist natürlich auch keiner Erwähnung wert. Oder das der Rayman Legends Entwickler die Wii U als "überraschend" leistungsstark bezeichnet, und eine Anekdote erzählt wo versehentlich riesige Texturen in das Spiel eingebunden wurden und die Wii U auch das ohne Probleme meisterte (http://www.zimmer101.de/wiiu-spiele/spieleentwickler-ueber-wii-u.html)

    Die Aussage des Metro Entwicklers wurde entzwischend übrigens auch relativiert, das diese ihm im nachhinein peinlich war.

    Natürlich bietet die Wii U keine Super-High-End-Technik, übrigens ebensowenig wie die neuen Konsolen von Sony und Microsoft es tun werden, aber die Wii U bietet deutlich mehr Leistung als die XBox360 und die PS3.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.12 01:47 durch Z101.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

    Autor rj.45 23.11.12 - 02:30

    Naja, dass 360/Ps3-Standardspiele wie AC3 auch auf der wii U laufen, sollte tatsaechlich nicht ueberraschen, wobei diversen Kommentaren zufolge AC3 auf der wii U nicht ganz so gut aussieht, wie auf der 360. Aber das ist ja nicht weiter schlimm, Grafik wird ueberbewertet und Nintendos Zielgruppe besteht nicht aus "Next Gen"-Interessierten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

    Autor Anonymer Nutzer 23.11.12 - 05:17

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Die Rede ist von einer "schrecklich langsamen CPU", die auch bei starken
    > Abstrichen nicht für moderne Actionspiele geeignet sein soll"
    >
    > Ein Entwickler sagt die Wii U ist langsam und Golem stürzt sich drauf ...
    > das es längst schon Actionspiele wie Black Ops 2, Darksiders 2, Assassins
    > Creed 3 & Co. für die Wii U gibt die das Gegenteil beweisen, passt nicht
    > ins Weltbild des Golem Redakteurs, oder er wusste es einfach nicht, beides
    > traurig. Übrigens bieten selbst die ersten Wii U Spiele schon ein paar
    > kleine Vorzüge gegenüber den anderen Konsolenversionen, z.B. höhere
    > Weitsicht bei Darksiders und höhere Auflösung bei Black Ops. Und das obwohl
    > selbst Entwickler wie Shi'en zugegeben das ihre Engines die Wii U noch
    > lange nicht ausreizen. Die crytek3 Engine läuft übrigens auch schon auf der
    > Wii U.

    Ach Z101. Irgendwie tust du mir ja leid, du verteidigst die Wii U immer so heftig, und dann bekommst du von Nintendo so eine Konsole vorgesetzt. Die Wii U ist nicht schnell. Wirklich nicht. Sie verbraucht gerade mal 33 Watt unter Last. Sie hat ein winziges Gehäuse. Die CPU ist 1/3 so groß wie die der Xbox 360, obwohl beide in 45nm gefertigt wurden und die gleiche Prozessor-Architektur haben. Der RAM ist 43% langsamer als der in der Xbox 360 und PS3. Woher soll denn da die Power herkommen?

    Wenn der ein oder andere Launchtitel schlecht laufen würde, könnte man das ja noch auf die Entwickler schieben. Aber scheinbar haben praktisch alle Launchtitel eine schlechte Performance im Vergleich zu den anderen Konsolenversionen.

    Mass Effect 3:
    - schlechte Framerate
    - Sound bei Dialogen ist mies
    - gröbere Animationen

    Ninja Gaiden 3:
    - häßlichere Texturen
    - Kantenbildung
    - schlechte Framerate

    Batman: Arkham City:
    - schlechte Framerate
    - Bugs (fehlende Texturen)

    Call of Duty: Black Ops 2:
    - schlechte Framerate
    - Schatten haben schlechte Auflösung

    Epic Mickey 2:
    - schlechte Framerate

    Warriors Orochi 2:
    - schlechte Framerate

    Darksiders 2 (vom dem im Vorfeld gesagt wurde, die Wii U-Version sei die Schönste):
    - schlechte Framerate
    - Laderuckler beim Laufen
    - längere Ladezeiten beim Türeöffnen etc.

    Black Ops 2 hat übrigens *keine* höhere Auflösung. Nur weil irgendwann mal ein Activision-PR-Typ was von "Full HD" gelabert hat (wahrscheinlich meinte er, im Vergleich zur Wii) stimmt das nicht automatisch. Die Cry-Engine läuft auf der Wii U, ja. Aber man wird keine DX11-Effekte nutzen können.

    > Das die Metro Entwickler sogar mit der entzwischend bekannten Technik der
    > PS3 Probleme haben, deren CPU selbst nach heutigen Masstäben noch
    > leistungsfähig ist, ist auch keiner Erwähnung wert, wie sollen sie dann
    > erst neue Technik wie die der Wii U bewerten oder gar meistern können?
    > Zumal die veraltete Metro Engine nunmal nur auf die CPU setzt und der
    > Entwickler von Dingen wie der GPGPU der Wii oder deren andere
    > "Coprozessoren" wie den DSP-Chip offensichtlich nicht mal etwas wussten.

    Das ist Quatsch. Zum einen setzt jede moderne Grafikengine auf die GPU und nicht auf die CPU, und zum anderen ist das GPGPU-Argument Quatsch - das zieht vielleicht, wenn der Grafikchip extrem stark ist, dass er die Schwächen der CPU ausgleichen kann *UND* dann noch bessere Grafik liefern kann. Das ist hier aber nicht der Fall. Und vom DSP wissen Entwickler natürlich, das steht doch alles in der Dokumentation und ist auch unter Nicht-Entwicklern schon bekannt. Probleme haben sie mit der PS3 übrigens auch nicht, keine Ahnung woher du das hast.

    > Das Gearbox die Entwickler von Aliens: Colonial Marines sagen das die Wii U
    > eine "mächtige, mächtige Maschine ist" und das Aliens auf der Wii U am
    > schönsten aussehen wird, wird lieber auch nicht erwähnt. Das das deutsche
    > Entwicklerstudio Shi'en sagt das die Wii U "genug Potential für die
    > nächsten Jahre hat um atemberaubende Grafik darzustellen" ist natürlich
    > auch keiner Erwähnung wert. Oder das der Rayman Legends Entwickler die Wii
    > U als "überraschend" leistungsstark bezeichnet, und eine Anekdote erzählt
    > wo versehentlich riesige Texturen in das Spiel eingebunden wurden und die
    > Wii U auch das ohne Probleme meisterte (www.zimmer101.de

    Ja, das haben andere Entwickler auch behauptet. Und dann kamen ihre Spiele raus, und sie liefen schlecht. Bis jetzt ist kein Spiel erschienen, dass die Xbox 360 oder PS3 alt aussehen lässt. Und ein Entwicklungsstudio wie "Shi'en" ist übrigens vollkommen irrelevant. Die haben bis jetzt ausschließlich für Nintendo Spiele entwickelt, und kommen vom 3DS. Wie sollen die bitte objektive Vergleiche mit anderen Konsolen machen können? Natürlich ist auf der Wii U mehr möglich als auf der Wii und dem 3DS.

    > Die Aussage des Metro Entwicklers wurde entzwischend übrigens auch
    > relativiert, das diese ihm im nachhinein peinlich war.

    Von einem THQ-PR-Typ. Natürlich macht er das, weil THQ eine Multiplattform-Firma ist, und es sich nicht leisten kann öffentlich einen ihrer Kunden schlecht dastehen zu lassen - noch dazu wo THQ vor dem finanziellen Ruin steht. Da glaube ich mehr der Aussage eines Entwicklers.

    > Natürlich bietet die Wii U keine Super-High-End-Technik, übrigens
    > ebensowenig wie die neuen Konsolen von Sony und Microsoft es tun werden,
    > aber die Wii U bietet deutlich mehr Leistung als die XBox360 und die PS3.

    Glaubst du das den eigentlich selber? Die Wii U wird imo mit viel Optimierung (=teuer) maximal 1,5x mehr leisten können als die alten Konsolen.... aber was spielt das für eine Rolle, wenn in 6 Monaten die PS4 und Xbox 3 mit 10x mehr Leistung als die Xbox 360 und PS3 vorgestellt werden? Mit aktueller Technik wie zB Shader-Model-5 Unterstützung, was die Wii U nicht bietet? Die Wii U kommt einfach zu spät und kann zu wenig, für einen zu teuren Preis. Darüber kann man hinwegsehen, wenn man unbedingt Nintendo-Spiele spielen will. Aber es ist und bleibt eine schwache Vorstellung von Nintendo. Das kannst du hindrehen wie du willst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

    Autor KleinerWolf 23.11.12 - 07:02

    Die fast alle mit technischen Problemen kämpfen.
    Und das hat nichts mit Golem zu tun, darüber schreiben alle Gamerseiten.
    Mal die Scheuklappen abziehen und anerkennen, das hier Hardware hingestellt wird, welche PS3 und Xbox 360 User vor 6 Jahren zur Verfügung hatten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

    Autor schueppi 23.11.12 - 08:45

    Entwickler haben festgestellt, dass die Intel OnBoard Karte mehr Leistung hat, als eine sieben Järige Grafikkarte im Mittelsegment...

    Sorry, aber was ist denn das für ein Vergleich eine neue Konsole mit Konsolen die schon mehrere Jahre auf dem Buckel haben zu vergleichen? Die Wii U hat nicht viel Leistung wenn man die Leistungen aktueller Grafikkarten vergleicht. Da kann man noch so viel schönreden.

    Was Du aber offensichtlich ganz beim Beweihräuchern der Wii U vergessen hast: Nintendo will gar keine Hardcore Grafikgamemaschine!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. schön und gut.

    Autor fratze123 23.11.12 - 09:11

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die fast alle mit technischen Problemen kämpfen.
    > Und das hat nichts mit Golem zu tun, darüber schreiben alle Gamerseiten.

    das kann stimmen. muss aber nicht.

    > Mal die Scheuklappen abziehen und anerkennen, das hier Hardware hingestellt
    > wird, welche PS3 und Xbox 360 User vor 6 Jahren zur Verfügung hatten.

    ps3 und xbox360 verbrauchen unter 40 watt? will ich sehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: schön und gut.

    Autor QDOS 23.11.12 - 09:16

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ps3 und xbox360 verbrauchen unter 40 watt? will ich sehen.
    Hmm... 6 Jahre alte Hardware heute (kleinere Struktur, Stromsparmechanismen,...) zu verbauen spart ja sicher keinen Strom...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: schön und gut.

    Autor LH 23.11.12 - 09:17

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ps3 und xbox360 verbrauchen unter 40 watt? will ich sehen.

    Es ging ihm offensichtlich um die Leistung, nicht um den Verbrauch. Letzterer dürfte den meisten Spielern völlig egal sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: schön und gut.

    Autor KleinerWolf 23.11.12 - 09:23

    Ich kaufe mir keine Spielekonsole damit ich weniger Watt benötige. Was soll das für eine Priorität sein?

    und ersteres stimmt. Lesen hilft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: schön und gut.

    Autor DY 23.11.12 - 09:33

    Dass immer noch viele auf die Konsolendaten hereinfallen.
    Eine Konsole wird immer maximal gleichwertig zum PC sein können (P/L). Denn gerade in den Vorankündigungen werden die Specs erfurchtsvoll in Empfang genommen. Und finden sich dann 1-2 Jahre später beim Release im Mittelmaß wieder. Und werden dann konsequent nach hinten durchgereicht.
    Denn die gleiche Hardware der Konsolen ist gleichzeitig Segen und Fluch.
    Die Hardware wird über all die Jahre nicht geändert und da kommen besondere Pferdefüße dann zum tragen. Die einzige Konsole, die dieses System fast durchbrochen hätte war die PS3. Und das wäre auch beinahe eine Bauchlandung geworden. Warum?
    Der Cell war und ist extrem leistungsfähig und hat das Potential mit der Konsole und den Programmierkenntnissen zu reifen. Allerdings war er und der Rest der Konsole (zB das BluRay Laufwerk) extrem teuer. Um das Gerät überhaupt einigermaßen positionieren zu können hat Sony dann bei anderen Dingen sparen müssen. Die mit den wesentlichen Auswirkungen waren der zu kleine, starr zugeteilte RAM und die schon damals dürftige nVidia Grafik. Diese Pferdefüße haben sich bis heute durchgezogen.

    Zum Release ging das Gerücht rum, dass die PS3 ursprünglich mit 2 Cell Prozessoren bestückt werden sollte (ohne nVividia). Allerdings hätte dann die Lernkurve der Entwickler noch länger gedauert....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

    Autor Caliban81 23.11.12 - 09:34

    > Was Du aber offensichtlich ganz beim Beweihräuchern der Wii U vergessen
    > hast: Nintendo will gar keine Hardcore Grafikgamemaschine!

    Das ist letzedlich der Punkt, es ist zwecklos über die Hardware zu diskutieren. Nindendo hat weder mit der Wii noch mit der Wii U versucht Highend Geräte zu bauen. Und wie die Wii gezeigt hat waren sie ja auch sehr erfolgreich damit.

    Mit der Wii verdiente Nindendo ab den ersten Tag Geld, da die Konsolen Hardware nicht subventioniert war, anders al bei Xbox 360 oder PS3. Und sie haben eine neue Zielgruppe erschlossen, die Famlien und Casualgamer. Eine Zielgruppe bei der sich die Xbox und die PS3 immer noch schwer tun.

    Ich persönlich habe eine Wii weil sie als Party Gerät einfach spass macht. Wenn ich alleine Spiele bevorzuge ich sowieso den PC. Daher ist Grafik auf der Konsole sowieso nebensächlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

    Autor KleinerWolf 23.11.12 - 09:42

    Nintendo hat nicht viel mehr Wii Konsolen als MS 360 oder Sony PS3s verkauft.
    Wenn ich mich recht entsinne ist der Verkauf von Spiele pro Konsole bei der Wii wesentlich schlechter. Da alle 3 Hersteller am meisten durch Lizenzgebühren an den Spielen verdienen, wäre ich mit der Aussage vorsichtig.
    Höchstes MS und Sony haben soviel Geld pro Konsole drauf gelegt, dass sie dadurch schlechter darstehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

    Autor wasabi 23.11.12 - 09:55

    > Wenn ich mich recht entsinne ist der Verkauf von Spiele pro Konsole bei der
    > Wii wesentlich schlechter.

    Den Eindruck hab ich auch aus meinem Umfeld. Die WIi ist ein "Party Gerät", zu der ein bis zwei Spiele (WiiSports etc.) dazu gehören, aber das wars.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

    Autor KleinerWolf 23.11.12 - 10:16

    ich hatte 3 Spiele für die Wii. Galaxy, Okami und ähm Wii Sports ;-)
    Dagegen stehen ca 10-15 Spiele bei der PS3 und vermutlich um die 30-40 bei der 360. Wobei davon schon viele wieder verkauft wurden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

    Autor magic23 23.11.12 - 10:17

    Ich selbst habe keinerlei Konsolen, PC Spieler halt, aber kenne jede Menge Leute, die sich damals die erste Wii gekauft haben. Laut deren Aussagen war diese für ein bis zwei Monate interessant und seitdem gammeln sie eigentlich nur noch rum.

    Klar, dass ist nicht bei jedem der Fall und meine Freunde und Kollegen sind nun bestimmt nicht absolut repräsentativ, aber ich könnte mir vorstellen, dass aus diesem Umstand viele Spieler gelernt haben und die neu Wii erst gar nicht anrühren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

    Autor cHaOs667 23.11.12 - 10:25

    Gemüsepizza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Call of Duty: Black Ops 2:
    > - schlechte Framerate
    > - Schatten haben schlechte Auflösung
    Man sollte hierzu noch erwähnen das die Framerate sich halbiert hat. Von 60fps auf knapp 30...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

    Autor Caliban81 23.11.12 - 10:40

    Wird auf alle Fälle interessant wie sich die Wii U schlagen wird.

    Ich für meinen Teil werde sie mir holen. Auch wenn ich da keine opjektiven Gründe dafür habe. Nindendo ist halt auch ein Name mit dem ich schöne Kindheitserinnerungen verbinde. Und wenns ein gutes Mario gib und ein schönes Zelda und die Party Funktionen passen bin ich schon glücklich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

    Autor capprice 23.11.12 - 11:20

    Ich besitze keine Konsole, aber:

    > Die fast alle mit technischen Problemen kämpfen.
    Bedeutet nicht, dass die Hardware nicht leistungsstark genug oder alt ist. Wenn ein Spiel mit Fehlern trotzdem Flüssig läuft, ist das Spiel nicht an die Konsole angepasst, die Konsole aber trotzdem leistungsstark genug.

    > Mal die Scheuklappen abziehen und anerkennen, das hier Hardware hingestellt wird, welche PS3 und Xbox 360 User vor 6 Jahren zur Verfügung hatten.
    Anhand Vergleichen der grafischen Darstellung sollte jeder ohne Probleme selbst erkennen können dass deine Aussage nicht stimmt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Och Mensch golem ... "die Wii U ist eine mächtige, mächtige Maschine"

    Autor KleinerWolf 23.11.12 - 11:26

    Stimmt sie ist noch schlechter.
    Ich zitiere
    "Es gab bereits einige alarmierende Screenshots und Videos der Wii-U-Version des ebenfalls auf die UE3-Engine setzenden Batman: Arkham City, die deutliche und offensichtliche Nachteile auf Nintendos System zeigten - inbesondere durch niedrig aufgelöste Shadowmaps. Es gibt viele Theorien, warum das ein Problem sein könnte, aber die plausibelste Erklärung umfasst die Art und Weise, wie der Arbeitsspeicher der Wii U aufgebaut ist. Es stehen beneidenswerte 1 GB RAM für Spiele zur Verfügung (bei Xbox 360 und PlayStation 3 sind es 512 MB), aber es ist deutlich langsamer als der Datendurchlauf des GDDR3-Setups in Microsofts Konsole."

    Alle Seiten sind voll atm von gleichen Meldungen.

    Ach und sie laufen nicht flüssig
    "In einigen Tests wurden beunruhigende Framerate-Drops in der Wii-U-Version des Spiels angesprochen."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: schön und gut.

    Autor Vollstrecker 23.11.12 - 11:31

    slim ps3 und slim xbox360 verbrauchen unter 40 watt? will ich sehen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

  1. Verbraucherzentrale: Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren
    Verbraucherzentrale
    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

    Der Beitragsservice von ARD und ZDF wird alle Bürger anschreiben. Wer nicht reagiert, wird zwangsangemeldet. Verbraucherschützer raten, zu reagieren. Doppelt gezahlte Rundfunkbeiträge können nur noch bis 31. Dezember 2014 zurückgeholt werden.

  2. Filmstreaming: Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar
    Filmstreaming
    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

    Erste Netflix-Nutzer in Deutschland mit US-Account können auf ihr Abo nun ohne VPN zugreifen. Der Preis ist bereits sichtbar, Netflix will die Angaben trotzdem erst am 16. September öffentlich machen.

  3. Alone in the Dark: Atari setzt auf doppelten Horror
    Alone in the Dark
    Atari setzt auf doppelten Horror

    Noch vor Ende 2014 will Atari zwei Survival-Horror-Spiele mit bekanntem Namen veröffentlichen. Alone in the Dark und Haunted House entstehen bei kleinen Entwicklerteams und erscheinen für Windows-PC.


  1. 20:28

  2. 17:25

  3. 17:02

  4. 16:56

  5. 16:20

  6. 15:51

  7. 15:36

  8. 15:35