Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adultking: Pornounternehmer will…

Diese Stop-Filelocker-Penner...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese Stop-Filelocker-Penner...

    Autor: divStar 24.01.13 - 00:51

    ... sind einfach nur hohl in der Birne. Kapieren die nicht, dass es quasi das gleiche ist wie mit der Post? Bis auf den Umstand, dass dort wirklich niemand reinschauen kann (theoretisch zumindest)... also verbieten wir mal die Post, weil ja auch darüber Rauschgift, CDs und Antrax verschickt werden kann... und weil Viren übers Internet verbreitet werden können, verbieten wir das Internet.. Danach verbieten wir Fernsehen, weil es manchmal zu Epilepsieanfällen kommen kann wenn die Frames zu schnell wechseln ...

    File-Locker - wenn sie denn wirklich gut verschlüsselt sind und funktionieren - sind ein guter Platz zum Aufbewahren von Dateien. Wenn diese Deppen wirklich Beweise hätten, könnten sie ja die Nicks/Accounts und Keys herausfinden und dann entsprechend einen Bann und ggf. Infos zum Account fordern, um dann die Existenzen dahinter zu ruineren (was anderes können die MI/FI-Heinis doch gar nicht).

    Und wenn ich so daran denke .. genau - wir sollten auch BitTorrent verbieten, weil darüber ja auch urheberrechtlich geschützte Dateien verteilt werden können... und natürlich auch Photoshop, weil man damit Bilder für die Torrents erstellen könnte, die dann ja illegal vertrieben werden.. und auch das Brot, weil jene Urheberrechts"verbrecher" ja Brot und/oder Butter usw. essen... und eigentlich auch Luft und Wasser, weil ja auch die Verbrecher so etwas trinken/atmen könnten... ach .. merkt man da was? Ich kann einfach nicht fassen, dass solche Vollidioten mehr verdienen als ich. Manchmal komme ich mir vor als wäre ich der einzige Mensch, der das überhaupt versteht.

  2. Re: Diese Stop-Filelocker-Penner...

    Autor: coldstorm 24.01.13 - 08:10

    Wir müssen es ja nicht gleich übertreiben. Generell finde ich es aber bedenklich, wenn eine Industrie mal eben allen Nutzern oder Anbietern einer Technik unterstellt, dass sie diese für Verbrechen nutzten. Andererseits begeistert mich die Argumentation, schließlich ist sie weitläufig anwendbar. Nicht alle Nutzer von Mega werden dort nicht eigenes, möglicherweise Schutz würdiges Material verteilen, trotzdem sollen Reseller und Kunden quasi vorbeugend bestraft werden (was die Erfindung des Präventivschlages doch so alles mit sich bringt - Minority Reports :) .oO(Nur ein Gedankensprung)). Warten wir doch jetzt einfach einmal ein paar Wochen und lassen sie das Mittel anwenden.

    Oh, ich vergaß zu erwähnen, dass die meisten Besitzer von Waffen diese auch nicht zum Töten verwenden,... Die meisten Banker machen auch keine faulen Geschäfte,... Die meisten Politiker sind auch nicht korrupt,...

  3. Re: Diese Stop-Filelocker-Penner...

    Autor: ICH_DU 24.01.13 - 09:17

    coldstorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >... Die meisten Politiker sind auch nicht korrupt,...

    Sicher?

  4. Re: Diese Stop-Filelocker-Penner...

    Autor: TheCurator 24.01.13 - 09:51

    You took the words right out of my mouth...

  5. Re: Diese Stop-Filelocker-Penner...

    Autor: der_wahre_hannes 24.01.13 - 10:03

    Und es war jetzt zu schwer, das auf deutsch zu schreiben? Moment, ich versuch's mal:

    "Du nimmst mir die Worte aus dem Mund..."

    Puh, ganz schön anstrengend.

  6. Re: Diese Stop-Filelocker-Penner...

    Autor: Sacer 24.01.13 - 11:04

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und es war jetzt zu schwer, das auf deutsch zu schreiben? Moment, ich
    > versuch's mal:
    >
    > "Du nimmst mir die Worte aus dem Mund..."
    >
    > Puh, ganz schön anstrengend.

    Du kennst offenbar Meat Loaf nicht, hmm? Ich hab nun jedenfalls einen Ohrwurm...

  7. Re: Diese Stop-Filelocker-Penner...

    Autor: Garius 24.01.13 - 19:51

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Manchmal komme ich mir vor als wäre ich der einzige Mensch, der
    > das überhaupt versteht.
    "Nein, das ist nur völlig normale Paranoia, die kriegt jeder im Universum."
    ;)

  8. Re: Diese Stop-Filelocker-Penner...

    Autor: der_wahre_hannes 24.01.13 - 20:04

    Offenbar fand ich Meat Loaf schon immer scheiße und ich bin froh, von dem Fleischklops keinen Ohrwurm zu haben.

    Davon abgesehen gehören Zitate natürlich auch als Zitat gekennzeichnet. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. INEOS Styrolution Group GmbH, Frankfurt am Main
  2. Universität Passau, Passau
  3. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München
  4. HELUKABEL GmbH, Hemmingen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Lieferung am 10. November)
  2. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.

  2. MacOS 10.12: Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
    MacOS 10.12
    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

    Wer auf seinem Mac Fujitsus Scansnap-Software benutzt und auf MacOS 10.12 alias Sierra aktualisiert hat, der sollte schleunigst sicherstellen, dass er ein Backup seiner PDF-Dokumente hat. Die Software zerstört unter Umständen damit bearbeitete Dokumente. Betroffen sind alle Scansnap-Modelle.

  3. IOS 10.0.2: Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
    IOS 10.0.2
    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

    In einigen Fällen kann die Bedienung des iPhones über Lightning-Ohrhörer ausfallen. Mit iOS 10.0.2 beseitigt Apple dieses und weitere kleine Probleme.


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54