Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › U3014 und U2913WM: Dells…

3 Monitore bei Spielern beliebt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 3 Monitore bei Spielern beliebt?

    Autor: FunnyGuy 13.02.13 - 08:26

    Also ich nutze zwei HP 24"-Monitore an einer Halterung... Mir fällt jetzt abgesehen von Flugsimulatoren kein einziges Spiel ein in dem der zweite Monitor auch nur Ansatzweise unterstützt wird. Nichtmal das Inventar oder eine Kartenansicht kann ich mir dort einblenden lassen. Will man das Spiel einfach "großziehen" (also über beide Monitore darstellen) dann stören die Rahmen da diese immer genau an der Fadenkreuz-Position sind...

    Wieso sollten dann 3 Monitore beliebt sein bei Spielern...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.13 08:26 durch FunnyGuy.

  2. Re: 3 Monitore bei Spielern beliebt?

    Autor: der kleine boss 13.02.13 - 08:37

    weil das fadenkreuz dann in der mitte des 2. bildschirms ist?

  3. Re: 3 Monitore bei Spielern beliebt?

    Autor: ma~ 13.02.13 - 08:51

    FunnyGuy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dann stören die
    > Rahmen da diese immer genau an der Fadenkreuz-Position sind...
    > Wieso sollten dann 3 Monitore beliebt sein bei Spielern...

    Du hast die Antwort schon selber gegeben. Weil bei einer 3-Monitor-Konfiguration das wichtigste Spielgeschehen (auch das Fadenkreuz) auf dem mittleren Bildschirm stattfindet. Links und rechts kannst Du dann mit den Augenwinkeln anschleichende Gegner früher entdecken. In der Gamestar gab es dieses Beispiel mit Assasins Creed 3 mit einem irrsinnig weiten Blick auf das Schlachtfeld.
    Radeon Grafikkarten können glaube ich die Monitorränder berücksichtigen, so das bei Kameraschwenks alles korrekt dargestellt wird.

  4. Re: 3 Monitore bei Spielern beliebt?

    Autor: Knarz 13.02.13 - 14:52

    FunnyGuy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich nutze zwei HP 24"-Monitore an einer Halterung... Mir fällt jetzt
    > abgesehen von Flugsimulatoren kein einziges Spiel ein in dem der zweite
    > Monitor auch nur Ansatzweise unterstützt wird. Nichtmal das Inventar oder
    > eine Kartenansicht kann ich mir dort einblenden lassen. Will man das Spiel
    > einfach "großziehen" (also über beide Monitore darstellen) dann stören die
    > Rahmen da diese immer genau an der Fadenkreuz-Position sind...
    >
    > Wieso sollten dann 3 Monitore beliebt sein bei Spielern...


    Mir würde da spontan "Supreme Commander" 2 einfallen, beim ersten Teil war das meiner Meinung nach auch schon möglich. Getrennte Ansteuerung der Monitore, sogar in unterschiedlichen Auflösungen möglich.

  5. Re: 3 Monitore bei Spielern beliebt?

    Autor: lhazfarg 13.02.13 - 18:09

    Flugsimulation, Autorennen, First-Person-Shooter, also kurzum jedes Spielgenre. Du spielst vermutlich Online-Poker oder ähnliches, und nein, ich benutze EINEN Monitor; der ist aber groß genug, um mir einen Überblick über das perifere Spielgeschehen zu geben, und von der Auflösung gerade noch von EINER bezahlbaren Grfikkarte anzusteuern. Mal über den Tellerrand schauen!

  6. Re: 3 Monitore bei Spielern beliebt?

    Autor: flow77 13.02.13 - 22:05

    Snake

    FunnyGuy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich nutze zwei HP 24"-Monitore an einer Halterung... Mir fällt jetzt
    > abgesehen von Flugsimulatoren kein einziges Spiel ein in dem der zweite
    > Monitor auch nur Ansatzweise unterstützt wird. Nichtmal das Inventar oder
    > eine Kartenansicht kann ich mir dort einblenden lassen. Will man das Spiel
    > einfach "großziehen" (also über beide Monitore darstellen) dann stören die
    > Rahmen da diese immer genau an der Fadenkreuz-Position sind...
    >
    > Wieso sollten dann 3 Monitore beliebt sein bei Spielern...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. HOHENFRIED e.V., Bayerisch Gmain
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 34,99€
  2. 94,90€ statt 109,90€
  3. und Gears of War 4 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

  1. Arduino vs. Arduino: Namensstreit unter Bastlern friedlich beigelegt
    Arduino vs. Arduino
    Namensstreit unter Bastlern friedlich beigelegt

    Den Streit der beiden Unternehmen Arduino LLC und Arduino SRL um die Arduino-Namensrechte haben beide Parteien beendet. Zukünftig soll es ein Unternehmen für den Vertrieb der Arduino-Boards geben, die Weiterentwicklung übernimmt eine gemeinnützige Stiftung.

  2. Project Mortar: Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen
    Project Mortar
    Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

    Die NPAPI soll verschwinden, daher plant Mozilla Chrome-Plugins für den Firefox-Browser: Durch das Pepper-API sollen PDFium für Dokumente und Pepper Flash für Flash-Inhalte integriert werden.

  3. Remedy: Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter
    Remedy
    Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter

    Keine Universal Windows Platform mehr notwendig: Microsoft hat Quantum Break auch für Steam veröffentlicht, die Boxed-Version stammt von THQ Nordic. Wer eine Geforce-Karte verwendet, profitiert teils - wer eine Radeon nutzt, sollte bei der UWP bleiben.


  1. 23:25

  2. 13:15

  3. 12:30

  4. 11:45

  5. 11:04

  6. 09:02

  7. 08:01

  8. 19:24