1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Transcend: WLAN-SD-Karte mit 32…

könnten die beim raspberry pi ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. könnten die beim raspberry pi ...

    Autor: derkirsche 25.01.13 - 12:21

    ... einen wlan-adapter überflüssig machen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: könnten die beim raspberry pi ...

    Autor: pholem 25.01.13 - 13:57

    So wie ich das verstanden habe dienen die Karten nicht als WLAN Netzwerkadapter, sondern als Access Point, damit du mit einem WLAN Client darauf zugreifen kannst. Und der andere Modus mit Senden der Fotos zu einer App dürfte für das RPi noch irrelevanter sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: könnten die beim raspberry pi ...

    Autor: redbullface 25.01.13 - 20:01

    Auf keinen Fall. Das WLAN bei SD Karten sind schon was ganz spezielles und nicht universell einsetzbar. Es kommen ja Kameras mit eingebauten WLAN Modulen raus, also werden diese Karten sowieso nicht lange leben.

    Um ein Foto von der WLAN SD Karte auf das Tablet zu übertragen wird folgendes vorausgesetzt und getan (EyeFi):

    1. Erst mal EyeFi Karte über Windows konfigurieren (einmalig).
    2. Kamera muss WLAN bei SD Karten unterstützen und eingeschaltet sein.
    3. Tablet oder Smartphone (oder was auch immer) muss sich mit dem WLAN Access Point der SD Karte verbinden. Bei mir automatisch nach dem ich die EyeFi App geladen habe.
    4. Je nach Konfiguration wird automatisch die JPEGs und wahlweise auch Videos auf die Karte der Reihe nach hoch geladen. Das geht recht zügig finde ich.
    5. Von da aus kann man die Bilder bearbeiten oder ins Internet hoch laden oder wo auch immer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

  1. Streaming: Bald 30 Prozent aller Daten von Fernsehgeräten erzeugt
    Streaming
    Bald 30 Prozent aller Daten von Fernsehgeräten erzeugt

    Der Netzwerkausrüster Cisco hat das Datenvolumen in deutschen berechnet. Danach würden bis zum Jahr 2019 durch Streaming 29 Prozent aller Daten durch Fernsehgeräte generiert.

  2. Waffensystem: Darpa testet Laserkanone
    Waffensystem
    Darpa testet Laserkanone

    Flugzeuge mit Laserkanonen: Die Darpa, die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums, testet eine Laserwaffe, mit der Flugzeuge Bodenziele bekämpfen sollen. Ein US-Experte bezweifelt indes die Tauglichkeit solcher Waffen.

  3. Ortungsdienste: Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook
    Ortungsdienste
    Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook

    Wenn die Ortungsdienste in Facebooks Messenger aktiviert sind, werden Nachrichten zusammen mit den Geodaten des Nutzers verschickt. Eine Erweiterung für Chrome erstellt daraus Bewegungsprofile.


  1. 22:51

  2. 19:01

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 17:06

  6. 16:55

  7. 16:01

  8. 15:50