1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BGH-Urteil: Musik mit Samples…

Deswegen gibt es auch

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deswegen gibt es auch

    Autor Trockenobst 14.12.12 - 12:00

    In sehr vielen US-Serien und Shows gibt es inzwischen den Trend zu sehr ähnlich klingende Tracks als Hintergrundmusik, die den Originalen "ähnlich genug" kommt ohne Lizenzzahlungen zu triggern. Alleine in drei Serien habe ich x ähnliche Tracks zu "Gangam Style" oder "Born this way" gehört die vom Stil + Rhythmus absolut gleich waren.

    Durch die "Annäherung" wird aber nicht gesampelt, sondern neu eingespielt, häufig auch durch eine/n Sänger/in ein ähnlicher Text gesungen. Da die Segmente recht kurz sind, ist die Verwechslung praktisch gewollt. Anscheinend sind die Leute dort einfach sehr gut darin geworden, clon-Songs einzuspielen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Deswegen gibt es auch

    Autor Der Spatz 14.12.12 - 12:34

    Ähnlich auch bei Dr. House. Teardrops von Massive Attack war nur für die USA lizensiert und bei uns wurde daher als Titelmelodie ein ähnlich klingendes Stück verwendet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Deswegen gibt es auch

    Autor Autor-Free 14.12.12 - 12:36

    Soweit mir bekannt ist, ist "Gangnam Style" unter Public Domain also Gemeinfrei.
    Siehe The Libertarian Standard ein Kommentator .
    Leider finde ich keine gute Quelle auf die schnelle, falls jemand mir mehr Infos teilen kann währe ich dankbar.
    943 .

    teKKno

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Deswegen gibt es auch

    Autor Yeeeeeeeeha 14.12.12 - 13:13

    Autor-Free schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit mir bekannt ist, ist "Gangnam Style" unter Public Domain also
    > Gemeinfrei.
    > Siehe The Libertarian Standard ein Kommentator .
    > Leider finde ich keine gute Quelle auf die schnelle, falls jemand mir mehr
    > Infos teilen kann währe ich dankbar.

    Habe den Link leider auch nicht mehr zur Hand, habe aber letztens auch mal ein bisschen recherchiert. Gangnam Style ist _nicht_ gemeinfrei, allerdings verzichtet Psy selbst auf Kontrolle oder gar Verfolgung von Kopien oder abgeleiteten Werken. Trotzdem kann ich den Song nicht einfach auf einen Sampler packen und den verkaufen.
    Dabei ist aber zu beachten, dass Psy zwar der Macher ist, die Verwertungsrechte aber je nach Land/Region bei unterschiedlichen Firmen liegen, weshalb das originale Video in Deutschland gesperrt werden konnte.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Wikipedia?

    Autor fratze123 14.12.12 - 13:15

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gangnam_Style

    verweist auf:

    http://www.guardian.co.uk/commentisfree/2012/sep/24/gangnam-style-south-korean-pop

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Deswegen gibt es auch

    Autor aktenwaelzer 14.12.12 - 20:21

    Autor-Free schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit mir bekannt ist, ist "Gangnam Style" unter Public Domain also
    > Gemeinfrei.

    Soweit mir bekannt ist, ist das falsch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Deswegen gibt es auch

    Autor original registriert 15.12.12 - 22:11

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In sehr vielen US-Serien und Shows gibt es inzwischen den Trend zu sehr
    > ähnlich klingende Tracks als Hintergrundmusik, die den Originalen "ähnlich
    > genug"

    > Anscheinend sind die Leute dort einfach sehr gut darin geworden, clon-Songs
    > einzuspielen.


    das funktioniert ein wenig anders als du denkst.

    die benutzen gemeinsfreie musik, die man von speziellen herstellern, die
    das tun, was du richtig beschreibst, und kistenweise CDs mit den neusten
    fast-so-als-ob herausbringen, die ein bischen teurer sind als normale
    musik (oder normale sampling CDs für wiederverwerter), dann aber eben
    legal und ohne weitere kosten für TV und werbung genutzt werden können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

  1. Spiele-API: DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt
    Spiele-API
    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

    Nicht nur ein neues DirectX-12 mit weniger CPU-Overhead, sondern auch ein DirectX 11.3 wird es geben - Microsoft hat die Weiterentwicklung der Schnittstelle US-Medien bestätigt. Ob für beide neue Versionen auch neue Hardware nötig ist, steht aber noch nicht fest.

  2. Streaming-Box: Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV
    Streaming-Box
    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

    Bisher ist Netflix für die deutsche Version des Fire TV nicht verfügbar. Das bleibt offenbar auch zum Verkaufsstart am 25. September 2014 so, Amazon will die App aber kurz darauf nachliefern. Das geht aus Fotos der Verpackung des Geräts hervor.

  3. Schnell, aber ungenau: Roboter springt im Explosionsschritt
    Schnell, aber ungenau
    Roboter springt im Explosionsschritt

    US-Forscher haben einen Roboter vorgestellt, der durch Gasexplosionen in seinem Fuß angetrieben wird. Er landet zwar nicht sehr zielgenau, aber seine Sprünge sind beeindruckend.


  1. 14:11

  2. 13:09

  3. 18:22

  4. 16:41

  5. 16:31

  6. 16:13

  7. 15:09

  8. 15:03