Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ultra HD: Samsung kündigt 4K-110…

Tja Samsung hatte noch nie Geschmack

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja Samsung hatte noch nie Geschmack

    Autor: Leviath4n 08.01.13 - 12:56

    Billige Plastikhandys und Fernseher die wie Flipcharts aussehen. Wer stellt sich denn den Design-Supergau in die Bude?

  2. Re: Tja Samsung hatte noch nie Geschmack

    Autor: al-bundy 08.01.13 - 16:21

    Zumindest passt das "Design" gut zum Lehreroutfit des Präsentators. :D

  3. Re: Tja Samsung hatte noch nie Geschmack

    Autor: Cesair 08.01.13 - 17:54

    Leviath4n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Billige Plastikhandys und Fernseher die wie Flipcharts aussehen. Wer stellt
    > sich denn den Design-Supergau in die Bude?


    Ich, weil ich
    1.) Bei Smartphones Plastik definitiv Metall vorziehe
    und
    2.) Der Fernseher sehr gut aussieht
    und
    3.) Das Rahmen-Konzept sicherlich nicht die einzige Möglichkeit sein wird, den Fernseher aufzustellen.

  4. Re: Tja Samsung hatte noch nie Geschmack

    Autor: Lapje 08.01.13 - 19:22

    Leviath4n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Billige Plastikhandys und Fernseher die wie Flipcharts aussehen. Wer stellt
    > sich denn den Design-Supergau in die Bude?

    Ja, ich merke es bei meinem iPad immer wieder: Das Allu liegt mir nach einiger Zeit schwerer in der Hand und ist auch unangehm kühl...

    Aber hauptsache wieder nen blöden Plastikspruch gebracht, nicht? Wer den Unterschied zwischen Kunststoff und Plastik nicht kennt sollte sich sowieso lieber bedeckt halten. Der gleiche Kunststoff wie bei Samsungs Smartphones wird auch bei Sportwagen verwendet...würdest Du Dich da auch beschweren dass es kein Allu ist?

    Mir ist damals mein Omnia II eine dicke Steintreppe komplett runtergefallen...und nichts war drann, nur an der Kante eine kleine Abschürfung...Kunststoff hat durchaus Vorteile...

  5. Re: Tja Samsung hatte noch nie Geschmack

    Autor: al-bundy 08.01.13 - 20:20

    "Allu", genau. Laber-Lapje weiss ganz doll Bescheid. LOL

  6. Re: Tja Samsung hatte noch nie Geschmack

    Autor: johnny rainbow 08.01.13 - 21:08

    Leviath4n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Billige Plastikhandys und Fernseher die wie Flipcharts aussehen. Wer stellt
    > sich denn den Design-Supergau in die Bude?
    Plastik ist nicht Plastik. Da gibt es riesige Unterschiede, und ein hochwertiger Kunststoff ist Alu überlegen.
    Zum Fernseher: Es gibt doch auch einen stinknormalen Standfuss (sieht man in der Gallerie).

  7. Re: Tja Samsung hatte noch nie Geschmack

    Autor: TITO976 09.01.13 - 07:24

    johnny rainbow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leviath4n schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Plastik ist nicht Plastik. Da gibt es riesige Unterschiede, und ein
    > hochwertiger Kunststoff ist Alu überlegen.

    Es mag sein, dass beim Thema Gewicht oder Preis Kunstoff gewisse Vorteile hat.
    Aber bestimmt nicht im Bereich Design!

    > Zum Fernseher: Es gibt doch auch einen stinknormalen Standfuss (sieht man
    > in der Gallerie).

    Nur gehört der Standfuss zu einem anderen Model.

  8. Re: Tja Samsung hatte noch nie Geschmack

    Autor: 0xDEADC0DE 09.01.13 - 09:39

    TITO976 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es mag sein, dass beim Thema Gewicht oder Preis Kunstoff gewisse Vorteile
    > hat.
    > Aber bestimmt nicht im Bereich Design!

    Wieso nicht? Du stehst also auf Echtholz in deiner Karre? Ich nicht, ich ziehe da, haptisch besseres Kunststoffmaterial vor. Auch ansonsten ist Alu eher nerivig an Gebrauchsgegenständen als "cool". Vor allem dieses geklapper, wenn man an Glas oder andere Metalle kommt. Ich weiß nicht, wieso immer alle meinen, Alu sei besser oder gar hochwertiger... so wie "Parkett", wenn das falsch gepflegt und abgeschliffen wurde, ist es tausendmal schlechter als hochwertiges Laminat. Und Parkett ist auch noch so kratzempfindlich... Laminat sieht nach Jahren noch aus wie neu.

  9. Re: Tja Samsung hatte noch nie Geschmack

    Autor: holminger 09.01.13 - 11:16

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Parkett", wenn das falsch gepflegt und abgeschliffen wurde, ist es
    > tausendmal schlechter als hochwertiges Laminat. Und Parkett ist auch noch
    > so kratzempfindlich... Laminat sieht nach Jahren noch aus wie neu.
    Mumpitz, wenn man ein richtiges Parkett ordentlich versiegelt ist, ist es auch nicht kratzempfindlich. Mit "richtiges Parkett" meine ich die alten aus einzelnen Holzstäbchen und nicht diesen neumodischen Kram, der wie Laminat verlegt wird. Neben dem besseren Aussehen lässt sich richtiges Parkett auch reparieren und abschleifen. Das dürfte bei Laminat nicht gehen.

  10. Re: Tja Samsung hatte noch nie Geschmack

    Autor: Cesair 09.01.13 - 20:14

    TITO976 schrieb:
    > Es mag sein, dass beim Thema Gewicht oder Preis Kunstoff gewisse Vorteile
    > hat.
    > Aber bestimmt nicht im Bereich Design!
    Doch natürlich.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. blackpoint GmbH, Bad Vilbel
  2. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz
  3. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  4. NRW.BANK, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,90€ inkl. Versand
  2. 32,99€
  3. (-60%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

Senode: Eine ganze Komposition in zwei Graphen
Senode
Eine ganze Komposition in zwei Graphen
  1. Offlinemodus Netflix erlaubt Download ausgewählter Filme und Serien
  2. LG PH450UG LED-Kurzdistanzprojektor arbeitet mit Akku
  3. Freenet TV DVB-T2 Receiver mit Twin-Tuner brauchen nur ein Abo

  1. Hololens: Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro
    Hololens
    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

    Einer sitzt im Auto, virtuell aber im Büro bei einem Kollegen, der eine Hololens trägt: Microsoft arbeitet an in Echtzeit übertragbaren Hologrammen, allerdings klappt die Holoportation noch nicht mit mobilem Internet, sondern nur mit WLAN.

  2. Star Wars: Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag
    Star Wars
    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

    Dass Raumfahrt teuer ist, ist bekannt: Ein britisches Unternehmen hat ausgerechnet, was der Todesstern im Unterhalt kostet. Man benötigt schon ein ganzes Imperium, um das zu finanzieren.

  3. NSA-Ausschuss: Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben
    NSA-Ausschuss
    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

    Bei der Veröffentlichung der Dokumente zum NSA-Ausschuss ist Wikileaks möglicherweise eine Panne passiert. Zudem darf die Staatsanwaltschaft im Bundestag nun wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses ermitteln.


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08