Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alan Turing: Späte…

merkwürdige Rechtssprechung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. merkwürdige Rechtssprechung

    Autor: MrKnoedelmann 23.07.13 - 14:21

    Zitat: "Es sei das Parlament gewesen, das die Handlungen, für die Turing verurteilt wurde, legalisiert habe."
    welche *Handlungen* hatten denn die Verurteilung Turings zur Folge? seine sexuelle Ausrichtung??????????? (die man ja nunmal nicht beeinflussen kann ... das ist eine biologische Eigenschaft, keine Handlung)

    Zitat: "Die Regierung kenne die Aufrufe, Turing zu begnadigen, und unterstütze dieses Ziel angesichts seiner Verdienste."
    Weil er Akademiker war und sich trotz dieses Mobbings auf seine Arbeit konzentriert hat, soll er vielleicht doch postum begnadigt werden??? Und die anderen Schwulen und sonstigen "unnormalen" Menschen nicht? Die können weiter für etwas bestraft werden, an dem sie nicht Schuld sind!? Wie pervers ist das denn?

    Irgendwie erschließt sich mir das alles nicht.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.13 14:22 durch MrKnoedelmann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: merkwürdige Rechtssprechung

    Autor: caldeum 23.07.13 - 14:38

    MrKnoedelmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zitat: "Es sei das Parlament gewesen, das die Handlungen, für die Turing
    > verurteilt wurde, legalisiert habe."
    > welche *Handlungen* hatten denn die Verurteilung Turings zur Folge? seine
    > sexuelle Ausrichtung??????????? (die man ja nunmal nicht beeinflussen kann
    > ... das ist eine biologische Eigenschaft, keine Handlung)
    >
    > Zitat: "Die Regierung kenne die Aufrufe, Turing zu begnadigen, und
    > unterstütze dieses Ziel angesichts seiner Verdienste."
    > Weil er Akademiker war und sich trotz dieses Mobbings auf seine Arbeit
    > konzentriert hat, soll er vielleicht doch postum begnadigt werden??? Und
    > die anderen Schwulen und sonstigen "unnormalen" Menschen nicht? Die können
    > weiter für etwas bestraft werden, an dem sie nicht Schuld sind!? Wie
    > pervers ist das denn?
    >
    > Irgendwie erschließt sich mir das alles nicht.
    Die ganze Geschichte ist ein dampfender Haufen Kacke und der wird nicht plötzlich nach Bratapfel riechen, nur weil man einige begnadigt. Hier würde lediglich ein "es tut mir Leid und ich entschuldige mich für das Verhalten miener Vorgänger aus den 50er/60er" die Wogen glätten aber ich glaube bevor DAS Camerons Mund verlässt, wird der Mann selbst schwul.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: merkwürdige Rechtssprechung

    Autor: ChristianG 23.07.13 - 14:48

    MrKnoedelmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zitat: "Es sei das Parlament gewesen, das die Handlungen, für die Turing
    > verurteilt wurde, legalisiert habe."
    > welche *Handlungen* hatten denn die Verurteilung Turings zur Folge? seine
    > sexuelle Ausrichtung??????????? (die man ja nunmal nicht beeinflussen kann
    > ... das ist eine biologische Eigenschaft, keine Handlung)

    Er hat den homosexuellen Geschlechtsakt ausgeübt. Das ist sehr wohl eine Handlung, die man auch beeinflussen kann. Das war damals nun mal strafbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: merkwürdige Rechtssprechung

    Autor: debruehe 23.07.13 - 15:05

    Das wäre dann aber "sodomy" und nicht Homosexualität.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: merkwürdige Rechtssprechung

    Autor: Anonymer Nutzer 23.07.13 - 15:06

    ChristianG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er hat den homosexuellen Geschlechtsakt ausgeübt. Das ist sehr wohl eine
    > Handlung, die man auch beeinflussen kann. Das war damals nun mal strafbar.

    Stimmt, das man den Sexualtrieb sehr einfach unterdrücken kann sieht man ja perfekt anhand der Vorfälle mit Priestern. Das scheint total einfach zu sein, weshalb da niemals etwas vorkommt.

    Ps: der Punkt ist hierbei nicht der Vergleich zwischen Missbrauch und Sexualität zwischen zwei erwachsenen, einwilligungsfähigen Menschen, sondern lediglich, dass der Sexualtrieb sehr, sehr stark ist. Man müsste ihn also tatsächlich mit Medikamenten unterdrücken, nur mit Willen ist da - i.A. - nichts.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.13 15:08 durch Freakgs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: merkwürdige Rechtssprechung

    Autor: Analysator 23.07.13 - 16:32

    Ach, ist das so?
    Gibt ja auch nicht - asexuelle Menschen die mit 30 Jahren noch keinen Sex hatten und trotzdem nicht trieb-gesteuert vergewaltigend durch die Gegend ziehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: merkwürdige Rechtssprechung

    Autor: Spinnerette 23.07.13 - 16:41

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach, ist das so?
    > Gibt ja auch nicht - asexuelle Menschen die mit 30 Jahren noch keinen Sex
    > hatten und trotzdem nicht trieb-gesteuert vergewaltigend durch die Gegend
    > ziehen.


    Asexuell bedeutet ja auch, dass man kein Interesse an sexuellen Handlungen hat... Folglich sind da keine derartigen Triebe, denen diese Leute folgen können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: merkwürdige Rechtssprechung

    Autor: mambokurt 23.07.13 - 18:49

    MrKnoedelmann schrieb:

    > Zitat: "Die Regierung kenne die Aufrufe, Turing zu begnadigen, und
    > unterstütze dieses Ziel angesichts seiner Verdienste."
    > Weil er Akademiker war und sich trotz dieses Mobbings auf seine Arbeit
    > konzentriert hat, soll er vielleicht doch postum begnadigt werden???

    Nein, weil er den Tommys den Krieg gewonnen hat. Ohne Turing hätten die niemals die Enigma entschlüsselt, dank ihm war später im Krieg die Position von quasi allen deutschen UBooten bekannt. Wenn man so will hat er den U-Bootkrieg im Alleingang gewonnen.

    Als Dank haben sie ihn dann kurz nach Kriegsende weggesperrt, da war dann seine Rolle ganz schnell vergessen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: merkwürdige Rechtssprechung

    Autor: ubuntu_user 23.07.13 - 19:49

    MrKnoedelmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie
    > pervers ist das denn?
    >
    > Irgendwie erschließt sich mir das alles nicht.

    doch. hast du ganz gut verstanden :( die briten sind eben kein rechtsstaat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: merkwürdige Rechtssprechung

    Autor: irata 23.07.13 - 21:02

    Spinnerette schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Asexuell bedeutet ja auch, dass man kein Interesse an sexuellen Handlungen
    > hat... Folglich sind da keine derartigen Triebe, denen diese Leute folgen
    > können.

    Ach so ist das, und ich dachte da gibt es Typ A, B, C und D.
    Ist aber natürlich viel einfacher, wenn es nur Typ D gibt ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: merkwürdige Rechtssprechung

    Autor: Anonymouse 23.07.13 - 21:29

    Ich denke er meine "Nicht-Asexuelle" ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: merkwürdige Rechtssprechung

    Autor: azeu 23.07.13 - 21:47

    Du vergleichst hier aber Nicht-Raucher mit Nicht-mehr-Rauchern :)

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: merkwürdige Rechtssprechung

    Autor: cry88 24.07.13 - 23:58

    mambokurt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, weil er den Tommys den Krieg gewonnen hat. Ohne Turing hätten die
    > niemals die Enigma entschlüsselt, dank ihm war später im Krieg die Position
    > von quasi allen deutschen UBooten bekannt. Wenn man so will hat er den
    > U-Bootkrieg im Alleingang gewonnen.

    Aber nur den U-Boot-Krieg. Der Sieg wäre spätestens zur Fertigstellung der A-Bombe besiegelt. Dann gäbe es allerdings kein Deutschland mehr ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Leiter IT (m/w)
    über JobLeads GmbH, Hamburg
  2. IT-Spezialist (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen
  3. Ingenieur (m/w) Telekommunikationstechnik
    EWR GmbH, Remscheid
  4. Template Architekt / Consultant "General Ledger & Combined Processes" (m/w)
    Deutsche Telekom Accounting GmbH, Bonn

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Sapphire AMD Radeon R9 FURY
    549,00€
  2. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  3. Sandisk 16-GB-USB-3.0-Stick
    8,94€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Elite Bundle Xbox One startet ein bisschen schneller
  2. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  3. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  2. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

  1. Set-Top-Box: Neues Apple TV soll teurer werden, aber Sprachsuche bieten
    Set-Top-Box
    Neues Apple TV soll teurer werden, aber Sprachsuche bieten

    Die vierte Generation des Apple TV soll angeblich am 9. September vorgestellt werden, doch auch wenn ein schnellerer Prozessor, eine Sprachsteuerung und eine überarbeitete Fernbedienung zu den Ausstattungsmerkmalen gehören, wird die Box nicht zeitgemäß sein.

  2. Kickstarter: Kultkamera Holga soll digital werden
    Kickstarter
    Kultkamera Holga soll digital werden

    Die Holga ist eine extrem einfach gebaute, analoge Mittelformatkamera, die nun mit Kickstarter-Unterstützung zu einer Digitalkamera werden soll. Die neue Holga soll wieder aus Hongkong kommen und sogar die gleichen Bildfehler wie das analoge Vorbild aufweisen.

  3. Elektroauto: Tesla Model X wird teuer
    Elektroauto
    Tesla Model X wird teuer

    Die Falkentüren des Model X sind das Markenzeichen des neuen Elektroautos, das aufgrund seiner Größe und seiner Fahrleistungen etwas unterhalb des etablierten Model S angesiedelt ist. Wer gehofft hat, dass das Model X nun deutlich günstiger wird, hat sich allerdings geirrt.


  1. 08:38

  2. 08:24

  3. 08:18

  4. 22:20

  5. 21:45

  6. 21:17

  7. 18:20

  8. 17:49