Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Transcend: WLAN-SD-Karte mit 32…

SD-Karten mit WLAN

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SD-Karten mit WLAN

    Autor: Schattenwerk 25.01.13 - 11:18

    Für jemanden, der noch 4MB CF-Karten damals hatte, hört sich das irgendwie sehr befremdlich an. Kranke Welt :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: SD-Karten mit WLAN

    Autor: it5000 25.01.13 - 12:21

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für jemanden, der noch 4MB CF-Karten damals hatte, hört sich das irgendwie
    > sehr befremdlich an. Kranke Welt :D

    Naja, ich hab noch 1,44-MB-Disketten erlebt und heute gehen 64 GB auf eine Micro-SD-Karte... und das für 48 Euro.. Das sind ungefähr 47.000 solcher Floppys...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 12:25 durch it5000.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: SD-Karten mit WLAN

    Autor: hotzenklotz 25.01.13 - 18:05

    Ich hab' gehört, da solls jetzt auch dieses "Internet" geben. Für jemanden, der früher noch draußen spielte, hört sich das echt krank an.

    *SCNR* aber der Beitrag war schon ein wenig überflüssig, findest du nicht? ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: SD-Karten mit WLAN

    Autor: redbullface 25.01.13 - 19:56

    Mitlerweile ist das doch normal. Krank ist das nicht. Ich nutze ja schon solch eine WLAN SD Karte mit meiner Kamera und Tablet. Das funktioniert hervorragend!! Die Karten von EyeFi sind zwar nicht so schnell, spielt aber nur in bestimmten Situationen eine Rolle und da ist man dann besser beraten die Karte zu wechseln. Normaler Betrieb ist eigentlich ok. Man gewöhnt sich an den Wahnsinn der Entwicklung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Programmierer (m/w)
    Krebsregister Rheinland-Pfalz gGmbH, Mainz
  2. Senior Software-Entwickler Java (m/w)
    über Personalstrategie GmbH, Raum München
  3. Technischer Consultant (m/w) IBM ALM (CLM / RTC)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Informatiker / Application-Manager EAI/BI (m/w)
    TransnetBW GmbH, Wendlingen bei Stuttgart

 

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]
  2. 3D-Blu-rays bis zu 40% günstiger
    (u. a. Wacken der Film, El Gringo, Sharktopus, Unsere Erde, Street Dance)
  3. Blu-ray-Steelbooks bis zu 40% reduziert
    Lautlos im Weltraum 8,97€, District 9 8,99€, E.T. 10,49€, Devil 7,99€, Fast and the Furious...

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Trampender Roboter: Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört
    Trampender Roboter
    Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört

    Die Reise des trampenden Roboters Hitchbot durch die USA hat in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania ein jähes Ende gefunden. Ein Foto auf Twitter soll die Überreste des zerstörten Roboters zeigen.

  2. Multimedia-Bibliothek: Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück
    Multimedia-Bibliothek
    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

    Michael Niedermayer, seit 11 Jahren Leiter des Projekts FFmpeg, tritt von seinem Posten zurück. Er hoffe, damit die Entwickler aus dem Schwesterprojekt Libav zur Rückkehr zu bewegen.

  3. Demo wegen #Landesverrat: "Come and get us all, motherfuckers"
    Demo wegen #Landesverrat
    "Come and get us all, motherfuckers"

    Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Berlin für die Pressefreiheit demonstriert. Die Redner forderten, die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik.org und dessen Informanten sofort einzustellen.


  1. 19:44

  2. 11:30

  3. 10:46

  4. 12:40

  5. 12:00

  6. 11:22

  7. 10:34

  8. 09:37