Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ultra HD: Samsung kündigt 4K-110…

Schön!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schön!

    Autor: frnkbrnhrd 08.01.13 - 12:12

    Ich wünschte, Samsung böte diese Aufstellvariante auch in kleineren, für mein Wohnzimmer tauglicheren, Größen an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schön!

    Autor: DukeCastino 08.01.13 - 12:19

    das is doch schön hässlich ^^. Sieht aus wie ein Flipchart

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schön!

    Autor: frnkbrnhrd 08.01.13 - 13:16

    Naja, dann sieht aber jeder Flatscreen, der an einer Wand hängt, wie ne Schultafel aus. Es ist gut, das Samsung hier einen selbstbewussten Ständer gestaltet hat und kein biomorphes, silbrig glänzendes Plastikding, das schon aus der Ferne recht billig wirkt. Ein Fernseher dieser Größenordnung ist schlechterdings nicht zu Verstecken im Wohnzimmer. Also stellt man ihn besser selbstbewusst hin. Samsung sollte wie zum Beispiel Loewe einfach mehrere Aufstellvarianten anbieten. Bei einem Fernseher in dieser Größe ist es schließlich nicht unorthodox, ihn frei im Raum stehen zu haben. Meist gibt es aber nur den merkwürdig gestalteten Tischständer und die Wandbefestigung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schön!

    Autor: marvster 08.01.13 - 13:48

    Bei der Größe ist diese Form der Aufstellung sicher praktisch, da er in vielen Wohnzimmern vermutlich frei stehen wird. Auf ein Board zu stellen wird vermutlich eher nicht möglich sein und auch eine Wandbefestigung erfordert schon eine Neubauwand...

    Das einzige was mich an dem Design nerven würde, die die Transparenz hinsichtlich Kabelei... Aber an sonsten finde ich das Design sehr gelungen. Reduziert, puristisch aber dennoch hochwertig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schön!

    Autor: Luke321 08.01.13 - 21:43

    Aber mal ganz ehrlich, das Ding stellt sich doch keiner ins Wohnzimmer?!
    Dazu müsste ich erstmal meinen Schrank auf dem der jetzige Fernseher steht rausräumen, dann dieses Ding reinstellen, der dann frei rumsteht (man kann ja eig nicht mal wirklich was drum rum stellen), damit es dann im ausgestalteten Zustand aussieht als ob unter der Woche der Vorstand hier tagt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schön!

    Autor: Lu 08.01.13 - 23:56

    Also wenn von euch mal jemand in die Bredouille kommt ein solches Gerät nicht unterzubekommen... ich würde mich Opfern ;-P Find schon was lustiges.... und wenn ich zukünftig Werbeflächen im Garten verkaufe ;-)

    Ist das eigentlich die "CES der Kompensation"?! Kannte ich bisher nur bei Autos ;-P. Ok späterstens seit dem S3 ist der Trend auch bei Smartphones angekommen.

    Aber ich verstehe ihn nicht.

    Also entweder hab ich zu kleine Hände - ok das muss ich zugeben - und zu kleine Hostentaschen - das kann ich nicht beurteilen - aber >4 Zoll ist IMHO unpraktisch weils mit einer Hand praktisch unbedienbar ist und in der Hosentasche einfach zu groß... Smartphone... oh shit! Wird der Smart jetzt bald zur G-Klasse? "Keine Parkplatzprobleme mehr - mit diesem Auto parken Sie direkt im Englischen Garten"

    Ich mein schaut euch doch mal das Panasonic Tablet an. Ich möchte ein Tablet (so zum in-der-Hand-halten) und keinen Hinkelstein den ich mir auf den Buckel schnalle. Mir ist ein 17" Notebook schon zu groß....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Produktsoftware-Entwickler/in
    Robert Bosch GmbH, Tamm
  2. Datenbank- und Business-Intelligence-Admini- stratoren (m/w)
    ARI Fleet Germany GmbH, Koblenz, Stuttgart oder Eschborn bei Frankfurt am Main
  3. Senior IT Architect / Solution Architect (m/w) Security Application Operation
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Solution Architect/Lösungsarchit- ekt (m/w)
    BCT Technology AG, Willstätt

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. GRATIS: Battlefield 4: Final Stand-DLC und Medal of Honor Pacific Assault
  2. NEU: Battlefield 4 - [PC]
    9,98€ USK 18
  3. VORBESTELLBAR: No Man's Sky - Limited Edition - [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. Blackroom John Romero und das Shooter-Holodeck
  2. Doom Hölle für alle
  3. Doom Bericht aus der Bunnyhopping-Hölle

Oxford Nanopore: Das Internet der lebenden Dinge
Oxford Nanopore
Das Internet der lebenden Dinge
  1. Wie Glas Forscher machen Holz transparent
  2. Smartwatch Skintrack macht den Arm zum Touchpad
  3. Niederschläge Die Vereinigten Arabischen Emirate wollen einen Berg

  1. Hyperloop: HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
    Hyperloop
    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

    Aus dem Marvel Comic in die Röhre: Das Projekt Hyperloop Transportation Technologies will seine Kapseln aus einem Verbundwerkstoff bauen. Fans von Captain America dürfte der Name bekannt vorkommen.

  2. Smartwatches: Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser
    Smartwatches
    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

    Pebble ist wieder aktiv und bringt zwei neue Smartwatches auf Kickstarter. Die Pebble 2 und die Pebble Time 2 sind mit Pulsmessern ausgerüstet und schließen damit gegenüber der Konkurrenz auf.

  3. Kickstarter: Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler
    Kickstarter
    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

    Pebble bietet mit dem Pebble Core eine neue Hardware an, die erstmals keine Smartwatch ist, sondern als Fitnesstracker genutzt werden kann. Sie wird auch nicht am Handgelenk getragen, sondern beispielsweise an der Kleidung oder am Schlüsselbund, und beinhaltet einen GPS-Empfänger.


  1. 19:01

  2. 18:03

  3. 17:17

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 14:57

  7. 14:31

  8. 13:45