Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videoarchiv inklusive: Intel plant…

Das Konzept hat Zukunft

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Konzept hat Zukunft

    Autor: cicero 01.01.13 - 05:59

    Bei mir gibt es praktisch keinen regulären TV-Konsum mehr.

    Dank T-Home Entertain nehme ich mir auf was mich interessiert
    und sehe es mir irgendwann mal an oder lösche es.

    Vor die Kiste hocken und mal sehen was läuft gibt es bei mir nicht mehr.
    An diesem - man muss ja schon fast sagen - "Lebensstil"
    werden viele Andere auch noch Gefallen finden.

    Den meisten TV-Schmodder kenne ich gar nicht mehr ....
    aber "Faszination Wissenschaft" verpasse ich Dank Aufzeichnung so gut wie nie.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das Konzept hat Zukunft

    Autor: Casandro 01.01.13 - 09:26

    Naja, inzwischen kann das auch jedes bessere Fernsehgerät. Das Problem mit Diensten wie T-Home ist das Depublizieren. Nach x-Tagen hast Du einfach keinen Zugriff mehr auf die Daten, plus wenn Du mal Deinen Internetanbieter wechselst ist auch alles weg.

    Ich trenne das lieber.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, München
  2. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. über Hanseatisches Personalkontor Hamburg, Kiel
  4. ckc group, Region Braunschweig/Wolfsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

  1. United Internet: Festnetzbetreiber heißt jetzt 1&1 Versatel
    United Internet
    Festnetzbetreiber heißt jetzt 1&1 Versatel

    Versatel bekommt heute einen neuen Namen. Der Verkauf an United Internet (1&1) für fast eine Milliarde Euro fand schon vor über zwei Jahren statt.

  2. Kabelnetz: Großflächige Störung bei Vodafone
    Kabelnetz
    Großflächige Störung bei Vodafone

    Seit den frühen Abendstunden können zahlreiche Kunden in Vodafones Kabelnetz Internet und Telefon nicht oder nur eingeschränkt nutzen. Von der Störung sollen fast zwei Millionen Kunden betroffen sein, das Fernsehsignal funktioniert aber störungsfrei.

  3. Google: Nächste Android-Version heißt Nougat
    Google
    Nächste Android-Version heißt Nougat

    Nach Marshmallow folgt also Nougat: Google hat den Beinamen der kommenden Android-Hauptversion enthüllt. Die Versionsnummer bleibt weiter geheim.


  1. 06:00

  2. 22:47

  3. 19:06

  4. 18:38

  5. 17:19

  6. 16:19

  7. 16:04

  8. 15:58