Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bestandsdatengesetz: Bei…

ich hoffe mal...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich hoffe mal...

    Autor: x2k 18.03.13 - 20:59

    ...dass die Nicht Wiedergewählt werden!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ich hoffe mal...

    Autor: kosovafan 18.03.13 - 21:39

    Was soll das bringen? Einer geht, der nächste kommt. Man braucht nur ein Blick in Wikipedia werfen, Thema Überwachungsstaat. Es geht nicht weg vom Polizeistaat, sondern direkt dorthin. Von der Straße verschwinden die Polizisten, ist ja teuer, gefährlich und langwierig die Täter aufzuspüren. In den elektronischen Spionageabteilung wird immer mehr eingesetzt, Befugnisse erteilt und international enger zusammengearbeitet, den es ist billiger und nach eigener Darstellung der böse Bube schneller gefunden. Dazu kommen noch die Medienberichte von Hackers, das böse Internet (ist klar den es kann viele Menschen zu einer Gemeinschaft formen die gefährlich werden kann, vgl. Acta) und dem Terror damit sich der Bürger bestätigt fühlt. Mit Angst lässt sich am besten das Recht der Menschen beschneiden. Dabei wird es genau wie auf der Straße enden, denn elektronisch jemanden aufspüren geht nur, wenn er das elektronische auch nutzt. Wenn die "Kriminellen" merken das Elektronik eher eine Gefahr als ein Weg zum Ziel ist, werden wieder die guten alten Wege beschritten. Was machen dann die Polizisten? Wenn es soweit ist müssen die den Polizisten erstmal wieder auf Straßenarbeit und alter Ermittlungswege schulen. Die freie Wirtschaft baut das Mittel damit andere Länder Ihre Bürger zensieren und kontrollieren können und dann regen sich alle darüber auf. Warum wird sowas nicht verboten? Sollen die, die zensieren wollen, es doch selbst entwickeln. Nein, den das ist der Praxistest für die eigenen Pläne. Das Rechtssystem dient den Schutz der Mächtigen und nicht der Allgemeinheit.

    mfg



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.13 21:56 durch kosovafan.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ich hoffe mal...

    Autor: 8bit 18.03.13 - 22:00

    kosovafan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll das bringen? Einer geht, der nächste kommt. Man braucht nur ein
    > Blick in Wikipedia werfen, Thema Überwachungsstaat. Es geht nicht weg vom
    > Polizeistaat, sondern direkt dorthin. Von der Straße verschwinden die
    > Polizisten, ist ja teuer, gefährlich und langwierig die Täter aufzuspüren.
    > In den elektronischen Spionageabteilung wird immer mehr eingesetzt,
    > Befugnisse erteilt und international enger zusammengearbeitet, den es ist
    > billiger und nach eigener Darstellung der böse Bube schneller gefunden.
    > Dazu kommen noch die Medienberichte von Hackers, das böse Internet und dem
    > Terror damit sich der Bürger bestätigt fühlt. Mit Angst lässt sich am
    > besten das Recht der Menschen beschneiden. Dabei wird es genau wie auf der
    > Straße enden, denn elektronisch jemanden aufspüren geht nur, wenn er das
    > elektronische auch nutzt. Wenn die "Kriminellen" merken das Elektronik eher
    > eine Gefahr als ein Weg zum Ziel ist, werden wieder die guten alten Wege
    > beschritten. Was machen dann die Polizisten? Wenn es soweit ist müssen die
    > den Polizisten erstmal wieder auf Straßenarbeit und alter Ermittlungswege
    > schulen. Das Rechtssystem dient den Schutz derMacht und nicht der
    > Allgemeinheit.
    >
    > mfg

    Klingt komisch, ist aber so!

    Die Polizei ist hauptsächlich dazu da das politische Apparat zu schützen und Gesetze beim Bürger durchzusetzen.

    Alternativ bietet sich natürlich auch folgende Lösung für E-Mails: Man verwendet einen Anbieter aus dem Ausland wo die amerikanische Demokratie noch keine Früchte getragen hat, natürlich außerhalb Europas.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ich hoffe mal...

    Autor: x2k 18.03.13 - 22:18

    oder PGP

    iss nur doof das es mit Smartphones nicht geht, zumindest nicht mit den Werks Apps

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ich hoffe mal...

    Autor: ChMu 18.03.13 - 22:32

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder PGP
    >
    > iss nur doof das es mit Smartphones nicht geht, zumindest nicht mit den
    > Werks Apps
    Also ich habe iPGP auf dem iPad. Was geht da nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Softwareentwickler/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Projekt Blended Learning
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  3. System Engineer Senior (m/w)
    Wacker Chemie AG, München
  4. IT Mitarbeiter/-in Service Desk
    UBL Informationssysteme GmbH über Personalberatung ExIntern GmbH, Neu Isenburg

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. 50€ Rabatt auf ausgewählte Lenovo-Notebooks
    Gutscheincode "Lenovo50"
  2. Google Nexus 5X
    349,00€ statt 429,00€
  3. Microsoft Surface Pro Type Cover
    112,49€ statt 149,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

Staatliche Überwachung: Die Regierung liest jeden Post
Staatliche Überwachung
Die Regierung liest jeden Post
  1. ÖPNV in San Francisco Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen
  2. Videoüberwachung Innenministerkonferenz will Body-Cams für alle Polizisten
  3. Schnüffelgesetz Vodafone warnt vor Backdoors im Mobilfunknetz

Unravel im Test: Feinwollig schön und frustig schwer
Unravel im Test
Feinwollig schön und frustig schwer
  1. The Witness im Test Die Insel der tausend Labyrinthe
  2. Oxenfree im Test Urlaub auf der Gruselinsel
  3. Amplitude im Test Beats und Groove auf Knopfdruck

  1. Hochbahn: Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN
    Hochbahn
    Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN

    WLAN im Bus und auf den U-Bahnhöfen: Der ÖPNV-Betreiber Hochbahn Hamburg will seinen Fahrgästen künftig kostenlose Internetzugänge zur Verfügung stellen. Start ist in wenigen Monaten.

  2. ViaSat Joint Venture: Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten
    ViaSat Joint Venture
    Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten

    Eutelsat beginnt eine Partnerschaft mit dem US-Satellitennetzbetreiber ViaSat in Europa. Der ViaSat-3 könne eine Kapazität von 1.000 GBit/s für Satelliteninternet erreichen.

  3. SSDs: Micron startet Serienfertigung von 3D-NAND-Flash
    SSDs
    Micron startet Serienfertigung von 3D-NAND-Flash

    32 Schichten mit zwei oder drei Bits pro Zelle: Micron hat begonnen, 3D-NAND-Flash-Speicher mit 256 und 384 GBit zu produzieren. SSDs mit den neuen Chips plant der Hersteller im Sommer 2016.


  1. 18:25

  2. 18:16

  3. 17:46

  4. 17:22

  5. 17:13

  6. 17:07

  7. 16:21

  8. 15:16