Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bis 2020: Mit Metis will EU…

Bitte dann wie folgt:

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte dann wie folgt:

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.02.13 - 16:10

    - mit Zertifikaten statt SIM-Karten
    - mit möglichst niedrigen Frequenzen und guter Modulation hohe Datenraten schaffen
    - Große Abdeckung schaffen durch vorhandene Sende/Empfangstechnik, die genutzt werden kann
    - Geringer Energiebedarf am Endgerät
    - Keine Volumentarife, sondern echte Flats

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.13 16:10 durch Lala Satalin Deviluke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bitte dann wie folgt:

    Autor: Casandro 20.02.13 - 16:50

    Ja, und gratis Schnitzel für alle oder was.

    Das Hauptproblem bei momentanen Verfahren ist, dass jeder Teilnehmer seine eigenen Patente rein bringen will, und dass es einen gewissen Hang zu unnötig komplexen Lösungen gibt.

    Ein Mobilfunkstandard könnte relativ trivial sein ginge es nur darum Daten zu übertragen. Leider verlangt die Firmenpolitik aber Dinge wie Abrechnung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bitte dann wie folgt:

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.02.13 - 17:15

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, und gratis Schnitzel für alle oder was.

    Was soll das denn heißen? Wenn ein sauberer Dienst geboten wird, bin ich bereit neben dem festen Kabelinternetanschluss noch mal 30¤ im Monat für eine gescheite Mobillösung auszugeben, die nicht mehr Gerätegebunden sondern Personengebunden ist.

    > Das Hauptproblem bei momentanen Verfahren ist, dass jeder Teilnehmer seine
    > eigenen Patente rein bringen will, und dass es einen gewissen Hang zu
    > unnötig komplexen Lösungen gibt.
    >
    > Ein Mobilfunkstandard könnte relativ trivial sein ginge es nur darum Daten
    > zu übertragen. Leider verlangt die Firmenpolitik aber Dinge wie Abrechnung.

    Dafür regelt das ja die EU.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bitte dann wie folgt:

    Autor: linuxuser1 20.02.13 - 18:47

    Haha, 30¤ für ne echte Flat im Mobilnetz? :D
    Ich meine schön wäre es aber realistisch ist es leider nicht :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bitte dann wie folgt:

    Autor: Mapfre 20.02.13 - 19:45

    Du meinst, auch 2020 ist das noch nicht realistisch? ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Bitte dann wie folgt:

    Autor: Sinatti 20.02.13 - 23:36

    Ja, super. Wenn dann 2020 der Standard soweit wäre, dass man ihn ausrollen könnte, gibts die Pläne für den nächsten Standard in 2030, der nochmal alles besser macht. Nicht mal LTE bekommen die als Standard in eine Frequenz gequetscht. Geschweige denn als Standard in die Mobilgeräte....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Bitte dann wie folgt:

    Autor: Analysator 21.02.13 - 00:05

    Richtig.
    In der Zwischenzeit ziehen dann Skandinavien, Asien, USA, ach die ganze industriell entwickelte Welt außer der BRD einfach mal noch weiter davon ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Bitte dann wie folgt:

    Autor: CHEGETUX 21.02.13 - 09:36

    Bin schon froh wenn sich dann über 5G telefonieren lässt.....nicht so wie bei der krücke LTE derzeit. Der Empfang Latenz und übertragung ist ja der Hammer bei LTE aber leider kann man derzeit noch nciht drüber telefonieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Manager (m/w) Database-Marketing
    R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
  2. IT-Mitarbeiter/in fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Webentwickler, Programmierer als Sicherheitsexperte (m/w)
    OPTIMAbit GmbH, München
  4. Entwicklungsingenieur/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. NEU: Watch Dogs [PC Download]
    7,50€
  2. JETZT VERFÜGBAR: Unravel (PC/PS4)
    je 19,99€
  3. GRATIS: The Witcher 2 für Xbox One

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Virtual Reality Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren
  2. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  3. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
  1. Linux Tails Installer in Debian und Ubuntu integriert

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Darpa: Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser
    Darpa
    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

    Beschädigte Gebäude mit Drohnen zu erkunden, ist besser als hineinzugehen. Die Darpa hat die dafür nötigen Algorithmen entwickeln lassen und getestet: Drohnen fliegen mit hoher Geschwindigkeit durch enge Gänge.

  2. Mattel und 3Doodler: 3D-Druck für Kinder
    Mattel und 3Doodler
    3D-Druck für Kinder

    Nach Ansicht zweier Hersteller soll 3D-Drucktechnik demnächst auch in Kinderzimmern Einzug halten. Beide Ansätze sind aber grundverschieden.

  3. Adobe Creative Cloud: Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac
    Adobe Creative Cloud
    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

    Diverse Mac-User, die ein Update von Adobe installiert haben, haben sich gewundert: Es löscht Dateien aus einem Ordner auf der Festplatte. Adobe hat das Update gestoppt und es gibt einige Behelfslösungen.


  1. 14:35

  2. 13:25

  3. 12:46

  4. 11:03

  5. 09:21

  6. 09:03

  7. 00:24

  8. 18:25