1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adultking: Pornounternehmer will…

Klingt mal wieder wie Werbung für Bitcoin

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klingt mal wieder wie Werbung für Bitcoin

    Autor: Ivy_Lego 24.01.13 - 21:40

    Sharehoster finanziell austrocknen... das schießt wohl etwas übers Ziel hinaus. Ob man nicht gleich dieses böse, gefährliche Internet ganz verbieten sollte? Denn gegen dezentrale Systeme wie TAHOE-LAFS kann man ja anders nichts machen.

    Abgesehen davon sind solche Aktionen mal wieder pure Werbung für Bitcoins, die sich nicht abstellen lassen. Es gibt sicher menschenfreundlichere und intelligentere Verwendungen als ausgerechnet Haschisch, Online-Poker, Viagra und Filesharing von DVDs, aber alle Versuche den Geist wieder in die Flasche zu kriegen sind vermutlich so aussichtsreich wie das Ansinnen, Bargeld oder den Tausch von Zigaretten in Notzeiten abzuschaffen.

    Und Bitcoin ist gerade dabei, nicht nur kursmäßig kräftig zu expandieren... da gibt es auch in Europa Dienste, wo man nur eine Überweisung abschickt mit einer Bitcoin-Adresse im Betreff, und den Gegenwert dann auf seine Wallet gut geschrieben bekommt. Oder in Brasilien, Rußland und den USA kann man bei Bitinstant ein Online-Formular ausdrucken und an hunderttausenden Stellen wie Walmart in bar einzahlen. Dienste wie WordPress oder bitmit.net zeigen sehr klar, dass es dafür auch eine Menge sinnvolle Verwendungen gibt.... eigentlich eine Frage der Zeit, bis z.B. auch Erotik-Versandhändler diesen Zahlungsweg nutzen. Schließlich müssen Facebook, Amazon, PayPal & Co nicht auch noch unbedingt wissen, aus welchem Material die Unterhose meiner Freundin ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.13 21:45 durch Ivy_Lego.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

BND-Selektorenaffäre: Die Hasen vom Bundeskanzleramt
BND-Selektorenaffäre
Die Hasen vom Bundeskanzleramt
  1. Ex-Minister Pofalla NSA-Affäre war doch nicht beendet
  2. BND-Sonderermittler Graulich Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner
  3. Innenminister de Maizière "BND ist zu 100 Prozent für Fehler verantwortlich"

Berliner Datenschutzbeauftragter: Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
Berliner Datenschutzbeauftragter
Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
  1. E-Gesundheitskarte Mangelnde Personenüberprüfung gefährdet Patientendaten
  2. EU-Ministerrat Showdown für Europas Datenschutz
  3. Umfrage E-Personalausweis im Internet kaum genutzt

Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

  1. Spieleentwicklung: "Free-to-Play ist das beste Geschäftsmodell für E-Sport"
    Spieleentwicklung
    "Free-to-Play ist das beste Geschäftsmodell für E-Sport"

    Free-to-Play-Spiele seien die besseren E-Sport-Titel, findet Branchenveteran Jens Hilgers. Im Gespräch mit Golem.de erklärt er, was ein gutes E-Sport-Spiel ausmacht, und warum Activision mit Call of Duty den falschen Weg geht.

  2. Hohe Reichweite: 5er BMW mit Wasserstoffantrieb kommt 500 km weit
    Hohe Reichweite
    5er BMW mit Wasserstoffantrieb kommt 500 km weit

    BMW hat auf seinen Innovationstagen 2015 einen BMW 5er Gran Turismo vorgestellt, der mit einem Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb läuft. Damit will BMW zeigen, wie es sich die Zukunft dieser Technologie für seine Marke vorstellt.

  3. Patentantrag: Apple Pay von Nutzer zu Nutzer denkbar
    Patentantrag
    Apple Pay von Nutzer zu Nutzer denkbar

    Zum Zahlen per Apple Pay ist bisher ein Kassenterminal erforderlich. Das könnte sich ändern, wenn Apple seine Idee realisiert, Transaktionen zwischen iPhones zuzulassen. Einen entsprechenden Patentantrag hat Apple bereits gestellt.


  1. 09:05

  2. 08:57

  3. 08:10

  4. 07:41

  5. 14:50

  6. 14:34

  7. 12:32

  8. 12:17