Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WLAN-Router: FritzOS 5.50 für…

Finger weg bei VoiP

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finger weg bei VoiP

    Autor: day_walker 06.02.13 - 13:11

    AVM wurde bereits über Sprachqualiprobleme mit der neuen OS 05.50 informiert und arbeitet mit "hochdruck" an einer neuen Version. Wer also VoiP nutzt sollte die finger von der Version lassen, bzw downgrade durchführen auf die vorherige 05.22

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Finger weg bei VoiP

    Autor: truemmer 06.02.13 - 16:05

    Das kann ich nur bestätigen. Seit dem Update der Fritzbox auf 05.50 beschweren sich meine Gesprächspartner bei VOIP via iPhone über die schlechte Sprachqualität. Mein Softphone am Rechner ("Blink Pro") funktioniert seither überhaupt nicht mehr - permanent Timeout beim Anmelden des SIP-Clients. Obwohl ich die Fax-Funktion super finde und das Interface für den AB wirklich oft nutze, vermiesen mir die VOIP-Probleme die Stimmung :-/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Finger weg bei VoiP

    Autor: 0xDEADC0DE 07.02.13 - 14:44

    truemmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann ich nur bestätigen. Seit dem Update der Fritzbox auf 05.50
    > beschweren sich meine Gesprächspartner bei VOIP via iPhone über die
    > schlechte Sprachqualität. Mein Softphone am Rechner ("Blink Pro")
    > funktioniert seither überhaupt nicht mehr - permanent Timeout beim Anmelden
    > des SIP-Clients. Obwohl ich die Fax-Funktion super finde und das Interface
    > für den AB wirklich oft nutze, vermiesen mir die VOIP-Probleme die Stimmung
    > :-/

    Edit: Verwendest du eine der Betas? Falls ja: Niemals in einem Produktivsystem Betas einsetzen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.13 14:45 durch 0xDEADC0DE.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. Amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, München
  3. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. imbus AG, Norderstedt, Köln, Hofheim am Taunus, München, Möhrendorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden
  2. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

  1. Tolino Page: Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung
    Tolino Page
    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

    Die Tolino-Allianz hat einen neuen E-Book-Reader für Einsteiger auf den Markt gebracht. Er soll es vor allem mit Amazons neuem Kindle-Reader aufnehmen, ist im Vergleich zu diesem in einem wichtigen Punkt besser ausgestattet und kostet weniger.

  2. Nexus: Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen
    Nexus
    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen

    Mit dem Erscheinen Android 7.0 alias Nougat werden auch neue Nexus-Geräte erwartet. Angeblich sollen wieder zwei Nexus-Smartphones erscheinen, die von HTC kommen. Dabei wird Apples Ansatz der iPhone-6-Modelle aufgegriffen.

  3. Hafen: Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
    Hafen
    Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch

    Eine der modernsten Hafenanlagen der Welt: Im Containerterminal Altenwerder im Hamburger Hafen ist bereits viel auf Automatikbetrieb umgestellt. Golem.de hat sich zwischen automatischen Portalkränen, selbst fahrenden Elektroautos und scannenden Toren umgeschaut.


  1. 13:29

  2. 12:22

  3. 12:03

  4. 12:01

  5. 11:55

  6. 11:39

  7. 11:35

  8. 10:36