1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xeon Phi 3100 und 5110P: Intels…

Wo soll das Softwarproblem sein?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo soll das Softwarproblem sein?

    Autor Casandro 15.11.12 - 07:24

    Es gibt doch einen Fortran Compiler, damit lässt sich 99,999% der Software aus dem HPC-Bereich kompilieren. Gut er ist nicht frei, aber das kommt sicher auch noch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wo soll das Softwarproblem sein?

    Autor m.lettrich 19.11.12 - 08:08

    Das Problem ist, dass du die Anwendungen zwar zum laufen kriegst aber der code halt 0 auf die Hardware optimiert ist, vor allem auf Struktur und Hierarchie der Caches, was bei massiv parallelen Berechnungen unglaubliche Performance bringt.
    Im HPC Bereich werden Anwendungen direkt auf die Hardware zugeschnitten auf der sie laufen müssen.
    Hier bei uns am LRZ läuft der ältere HBL2 trotzdem weiter obwohl wir den SUPERMUC haben, weil Anwendungen auf die neue Maschine vernünftig portiert werdern müssen um wirklich höhere Geschwindigkeiten zu erlangen. Crosscompilierter Code würde vermutlich auf der neuen Kiste bei gleicher Menge Kernen schneller laufen.

    Trotzdem glaube ich das vor allem Physiker/Chemiker sich sehr darüber freuen werden was Intel hier vorstellt. Für Molekulardynamik stelle ich mir die Intelkarte sehr interessant vor - für das lösen von LGS oder für Matrixmultiplikation ist die Karte hingegen deutlich weniger interessant. Die stupiden Rechnungen kriegen GPUs durch die schiere Masse an Kernen wieder schneller hin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

Rogue angespielt: Das etwas bösere Assassin's Creed
Rogue angespielt
Das etwas bösere Assassin's Creed
  1. Ubisoft Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015
  2. Assassin's Creed Rogue Als Templer nach New York
  3. Assassin's Creed Unity Gameplay und Geschichte

Alternatives Android im Überblick: Viele Wege führen nach ROM
Alternatives Android im Überblick
Viele Wege führen nach ROM
  1. Paranoid Android Zweite Betaversion von PA 4.5 veröffentlicht
  2. Cyanogenmod CM11s Oneplus verteilt Android 4.4.4 für das One
  3. Android-x86 Neue stabile Version des Android-ROMs für PCs veröffentlicht

  1. Age of Wonders 3: Erweiterung Golden Realms mit Halblingen
    Age of Wonders 3
    Erweiterung Golden Realms mit Halblingen

    Neue Upgrades für Städte, das Volk der Halblinge, über 20 neue Einheiten und mehr kündigen Triumph Studios in Golden Realms an, der ersten Erweiterung für Age of Wonders 3.

  2. Programmierschnittstelle: Nvidias Cuda 6.5 für mehr Tempo und ARM64
    Programmierschnittstelle
    Nvidias Cuda 6.5 für mehr Tempo und ARM64

    Nur vier Monate nach Cuda 6.0 hat Nvidia Version 6.5 veröffentlicht. Die Schnittstelle läuft nun auch in Entwicklungsumgebungen für 64-bittige ARM-SoCs wie dem Tegra K1 Denver und soll auf allen Plattformen mehr Leistung bei doppelter Genauigkeit bringen.

  3. Laufzeitumgebung: Teile von Unity werden quelloffen
    Laufzeitumgebung
    Teile von Unity werden quelloffen

    Neue Shader, ein überarbeitetes UI-System und offengelegte Komponenten kündigt der Hersteller der Entwicklungsumgebung Unity an. Außerdem gibt es Kooperationen mit Intel, Google und Samsung.


  1. 17:51

  2. 17:02

  3. 16:51

  4. 16:44

  5. 16:02

  6. 15:33

  7. 14:47

  8. 13:19