Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adultking: Pornounternehmer will…

Rum und wiskey war in amerika auch mal verboten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rum und wiskey war in amerika auch mal verboten

    Autor: genab.de 23.01.13 - 16:06

    und, nun nicht mehr

    Deswegen ist Alkohol nun auch nicht gut, oder besser geworden

    die Gesellschaft will Saufen

    die Gesellschaft will Daten tauchen, und wen die Gesellschaft das will, dann sollte man es legalisieren, weil wenn alle illegal sind, dann stimmt was im System nicht

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Rum und wiskey war in amerika auch mal verboten

    Autor: eishern 23.01.13 - 17:56

    Also sollte in einer mordlüsternden Gesellschaft Mord und Totschlag legalisiert werden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Rum und wiskey war in amerika auch mal verboten

    Autor: zwangsregistrierter 23.01.13 - 18:12

    Natürlich. Das ist Demokratie. Wenn das Volk eine legalisierung von Mord wünscht, dann ist das halt so. In der echten Demokratie bekommt jedes Volk die Regierung, die es verdient.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Rum und wiskey war in amerika auch mal verboten

    Autor: mess-with-the-best 23.01.13 - 18:53

    Meine Rede!
    Das gute ist nur, dass die Mehrheit Mord nicht legalisieren will :)

    Das schlechte ist, dass scheinbar das Volk aus Verrätern besteht ==> eine veräterrischer Regierung entsteht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Rum und wiskey war in amerika auch mal verboten

    Autor: Lord Gamma 23.01.13 - 18:57

    Demokratie ist nicht einfach nur Mehrheit, sondern auch Verhinderung von Intoleranz usw. durch eine Verfassung bzw. ein Grundgesetz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Rum und wiskey war in amerika auch mal verboten

    Autor: Charles Marlow 23.01.13 - 19:15

    eishern schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also sollte in einer mordlüsternden Gesellschaft Mord und Totschlag
    > legalisiert werden?

    In einer mordlüsternen Gesellschaft sicherlich. Vielleicht sollte man besser mit Beispielen daherkommen, die etwas weniger überstürzt durchdacht und formuliert sind?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Rum und wiskey war in amerika auch mal verboten

    Autor: Remy 23.01.13 - 19:41

    Siehe Titel des Themas...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Rum und wiskey war in amerika auch mal verboten

    Autor: g0r3 23.01.13 - 20:19

    eishern schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also sollte in einer mordlüsternden Gesellschaft Mord und Totschlag
    > legalisiert werden?


    Derber Selfown. Es gibt diverse Staaten, die die Todesstrafe praktizieren. Und in einer Gesellschaft, die morden und totschlagen will, wirst du es nicht verhindern können, selbst wenn die Gesetze es verbieten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Rum und wiskey war in amerika auch mal verboten

    Autor: grizzler 23.01.13 - 20:47

    eishern schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also sollte in einer mordlüsternden Gesellschaft Mord und Totschlag
    > legalisiert werden?

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Demokratie ist nicht einfach nur Mehrheit, sondern auch Verhinderung von
    > Intoleranz usw. durch eine Verfassung bzw. ein Grundgesetz.

    Das ist was wir in Deutschland mit Demokratie verbinden. In einer Verfassung darf so einiges drinstehen. Bis mitte des 19. Jahrhunderts stand in der Verfassung einiger Staaten in den USA zum Beispiel das Recht auf Sklavenhaltung.
    Die Todesstrafe gibt es in den USA teilweise immer noch. Was ist das denn anderes als legalisierter Mord? Ein Politiker der sich in Texas gegen die Todesstrafe ausspricht hat doch eh keine Chance. Soviel zur mordlüsternden Gesellschaft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Rum und wiskey war in amerika auch mal verboten

    Autor: 1st1 23.01.13 - 21:21

    genab.de schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------->
    > die Gesellschaft will Daten tauchen,

    ... yoyoh Daten tauchen, mit Betonklötzen an den Füßen, oder wie... blubb blubb blubb ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Das hättest du auch dem Threadersteller sagen können.

    Autor: fratze123 24.01.13 - 07:57

    Das Mordlust-Beispiel ist immernoch besser als der Prohibitionsvergleich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Rum und wiskey war in amerika auch mal verboten

    Autor: der_wahre_hannes 24.01.13 - 10:02

    g0r3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eishern schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also sollte in einer mordlüsternden Gesellschaft Mord und Totschlag
    > > legalisiert werden?
    >
    > Es gibt diverse Staaten, die die Todesstrafe praktizieren.

    Und was hat das damit zu tun? In diesen diversen Staaten ist Mord trotzdem nicht legal.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Rum und wiskey war in amerika auch mal verboten

    Autor: TrollingTux 24.01.13 - 10:38

    Das "Problem" dabei ist, das die Todesstrafe nicht als Mord angesehen wird. Mord ist Illegal und wird mit dem Tod bestraft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn
  2. Mitarbeiter (m/w) im 1st Level Support
    CONJECT AG, München
  3. Software-Entwickler (m/w) / Software-Ingenieur (m/w) für Mess- und Analysesysteme
    Müller-BBM VibroAkustik Systeme GmbH, Planegg bei München
  4. Betreuer (m/w) SAP HCM Organisationsmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

 

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays unter 5 EUR
    (u. a. A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger, Frozen River, Bienen, The Veteran, 96 Minuten)
  2. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Armageddon 7,99€, Jack Reacher 8,97€, Daredevil 9,00€, Assassins 7,99€)
  3. Good Kill [Blu-ray]
    9,99€

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  1. Tor-Netzwerk: Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden
    Tor-Netzwerk
    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

    Geht es nach den Plänen des Library-Freedom-Projekts sollen künftig alle öffentlichen Bibliotheken in den USA einen Exit-Server für das Tor-Netzwerk bereitstellen.

  2. Bitcoin: Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet
    Bitcoin
    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

    Der ehemalige Chef der insolventen Bitcoin-Börse Mt. Gox ist von der japanischen Polizei verhaftet worden. Er soll die Computersysteme manipuliert haben, um sich 1 Million US-Dollar zu überweisen.

  3. Windows 10: Microsoft gibt Enterprise-Version frei
    Windows 10
    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

    Kunden mit Volumenlizenzen können nun Windows 10 Enterprise nutzen. Außerdem gibt es eine 90-Tage-Testversion. Die Enterprise-Version bietet zudem Neuerungen wie Device Guard, mit denen die Auswirkungen von Zero-Day-Exploits minimiert werden sollen.


  1. 12:40

  2. 12:00

  3. 11:22

  4. 10:34

  5. 09:37

  6. 18:46

  7. 17:49

  8. 17:26