1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xeon Phi 3100 und 5110P: Intels…

Xeon Phi 3100 und 5110P: Intels erste GPU-Beschleuniger ab 2.000 US-Dollar

Was früher Larrabee hieß, wird nun wirklich zu einem kaufbaren Produkt: Intel hat zwei GPU-Beschleuniger der Serie Xeon Phi angekündigt. Der erste soll Ende Januar 2013 erscheinen, eine sparsamere Variante einige Monate später. Nvidia schießt sich schon einmal ein.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wo soll das Softwarproblem sein? 2

    Casandro | 15.11.12 07:24 19.11.12 08:08

  2. Auch als Gamerkarte brauchbar ? 6

    Phreeze | 13.11.12 09:02 18.11.12 22:02

  3. Der kommt doch erst im jahr 21013... 10

    Fortunato | 12.11.12 22:28 18.11.12 21:56

  4. GPU-Beschleuniger? 3

    Decay | 13.11.12 17:23 18.11.12 15:29

  5. rendern 6

    petergriffin | 13.11.12 01:58 15.11.12 16:11

  6. Freud'scher Verleser 17

    Himmerlarschundzwirn | 12.11.12 22:42 14.11.12 14:15

  7. Treiber sollten OSS werden *träum* 3

    lisgoem8 | 12.11.12 23:47 13.11.12 21:32

  8. @Red: Typo? 2

    YoungManKlaus | 13.11.12 13:41 13.11.12 13:53

  9. nur etwa 1700 Karten von endgültig 7000 Karten verbaut 1

    tangonuevo | 13.11.12 11:32 13.11.12 11:32

  10. Supercomputer Xeon, ohne Phi 1

    devkev | 13.11.12 10:33 13.11.12 10:33

  11. Fragen zur Entwicklung (Bild 4/9) 1

    elgooG | 13.11.12 07:37 13.11.12 07:37

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

  1. Software Development Kit: Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift
    Software Development Kit
    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

    Oculus VR hat das SDK 0.4.3 veröffentlicht, welches das Dev Kit 2 eingeschränkt unter Linux unterstützt. Das Multithreading soll besser arbeiten, Unity Free wurde integriert und die Latenz verringert.

  2. Big Brother Awards: Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook
    Big Brother Awards
    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

    In Österreich wurden die Gewinner der Big Brother Awards bekanntgegeben: Nelli Kroes und Siim Kallas von der EU Kommission erhalten ihn für Ecall in Autos, Facebook für seine psychologischen Experimente mit Nutzern.

  3. iFixit: Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt
    iFixit
    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

    Die Bastler von iFixit haben das iPad Mini 3 von Apple auseinander genommen. Die Befestigung des neuen Fingerabdrucksensor ist ungewöhnlich und dürfte beim Reparieren Schwierigkeiten verursachen.


  1. 23:28

  2. 21:30

  3. 20:43

  4. 19:59

  5. 15:19

  6. 13:47

  7. 13:08

  8. 12:11