Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trendnet: Per USB 3.0 bis zu sechs…

Ein direkter Anschluss des Adapters

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein direkter Anschluss des Adapters

    Autor: kendon 28.05.13 - 09:08

    "Ein direkter Anschluss des Adapters an einen Rechner dürfte kaum möglich sein, weil der Hersteller auf den recht ungebräuchlichen USB-3.0-Stecker Typ Micro-B setzt."

    kann mir das mal einer erklären? ich habe bisher zwei usb 3.0 geräte, eine festplatte und einen cardreader, und beide haben geräteseitig den micro-stecker.
    ein passendes kabel brauche ich so oder so, und solange es sich beiderseits an standards hält ist das doch, naja, "standard"?
    wie "direkt" soll man das teil denn anschliessen, noch direkter als mit _einem_ kabel geht ja wohl kaum?
    und zu guter letzt: das kabel wird mitgeliefert...

    ?!?

  2. Re: Ein direkter Anschluss des Adapters

    Autor: simonheinrich 28.05.13 - 09:13

    Vermutlich meint direkt wie ein USB Stick, obwohl ich aufgrund der Gerätegröße den direkten Anschluss nicht unbedingt bevorzugen würde



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.13 09:14 durch simonheinrich.

  3. Re: Ein direkter Anschluss des Adapters

    Autor: Beaminister 28.05.13 - 09:37

    Im Prinzip ist es doch Wurscht, denn wenn die Peripherie einen weiblichen Stecker hat, egal welchen Typs, dann muss sowieso ein Kabel benutzt werden.
    Ob es jetzt einfach eine "Verlängerung", eine "Kupplung" oder ein "Adapterkabel" ist, tut doch nichts zur Sache......

  4. Re: Ein direkter Anschluss des Adapters

    Autor: ad (Golem.de) 28.05.13 - 11:11

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Ein direkter Anschluss des Adapters an einen Rechner dürfte kaum möglich
    > sein, weil der Hersteller auf den recht ungebräuchlichen USB-3.0-Stecker
    > Typ Micro-B setzt."


    >
    > kann mir das mal einer erklären?


    ich ;) Ich finde es halt unschön, dass nun noch ein Kabel zwischen Rechner und Adapter gezogen werden muss und der Kabelsalat vergrößert wird. Schöner wäre es doch, wenn es eine direkte Anschlussmöglichkeit des Adapters am Rechner gäbe, was aufgrund der Steckerform nicht möglich ist.

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  5. Re: Ein direkter Anschluss des Adapters

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.13 - 11:23

    Ein Länglicher Formfaktor wäre hier besser. Aber PCB-Design ist auch im Jahre 2013 nicht einfach.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Ein direkter Anschluss des Adapters

    Autor: tibrob 28.05.13 - 11:25

    Am Desktop ok, aber am Notebook ist meist Platzmangel bei den Ports - USB-Stick, evtl. Maus und zwei mittelgroße USB-Sticks passen manchmal nicht nebeneinander. Ich finde die "aufgezwungene" Verlängerung ganz praktisch ... zumal gut abgeschirmte HDMI-Kabel sowieso ziemlich schlecht biegbar und ich immer Angst habe den ganzen Port rauszubrechen, wenn ich das Notebook mal verschiebe.

  7. Re: Ein direkter Anschluss des Adapters

    Autor: kendon 28.05.13 - 11:32

    ich verstehe, wobei das m.E. nach nix mit dem stecker zu tun hat, sondern eher mit gehäusegrösse und -gewicht. ich würde den klotz auf jeden fall nicht am usb-port hängen haben wollen, erst recht nicht am laptop... mainboardriss waiting to happen...

  8. Re: Ein direkter Anschluss des Adapters

    Autor: SoniX 28.05.13 - 15:33

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich ;) Ich finde es halt unschön, dass nun noch ein Kabel zwischen Rechner
    > und Adapter gezogen werden muss und der Kabelsalat vergrößert wird. Schöner
    > wäre es doch, wenn es eine direkte Anschlussmöglichkeit des Adapters am
    > Rechner gäbe, was aufgrund der Steckerform nicht möglich ist.

    Ich bin wohl heute mal wieder besonders doof, denn ich verstehe nicht was das bedeuten soll. Was wäre denn eine direktere Anschlussmöglichkeit an den Rechner?

    Direkt wie einen USB Stick reinstecken?
    Oder gleich direkt nur ein Kabel; eine Seite USB, andere Seite HDMI?

    Sehe da den Zusammenhang mit Micro-B nicht.

    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > ad (Golem.de)

    Grüss auch ;-)

  9. Re: Ein direkter Anschluss des Adapters

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.05.13 - 13:50

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ad (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich ;) Ich finde es halt unschön, dass nun noch ein Kabel zwischen
    > Rechner
    > > und Adapter gezogen werden muss und der Kabelsalat vergrößert wird.
    > Schöner
    > > wäre es doch, wenn es eine direkte Anschlussmöglichkeit des Adapters am
    > > Rechner gäbe, was aufgrund der Steckerform nicht möglich ist.
    >
    > Ich bin wohl heute mal wieder besonders doof, denn ich verstehe nicht was
    > das bedeuten soll. Was wäre denn eine direktere Anschlussmöglichkeit an den
    > Rechner?
    >
    > Direkt wie einen USB Stick reinstecken?

    Ja.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Ein direkter Anschluss des Adapters

    Autor: SoniX 29.05.13 - 14:09

    Hmm... okay.

    Wobei ich mich das nichtmal trauen würde wenn das Teil so klein wie ein USB Stick wäre. Da hätte ich Angst, dass ich den Port zerstöre. Immerhin hängt da ja noch ein HMDI Kabel dran.

    Ich glaube der Satz war unglücklich gewählt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, München oder Großraum Hamburg (Home-Office)
  2. Advice IT Consulting GmbH, Leopoldshöhe
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,00€
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  3. ab 219,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

  1. Neues iPhone: US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
    Neues iPhone
    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

    US-Komiker nehmen in ihren Talkshows seit der Vorstellung des iPhone 7 verstärkt Apple aufs Korn. Seien es die drahtlose Apple-Tasche, herumfliegende Airpods oder allgemeine Konsumkritik an dem Zwang, sich jedes Jahr etwas Neues zu kaufen.

  2. Festnetz: Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom
    Festnetz
    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

    Trotz Rückgang bei der Sprachtelefonie bietet die Deutsche Telekom keine reinen Internetzugänge an. Bündelangebote im Festnetz sind für den Netzbetreiber lukrativ.

  3. Zertifikate: Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen
    Zertifikate
    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

    Nach mehreren Problemen mit Startcom- und Wosign-Zertifikaten will Mozilla den Zertifikaten der Unternehmen offenbar das Vertrauen entziehen. Auch Google könnte diesem drastischen Schritt folgen.


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08