Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonyme Nutzerdaten…

Wieso hat der "Onlineredakteur" denn Nutzerdaten?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso hat der "Onlineredakteur" denn Nutzerdaten?

    Autor: fratze123 13.02.13 - 13:52

    Wenn Beiträge anonym sein sollen, speichert man gar nicht erst Nutzerdaten ab.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wieso hat der "Onlineredakteur" denn Nutzerdaten?

    Autor: Vermithrax 13.02.13 - 13:59

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Beiträge anonym sein sollen, speichert man gar nicht erst Nutzerdaten
    > ab.

    Datensammelwut, anti SPAM system, CAPCHA — also alles was uns im Netz eh auf den Keks geht

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wieso hat der "Onlineredakteur" denn Nutzerdaten?

    Autor: 9life-Moderator 13.02.13 - 14:02

    Ich hätte schon bei der ersten Anfrage "zufällig" die Nutzerdaten "verloren". So eine Datensicherung kann schnell mal mit neuen Daten bespielt werden. Man ist ja nicht verpflichtet, die Daten unverschlüsselt vorzuhalten, bis eine Anfrage der Staatsbüttel kommt...

    Zur Not vergisst man das Passwort zur Verschlüsselung und zitiert den Ex-Bundeskanzler Kohl: "Ich kann mich nicht erinnern"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.13 14:02 durch 9life-Moderator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wieso hat der "Onlineredakteur" denn Nutzerdaten?

    Autor: Casandro 13.02.13 - 14:31

    Um Daten plausibel zu verlieren muss man schon eine gewisse Vorbereitung treffen. Einfacher ist es einfach, gar nichts zu speichern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wieso hat der "Onlineredakteur" denn Nutzerdaten?

    Autor: slashwalker 13.02.13 - 14:45

    ErrorLog "/dev/null"
    CustomLog "/dev/null"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wieso hat der "Onlineredakteur" denn Nutzerdaten?

    Autor: it5000 14.02.13 - 09:48

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Beiträge anonym sein sollen, speichert man gar nicht erst Nutzerdaten
    > ab.

    Bei vielen Zeitungen muss man sich auf der Website mit Echt-Namen registrieren... bei manchen kann man sogar nur mit Echt-Namen posten...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wieso hat der "Onlineredakteur" denn Nutzerdaten?

    Autor: DJ_Ben 14.02.13 - 10:21

    Es geht hier aber um ein Bewertungsportale. Dort sollte meiner Meinung nach eine völlig anonyme Kritik ermöglicht werden.

    1.21 GIGAWATTS!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Methodenexperte (m/w) EAM
    Anovio AG, München, Ingolstadt, Erlangen
  3. Junior PLM Development Ingenieur (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Großraum Stuttgart
  4. Software-Entwickler/in MES (Manufacturing Execution Systems)
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. AMAZON WAREHOUSEDEALS: Xbox One Konsole
    230,44€
  2. VORBESTELLBAR: Tom Clancy's: The Division [PC Code - Uplay]
    54,45€ - Release 8. März
  3. VORBESTELLBAR: The Heavy Rain and Beyond:Two Souls Collection - [PlayStation 4]
    54,99€ - Release 2. März

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  2. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen
  3. Raumfahrt Raumsonde Dawn findet Wasser auf Zwergplaneten Ceres

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

  1. Descent of the Shroud: Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne
    Descent of the Shroud
    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

    Frische Missionen und eine neue, eigentlich altbekannte Fraktion: Descent of the Shroud erweitert Grey Goo um eine zusätzliche Kampagne rund um die sogenannten Silent Ones.

  2. Tuxedo Infinitybook: Das voll konfigurierbare Linux-Macbook
    Tuxedo Infinitybook
    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook

    Topaktuelle Technik mit diversen Linux-Distributionen: Tuxedos Infinitybook ist aus Aluminium gefertigt, im 13-Zoll-Gerät stecken Skylake-CPUs, USB Typ C und per PCIe angeschlossene SSDs.

  3. Flash-Speicher: Micron spricht über 768-GBit-Chip
    Flash-Speicher
    Micron spricht über 768-GBit-Chip

    Fast die doppelte Speicherdichte wie Samsung, aber viel größer: Micron hat einen Vortrag über einen 3D-NAND-Flash-Chip gehalten, der 768 GBit fasst. Er basiert auf für planaren Speicher typischer Technik.


  1. 15:00

  2. 12:00

  3. 11:25

  4. 14:45

  5. 13:25

  6. 12:43

  7. 11:52

  8. 11:28