Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Western Digital Black: 4-TByte…

Hmpf...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hmpf...

    Autor: morecomp 20.11.12 - 17:55

    In meinen letzten PC hab ich 500 GB mit gekauft (kann übrigens auch selber bauen, will nur nimmer) und damals hatten mich alle für verrückt gehalten. Ich weiß zwar jetzt noch nicht, was ich mit 4TB machen will aber ich weiß jetzt schon, dass man immer mehr brauchen wird. In 5 Jahren heißt es dann wieder 4TB ist schon knapp, mach dir mal eine größere Platte rein. Ich kenn das Spiel. Ich würde ne SSD+HDD machen. Dann die HDD in der Größe. Vielleicht werden die ja bis Haswell noch billiger. Mal sehen.

    Jetzt hab ich übrigens 1TB und das wird schon knapp. Weiß auch nicht, was hier die ganzen Programme an HDD Speicher fressen, oder meine Musik - kann auch nicht sein, Windows 8? - Und dabei hab ich dieses Mal noch nicht mal Steam installiert. An meinem Office wirds wohl auch nur bedingt liegen... ne, keine Viren. Alles original. Das ändert aber nix daran, dass ich es net versteh.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Hmpf...

    Autor: i.like.webm 20.11.12 - 19:05

    Wtf, hab mir in mein Notebook ne 64 GB ssd eingebaut und das reicht für mich irgendwie...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Hmpf...

    Autor: volkskamera 20.11.12 - 19:51

    i.like.webm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wtf, hab mir in mein Notebook ne 64 GB ssd eingebaut und das reicht für
    > mich irgendwie...


    Reicht für was?

    Alles eine Frage des eigenen Anspruchs. Wer nur ein wenig surft und Office nutzt, für den würde wahrscheinlich ein 16 GB USB-Stick reichen. Obwohl, da reicht dann auch ein Tablet....

    Andere stöhnen schon bei 4 TB, dass es voll wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Hmpf...

    Autor: Technikfreak 20.11.12 - 19:52

    morecomp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In meinen letzten PC hab ich 500 GB mit gekauft (kann übrigens auch selber
    > bauen, will nur nimmer) und damals hatten mich alle für verrückt gehalten.
    > Ich weiß zwar jetzt noch nicht, was ich mit 4TB machen will aber ich weiß
    > jetzt schon, dass man immer mehr brauchen wird. In 5 Jahren heißt es dann
    > wieder 4TB ist schon knapp, mach dir mal eine größere Platte rein. Ich kenn
    > das Spiel. Ich würde ne SSD+HDD machen. Dann die HDD in der Größe.
    > Vielleicht werden die ja bis Haswell noch billiger. Mal sehen.
    >
    > Jetzt hab ich übrigens 1TB und das wird schon knapp. Weiß auch nicht, was
    > hier die ganzen Programme an HDD Speicher fressen, oder meine Musik - kann
    > auch nicht sein, Windows 8? - Und dabei hab ich dieses Mal noch nicht mal
    > Steam installiert. An meinem Office wirds wohl auch nur bedingt liegen...
    > ne, keine Viren. Alles original. Das ändert aber nix daran, dass ich es net
    > versteh.
    Hast du mal die Cluster-Grösse angesehen? Dann wirst du es verstehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Hmpf...

    Autor: ahja 20.11.12 - 20:17

    Ich würde mir nie (also erst, wenn ein Standart OS >100GB benötigt) eine 4TB Platte einbauen. Die haben echt nur Sinn in externen Speicherlösungen. Und da fragt sich widerum, warum die nicht auf 24/7 ausgelegt ist. Wohl für Freaks, die sich sowas doch in ihren Desktop bauen wollen. Nicht umsonst, kamen die "Business"-Modelle zuerst raus.

    So on...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Hmpf...

    Autor: FunnyGuy 20.11.12 - 23:32

    ahja schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mir nie (also erst, wenn ein Standart OS >100GB benötigt) eine
    > 4TB Platte einbauen. Die haben echt nur Sinn in externen Speicherlösungen.
    > Und da fragt sich widerum, warum die nicht auf 24/7 ausgelegt ist. Wohl für
    > Freaks, die sich sowas doch in ihren Desktop bauen wollen. Nicht umsonst,
    > kamen die "Business"-Modelle zuerst raus.

    Vielleicht weil auch die Platten im Heim-NAS über Nacht in Standby schalten?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ANITA Dr. Helbig GmbH, Brannenburg
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg oder Hallstadt
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

  1. Quadro P6000/P5000: Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP02-Vollausbau an
    Quadro P6000/P5000
    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP02-Vollausbau an

    Satte 3.840 Shader-Einheiten und 24 GByte GDDR5X-Videospeicher: Die Quadro P6000 könnte die schnellste Grafikkarte überhaupt werden, noch spricht Nvidia aber nicht über Taktraten. Dafür gibt es viele Neuerungen bei der Software, etwa bei Iray.

  2. Jahresgehalt: Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro
    Jahresgehalt
    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

    Laut einer Erhebung beziehen Softwareentwickler selbst nach vielen Jahren Berufserfahrung moderate Gehälter. Doch auch bis dahin ist es ein langer Weg: IT-Berufseinsteiger mit maximal drei Jahren Berufserfahrung und abgeschlossener Ausbildung kommen auf durchschnittlich 31.000 Euro.

  3. Sync 3: Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle
    Sync 3
    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

    Der US-Hersteller Ford hat angekündigt, in den USA alle Modelle des Jahres 2017 mit seinem Car-Entertainment-System Sync 3 anzubieten - das sowohl Apples Carplay als auch Android Auto unterstützt. Die Chancen auf eine gute Verfügbarkeit in Europa dürften damit ebenfalls steigen.


  1. 22:45

  2. 18:35

  3. 17:31

  4. 17:19

  5. 15:58

  6. 15:15

  7. 14:56

  8. 12:32