Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adultking: Pornounternehmer will…

Der soll lieber mal aufpassen....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der soll lieber mal aufpassen....

    Autor: dierochade 23.01.13 - 18:36

    mit seinem Porn, sonst verbieten die prüden Amis ihm irgendwann auch mal die Entgegennahme von Zahlungen.

    Das ist in meinen Augen echt abartig. Wenn mehrere Zahlungsdienstleister parallel beschließen, einen *unbescholtenen* Dritten den Hahn abzudrehen, ist das aus meiner Sicht ein Fall für die Anti-Trust/Kartellbehörden.

    Bei Wikileaks wars schon das selbe. Es kann doch nicht sein, dass man so jeden mundtot machen kann, der einem nicht ins Konzept passt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Der soll lieber mal aufpassen....

    Autor: Charles Marlow 23.01.13 - 19:18

    dierochade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit seinem Porn, sonst verbieten die prüden Amis ihm irgendwann auch mal
    > die Entgegennahme von Zahlungen.

    Hätte nur Romney die Präsidentschaftswahlen gewinnen müssen. Unter Bush jr. hat sich das FBI auch hingabevoll der Porno-Verfolgung gewidmet, damit ihnen ja kein Terrorist in die Arme läuft. Max Hardcore z.B. haben sie so einen Strick gedreht.

    > Das ist in meinen Augen echt abartig. Wenn mehrere Zahlungsdienstleister
    > parallel beschließen, einen *unbescholtenen* Dritten den Hahn abzudrehen,
    > ist das aus meiner Sicht ein Fall für die Anti-Trust/Kartellbehörden.

    Welche? Die muss es erstmal geben.

    > Bei Wikileaks wars schon das selbe.

    Das war vorauseilender Gehorsam von PayPal bzw. eBay. Die haben wohl gedacht, dass Wikileaks auf der gleichen Liste landet wie Kuba.

    > Es kann doch nicht sein, dass man so jeden mundtot machen kann, der einem
    > nicht ins Konzept passt.

    Doch, das wiederum ist typisch amerikanisch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Kim Schmitz, der unbescholtene Bürger

    Autor: aktenwaelzer 23.01.13 - 20:30

    dierochade schrieb:

    > einen *unbescholtenen* Dritten den Hahn abzudrehen,

    LOL!

    Ja ne, is' klar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Der soll lieber mal aufpassen....

    Autor: Garius 23.01.13 - 20:59

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dierochade schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mit seinem Porn, sonst verbieten die prüden Amis ihm irgendwann auch mal
    > > die Entgegennahme von Zahlungen.
    >
    > Hätte nur Romney die Präsidentschaftswahlen gewinnen müssen. Unter Bush jr.
    > hat sich das FBI auch hingabevoll der Porno-Verfolgung gewidmet, damit
    > ihnen ja kein Terrorist in die Arme läuft. Max Hardcore z.B. haben sie so
    > einen Strick gedreht.
    > [...]
    Also, man kann ja von seinen Filmen halten was man will, ihn aber wegen einverständlicher gespielter Gewaltdarstellungen den Prozess zu machen, während Hollywood fein weiter einen Metzelfilm nach dem anderen produziert, ist einfach nur unglaublich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Der soll lieber mal aufpassen....

    Autor: ckielhorn 23.01.13 - 21:27

    Mit dem Unterschied, dass das es bei Hollywood nur so aussieht, bei porn aber real ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Kim Schmitz, der unbescholtene Bürger

    Autor: pythoneer 23.01.13 - 21:39

    aktenwaelzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dierochade schrieb:
    >
    > > einen *unbescholtenen* Dritten den Hahn abzudrehen,
    >
    > LOL!
    >
    > Ja ne, is' klar.

    Was hast du gegen MEGA vorzulegen, außer "LOL!" ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Der soll lieber mal aufpassen....

    Autor: Garius 23.01.13 - 21:53

    ckielhorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit dem Unterschied, dass das es bei Hollywood nur so aussieht, bei porn
    > aber real ist.
    [www.youtube.com]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Kim Schmitz, der unbescholtene Bürger

    Autor: Charles Marlow 23.01.13 - 23:17

    > Was hast du gegen MEGA vorzulegen, außer "LOL!" ?

    Nicht füttern! Der kommt ganz gewiss nicht zum Diskutieren her.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Kim Schmitz, der unbescholtene Bürger

    Autor: Crapple 24.01.13 - 02:42

    aktenwaelzer schrieb:

    > LOL!
    >
    > Ja ne, is' klar.

    ROFL!

    Ja ne, is' klar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Kim Schmitz, der unbescholtene Bürger

    Autor: tupolew 24.01.13 - 06:26

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aktenwaelzer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dierochade schrieb:
    > >
    > > > einen *unbescholtenen* Dritten den Hahn abzudrehen,
    > >
    > > LOL!
    > >
    > > Ja ne, is' klar.
    >
    > Was hast du gegen MEGA vorzulegen, außer "LOL!" ?

    Kim Schmitz?

    In Anbetracht dieses kranken Spinners aus Helsinki, Finnland habe ich meinem GNU die Schrotflinte gegeben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Kim Schmitz, der unbescholtene Bürger

    Autor: fratze123 24.01.13 - 07:41

    Den Schwarzkopierer-Kellerkindern braucht man nicht mit Argumenten oder gar Fakten kommen. Da sind die völlig resistent. Die meisten wurden vermutlich auch erst lange nach der FTP-World-Geschichte geboren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Kim Schmitz, der unbescholtene Bürger

    Autor: spacemochi 24.01.13 - 12:58

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Schwarzkopierer-Kellerkindern braucht man nicht mit Argumenten oder gar
    > Fakten kommen. Da sind die völlig resistent. Die meisten wurden vermutlich
    > auch erst lange nach der FTP-World-Geschichte geboren.

    +1. YMMD :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Der soll lieber mal aufpassen....

    Autor: wogi 24.01.13 - 17:58

    > Doch, das wiederum ist typisch amerikanisch.

    Wieso typisch amerikanisch, das ist in anderen Ländern doch auch nicht anders ? Jede Regierung (wobei damit der Regierungsapperat und nicht Partei XY gemeint ist) hat Mechanismen um dafür zu sorgen das keine echte Alternative enstehen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 229,00€
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Analog in Rio: Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
Analog in Rio
Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
  1. Technik bei Rio 2016 Per Stromschlag zu Gold
  2. Rio 2016 Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben
  3. Rio 2016 Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  2. Festplatten mit Flash-Cache Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Gear IconX im Test: Anderthalb Stunden Trainingsspaß
Gear IconX im Test
Anderthalb Stunden Trainingsspaß
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. April, April? Samsung schummelt Apple Watch in eigenen Patentantrag

  1. Summit Ridge: Das kann AMDs CPU-Architektur Zen
    Summit Ridge
    Das kann AMDs CPU-Architektur Zen

    Hot Chips 28 Größere Buffer sowie Caches samt Hyperthreading, skalierbar von passiv gekühlten Tablets bis hin zu Supercomputern und keine Module mehr: Die Zen-Architektur wird die Basis fast aller AMD-Prozessoren der nächsten Jahre bilden. Ein erster Überblick.

  2. Sandscout: Angriff auf Apples Sandkasten
    Sandscout
    Angriff auf Apples Sandkasten

    Im Sicherheitsvergleich mit Android schneidet iOS meist besser ab. In einem aktuellen Versuch gelang es Forschern aber, einen erfolgreichen Angriff auf die Sandboxing-Funktion von iOS-Apps durchzuführen.

  3. Analogue Nt mini: Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar
    Analogue Nt mini
    Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

    Analogue hat mit dem Nt mini eine neue Spielekonsole vorgestellt, die sowohl NES- als auch Famicom-Spiele wiedergeben und mit Original-Zubehör genutzt werden kann. Anders als beim Vorgänger Nt kommen aber nicht mehr die Original-Chips des NES zum Einsatz.


  1. 02:45

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:04

  5. 16:55

  6. 14:52

  7. 14:26

  8. 14:00