1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tinyduino und Tinylily: Zwei…

Gibt es schon so ähnlich in billiger

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es schon so ähnlich in billiger

    Autor: H4ndy 16.10.12 - 19:27

    Der Digispark ist in etwa das selbe, ist 1 inch² groß und kostet ca. 10$ + Versand:
    http://digistump.com/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gibt es schon so ähnlich in billiger

    Autor: Zwergnase 16.10.12 - 20:05

    Nu mach doch nicht immer andere leute geschäftsmodell kaputt. Ist eh nur ne Frage der Zeit bis es sowas auch von Sparkfun gibt - wenn es das nicht schon tut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gibt es schon so ähnlich in billiger

    Autor: ck (Golem.de) 16.10.12 - 20:44

    H4ndy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Digispark ist in etwa das selbe, ist 1 inch² groß und kostet ca. 10$ +
    > Versand:
    > digistump.com

    Dazu heißt es seitens Tinycircuit:

    "[...] We are huge supporters of the Arduino platform and other open source derivatives of the Arduino, including being backers of the very popular Teensy and Digispark projects that were recently on Kickstarter.

    A number of these are great for very simple projects, like the Digispark, which gives you a few I/O and up to 6KB of program space to use. But for a number of projects, this isn't enough, which is why we targeted complete Arduino Uno compatibility. [...]"

    Zitiert aus der FAQ der Kickstarter-Projektseite.

    Gruß
    Christian Klaß
    Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gibt es schon so ähnlich in billiger

    Autor: derats 17.10.12 - 00:25

    H4ndy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Digispark ist in etwa das selbe, ist 1 inch² groß und kostet ca. 10$ +
    > Versand:
    > digistump.com

    8K Flash != 32K Flash. Außedem ist der ATmega328 aus der aktuellen generation, kp was die da verwurschteln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Gibt es schon so ähnlich in billiger

    Autor: Noppen 17.10.12 - 10:20

    H4ndy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Digispark ist in etwa das selbe, ist 1 inch² groß und kostet ca. 10$ +
    > Versand:
    > digistump.com

    Und schon wieder 50 Euro weg. Danke für den Link =)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden
  2. NetUSB Schwachstelle gefährdet zahlreiche Routermodelle
  3. MSpy Daten von Überwachungssoftware veröffentlicht

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Torrent-Tracker Eztv-Macher geben wegen feindlicher Übernahme auf
  2. Arrows NX F-04G Neues Fujitsu-Smartphone scannt die Iris
  3. Unsicheres Plugin Googles Passwort-Warnung lässt sich leicht aushebeln

  1. Aria: Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen
    Aria
    Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

    Die Smartwatch mit einem Fingerschnippen steuern: Aria ist ein Zusatzgerät, mit dem einige Smartwatches und andere mobile Geräte per Gestensteuerung bedient werden können.

  2. Funktechnik: Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto
    Funktechnik
    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

    Daimler will seine Autos vernetzen, der Hardware-Hersteller Qualcomm hat die nötige Technik. Außerdem wollen die beiden bei Elektroautos zusammenarbeiten.

  3. Projekt Astoria: Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk
    Projekt Astoria
    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

    Berechnung statt Zufall: Das Projekt Astoria soll es Schnüfflern künftig schwerer machen, Nutzer im Tor-Netzwerk zu identifizieren. Ein neuer Algorithmus soll die sicherste Route durch das Anonymisierungsnetzwerk berechnen, statt diese dem Zufall zu überlassen.


  1. 13:40

  2. 12:15

  3. 11:28

  4. 11:11

  5. 10:25

  6. 21:43

  7. 14:05

  8. 12:45