Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adultking: Pornounternehmer will…

Bitcoins ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitcoins ?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.13 - 15:40

    Ob Kim schonmal über Bitcoins nachgedacht hat ?
    Auch wenn sie teilweiße enormen Schwankungen unterliegen, ist es schlichtweg unmöglich Zahlungen zu reglementieren.

  2. auch keine Lösung

    Autor: azeu 23.01.13 - 15:44

    wenn sich alle Banken der Welt weigern Dir Deine Bitcoins auszuzahlen - wegen Verdacht auf kriminelle Beschaffung/Geldwäsche etc. - dann kannst Du Dir Deine Millionen von Bitcoins sonstwo hinstecken :)

    42

  3. Re: auch keine Lösung

    Autor: slashwalker 23.01.13 - 15:46

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn sich alle Banken der Welt weigern Dir Deine Bitcoins auszuzahlen -
    > wegen Verdacht auf kriminelle Beschaffung/Geldwäsche etc. - dann kannst Du
    > Dir Deine Millionen von Bitcoins sonstwo hinstecken :)


    Bitcoins werden aber nicht von Banken ausgezahlt. Kenne mich da nicht so genau aus, aber afaik werden die bei Exchangern in andere "Währungen" getauscht.

  4. Re: auch keine Lösung

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.13 - 15:56

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn sich alle Banken der Welt weigern Dir Deine Bitcoins auszuzahlen -
    > wegen Verdacht auf kriminelle Beschaffung/Geldwäsche etc. - dann kannst Du
    > Dir Deine Millionen von Bitcoins sonstwo hinstecken :)

    Banken zahlen keine Bitcoins aus.
    Wenn überhaupt, könnten Banken dir die Auszahlung des durch den Verkauf der Bitcoins erworbenen "Echtgeldes" verweigern, was aber nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben möglich wäre.
    Der Artikel bezieht sich jedoch auf Eingriffe privater Zahlungsvermittler.

  5. Re: Bitcoins ?

    Autor: BerlinerMaxe 23.01.13 - 15:59

    Born2win schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob Kim schonmal über Bitcoins nachgedacht hat ?
    > Auch wenn sie teilweiße enormen Schwankungen unterliegen, ist es
    > schlichtweg unmöglich Zahlungen zu reglementieren.


    Warum sollte man sich mit Krötenschubsern einlassen, wenn man selbst ne Wechselbude uffmachen kann?

    https://twitter.com/KimDotcom/status/222759825526890496

  6. Re: Bitcoins ?

    Autor: pythoneer 23.01.13 - 21:52

    BerlinerMaxe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte man sich mit Krötenschubsern einlassen, wenn man selbst ne
    > Wechselbude uffmachen kann?
    >
    > twitter.com

    MEGA-Coins ich bin dabei :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bender GmbH & Co. KG, Grünberg
  2. Hexagon Metrology GmbH, Wetzlar
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  2. (täglich neue Deals)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Facebook: 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
    Facebook
    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

    Allein im August 2016 hat Facebook in Deutschland rund 100.000 Beiträge mit Hassinhalten gelöscht - sagt das Social Network selbst. Politiker wie Bundesjustizminister Heiko Maas erkennen dies als Fortschritt an, fordern aber weiter verstärkte Bemühungen der sozialen Netzwerke.

  2. TV-Kabelnetz: Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten
    TV-Kabelnetz
    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

    Chipsätze in Kabelmodems sind heute nicht durchgehend auf Performanz in den Antwortzeiten optimiert. Das will Unitymedia ändern, um die Ping-Antwortzeiten im Netz zu verbessern.

  3. DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
    DDoS
    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

    Der Denial-of-Service-Angriff gegen den Journalisten Brian Krebs zeigt, welche Gefahren das Internet der Dinge für die Meinungsfreiheit birgt. Bislang deutet alles darauf hin, dass es noch viel schlimmer wird.


  1. 17:25

  2. 16:25

  3. 16:08

  4. 13:45

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:03