1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Berliner Landesdatenschützer…

Berliner Landesdatenschützer: "Bring your own device" in der Verwaltung verboten

Berlins Landesdatenschützer hat betont, dass es in der öffentlichen Verwaltung weiter verboten ist, sein eigenes mobiles Gerät zu nutzen. Es gibt Tipps für Betriebsvereinbarungen für "Bring your own device", die bei Verlust des Gerätes auch die Fernlöschung einschließen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Verschlüsselung statt Fernlöschung 7

    __destruct() | 27.03.13 16:58 04.04.13 16:35

  2. BYOD wär ja ok... 1

    Groundhog Day | 28.03.13 09:04 28.03.13 09:04

  3. Wer bezahlt das Device bei BYOD denn? 15

    George99 | 27.03.13 17:08 28.03.13 08:15

  4. "der Einsatz privater Datenverarbeitungsgeräte bisher prinzipiell untersagt" 6

    Zwangsangemeldet | 27.03.13 17:07 28.03.13 07:30

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

Banana Pi im Test: Bananen sind keine Himbeeren
Banana Pi im Test
Bananen sind keine Himbeeren
  1. Eric Anholt Freier Grafiktreiber für Raspberry Pi von Broadcom
  2. Raspberry Pi Compute Module ist lieferbar
  3. PiUSV im Test Raspberry Pi per USV sauber herunterfahren

Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

  1. L Fino und L Bello: LGs L-Serie mit Kitkat neu aufgelegt
    L Fino und L Bello
    LGs L-Serie mit Kitkat neu aufgelegt

    LG hat zwei neue Android-Smartphones im Mittelklassebereich vorgestellt, die in den kommenden Wochen in Deutschland verkauft werden. Die beiden Modelle L Fino und L Bello kommen beide mit Kitkat und bieten eine Reihe der Funktionen des Topmodells G3.

  2. Anonymisierung: Tor-Browser erhält Sicherheitscheck
    Anonymisierung
    Tor-Browser erhält Sicherheitscheck

    Sicherheitsexperten haben den Browser des Tor-Bundles überprüft. Sie geben mehrere Hinweise, wie der Tor-Browser zu härten ist.

  3. Xbox One: Diablo 3 läuft mit 1080p - aber nicht konstant mit 60 fps
    Xbox One
    Diablo 3 läuft mit 1080p - aber nicht konstant mit 60 fps

    Kürzlich betonte Xbox-Chef Phil Spencer, die Framerate sei wichtiger als die Auflösung. Diablo 3 läuft allerdings in 1080p statt zuvor 900p und opfert dafür die konstanten 60 Bilder pro Sekunde, Microsoft aber soll laut Blizzard darauf bestanden haben.


  1. 10:02

  2. 09:54

  3. 09:05

  4. 08:33

  5. 07:55

  6. 07:43

  7. 07:23

  8. 19:29