1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 70 statt 50 Jahre…

Was für Idioten sind denn das?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was für Idioten sind denn das?

    Autor morecomp 31.10.12 - 16:53

    Für die Künstler? Nehmt doch kein Blatt vor den Mund, dass ist alleine für die Industrie. Die meisten Künstler sind 25+ Jahre alt und das am Beginn ihrer Karriere. Gut außer Tokio Hotel oder Justin Bieber. Nach 50 Jahren sind die alle so gut wie tot. Tokio Hotel bestimmt ebenfalls, aber das ist ein ganz anderes Thema.

    Man könnte annehmen, dass für mich als Autor das auch prima ist aber ich mache mir nichts vor. Mehr als 50 Jahre sind wohl nicht mehr drin. Wenn dann, will ich die Rechte vererben können. Genau. Dann hat wenigstens noch meine Familie was davon aber am Ende macht nur die Industrie die dicke Kohle. Dabei bin ich mir sicher!

    Wenn der Jagger, wo ich mich immer noch wundere, dass er noch lebt, jetzt ein neues Album macht, ist es 70 Jahre lang geschützt und das nur für die Künstler... sicher.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.10.12 16:53 durch morecomp.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. ..käufliche..

    Autor deutscher_michel 31.10.12 - 17:16

    KWT

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ..käufliche..

    Autor Eheran 01.11.12 - 01:05

    Gilt diese Zeit, 50/70 Jahre, nicht erst ab dem Tod...?!
    Zu Lebzeiten hat man auch mit 130, 110 Jahre nach dem Erschaffen, vollen Schutz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ..käufliche..

    Autor Jakelandiar 01.11.12 - 12:40

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gilt diese Zeit, 50/70 Jahre, nicht erst ab dem Tod...?!
    > Zu Lebzeiten hat man auch mit 130, 110 Jahre nach dem Erschaffen, vollen
    > Schutz.

    Nein.
    Aus dem Text im ersten Absatz:

    "Bislang konnten Künstler 50 Jahre nach der ersten Veröffentlichung ihre Rechte auswerten"

    Geht schon um lebende Künstler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ..käufliche..

    Autor Eheran 01.11.12 - 14:41

    Auch hier nochmal:

    Das ist Unsinn.
    Siehe §64 UrhG.

    http://dejure.org/gesetze/UrhG/64.html

    > Das Urheberrecht erlischt siebzig Jahre nach dem Tode des Urhebers.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: ..käufliche..

    Autor Jakelandiar 02.11.12 - 13:19

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch hier nochmal:
    >
    > Das ist Unsinn.
    > Siehe §64 UrhG.
    >
    > dejure.org
    >
    > > Das Urheberrecht erlischt siebzig Jahre nach dem Tode des Urhebers.

    Vielleicht solltest du nochmal den Artikel lesen und darüber nachdenken was du da schreibst.

    Du gibst das AKTUELLE Urheberrecht wieder. Das soll aber geändert werden. Darum geht es doch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.12 13:21 durch Jakelandiar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

  1. Stiftung Warentest: DSL-Nutzer müssen rund fünf Wochen warten
    Stiftung Warentest
    DSL-Nutzer müssen rund fünf Wochen warten

    Technikertermine der Deutschen Telekom für DSL-Anschlüsse werden oft wieder abgesagt oder enden erfolglos. Kabelnetzbetreiber seien dagegen schneller, so ein Test von Stiftung Warentest.

  2. Ryse: Erster Patch erhöht die Bildrate von Maxwell-Grafikkarten
    Ryse
    Erster Patch erhöht die Bildrate von Maxwell-Grafikkarten

    Crytek hat ein Update für die PC-Version von Ryse veröffentlicht. Es verbessert die Leistung aktueller Geforce-Modelle und mit einem kleinen Trick auf einigen Systemen auch die CPU-Leistung.

  3. Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
    Test Civilization Beyond Earth
    Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle

    Ein kleiner Schritt für Firaxis, aber ein großer Schritt für Civilization? Mit Beyond Earth schickt Sid Meier sein Rundenstrategiespiel erstmals unter dem Namen seiner beliebtesten Marke ins Weltall. Wir haben uns im Test mit grünen Aliens verbündet, sind im ersten Anlauf aber an ganz terrestrischen Problemen gescheitert.


  1. 14:21

  2. 14:19

  3. 14:00

  4. 12:22

  5. 11:57

  6. 11:49

  7. 11:34

  8. 11:19