Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adultking: Pornounternehmer will…

Bitcoins ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitcoins ?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.13 - 15:40

    Ob Kim schonmal über Bitcoins nachgedacht hat ?
    Auch wenn sie teilweiße enormen Schwankungen unterliegen, ist es schlichtweg unmöglich Zahlungen zu reglementieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. auch keine Lösung

    Autor: azeu 23.01.13 - 15:44

    wenn sich alle Banken der Welt weigern Dir Deine Bitcoins auszuzahlen - wegen Verdacht auf kriminelle Beschaffung/Geldwäsche etc. - dann kannst Du Dir Deine Millionen von Bitcoins sonstwo hinstecken :)

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: auch keine Lösung

    Autor: slashwalker 23.01.13 - 15:46

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn sich alle Banken der Welt weigern Dir Deine Bitcoins auszuzahlen -
    > wegen Verdacht auf kriminelle Beschaffung/Geldwäsche etc. - dann kannst Du
    > Dir Deine Millionen von Bitcoins sonstwo hinstecken :)


    Bitcoins werden aber nicht von Banken ausgezahlt. Kenne mich da nicht so genau aus, aber afaik werden die bei Exchangern in andere "Währungen" getauscht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: auch keine Lösung

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.13 - 15:56

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn sich alle Banken der Welt weigern Dir Deine Bitcoins auszuzahlen -
    > wegen Verdacht auf kriminelle Beschaffung/Geldwäsche etc. - dann kannst Du
    > Dir Deine Millionen von Bitcoins sonstwo hinstecken :)

    Banken zahlen keine Bitcoins aus.
    Wenn überhaupt, könnten Banken dir die Auszahlung des durch den Verkauf der Bitcoins erworbenen "Echtgeldes" verweigern, was aber nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben möglich wäre.
    Der Artikel bezieht sich jedoch auf Eingriffe privater Zahlungsvermittler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bitcoins ?

    Autor: BerlinerMaxe 23.01.13 - 15:59

    Born2win schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob Kim schonmal über Bitcoins nachgedacht hat ?
    > Auch wenn sie teilweiße enormen Schwankungen unterliegen, ist es
    > schlichtweg unmöglich Zahlungen zu reglementieren.


    Warum sollte man sich mit Krötenschubsern einlassen, wenn man selbst ne Wechselbude uffmachen kann?

    https://twitter.com/KimDotcom/status/222759825526890496

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Bitcoins ?

    Autor: pythoneer 23.01.13 - 21:52

    BerlinerMaxe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte man sich mit Krötenschubsern einlassen, wenn man selbst ne
    > Wechselbude uffmachen kann?
    >
    > twitter.com

    MEGA-Coins ich bin dabei :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Systemarchitekt (m/w) - Surround View (ADAS)
    Continental AG, Ulm
  4. IT-Consultant (m/w) Neue Technologien
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

  1. Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze
    Battlefield 1 angespielt
    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

    E3 2016 Electronic Arts hatte neben der im Stream gezeigten Fassung von Battlefield 1 für ausgewählte Journalisten noch eine weitere Version auf der E3 im Gepäck: die Closed Alpha. In einem dunklen Konferenzraum durften wir abseits vom Messetrubel Gameplay aufzeichnen und erste Eindrücke des kommenden Multiplayer-Shooters im ersten Weltkrieg sammeln.

  2. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  3. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32