1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browserwahl: Mozilla fehlen 6…

Nun geht das ablenken los?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nun geht das ablenken los?

    Autor: Ftee 01.11.12 - 10:08

    Bis vor ca. 3 jahren war Firefox noch der beste Browser. Dann haben Chrome und sogar der IE stark aufgeholt, liefen stabiler, schneller, bekamen die nötigen Addons (Adblock, etc.) und vor allem nervten sie nicht mit Updatemeldungen und -aufforderungen.

    Die Updatemeldungen sind mittlerweile zwar größtenteils Geschichte, der Rest ist aber geblieben: Firefox ist langsamer und deutlich instabiler als z.b. Chrome.

    Firefox ist auf dem absteigenden Ast. Wer die Wahl hat und keinen Proxy unabhängig vom OS ansteuern muss, fährt meiner Meinung nach mit Chrome besser.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: TmoWizard 01.11.12 - 10:21

    Ftee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bis vor ca. 3 jahren war Firefox noch der beste Browser. Dann haben Chrome
    > und sogar der IE stark aufgeholt, liefen stabiler, schneller, bekamen die
    > nötigen Addons (Adblock, etc.) und vor allem nervten sie nicht mit
    > Updatemeldungen und -aufforderungen.

    Adblock für den IE oder Chrome kommen allerdings noch lange nicht an das Original hin. Daß dies Browser kurzfristig stabiler liefen gebe ich allerdings zu, aber das hat sich zum Glück wieder gebessert. Vor allem mit Firefox 16 hat sich da einiges getan, aber auch die vorigen Versionen waren gut.

    > Die Updatemeldungen sind mittlerweile zwar größtenteils Geschichte, der
    > Rest ist aber geblieben: Firefox ist langsamer und deutlich instabiler als
    > z.b. Chrome.

    Falsch! Wie lange hast du schon keinen Firefox mehr?? Das mag vielleicht ein paar Websites betreffen, aber hier bei mir ist selbst der SeaMonkey nur unwesentlich langsamer wie Chrome/Chromium!! Instabil? Was ist das???

    > Firefox ist auf dem absteigenden Ast. Wer die Wahl hat und keinen Proxy
    > unabhängig vom OS ansteuern muss, fährt meiner Meinung nach mit Chrome
    > besser.

    Chrome/Chromium ist für meine Zwecke nicht zu gebrauchen! Ich starte den höchstens dann, wenn ich mal wieder etwas an meiner Website oder dem Blog ändere.

    *** TmoWizard ***

    Kleinigkeiten erledige ich sofort, Wunder dauern etwas länger und ab Mitternacht wird gezaubert! ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: lolig 01.11.12 - 10:25

    TmoWizard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Adblock für den IE oder Chrome kommen allerdings noch lange nicht an das
    > Original hin.
    Ich persönlich merke beim Chrome Adblock Plus kein Unterschied mehr zur Firefox Variante, ob es da technische Unterschiede gibt ist mir im Endeffekt auch egal Hauptsache es hat den selben Effekt.

    > Chrome/Chromium ist für meine Zwecke nicht zu gebrauchen! Ich starte den
    > höchstens dann, wenn ich mal wieder etwas an meiner Website oder dem Blog
    > ändere.
    Darf man fragen für welche "Zwecke" er nicht zu gebrauchen ist?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: violator 01.11.12 - 10:37

    TmoWizard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Adblock für den IE oder Chrome kommen allerdings noch lange nicht an das
    > Original hin.

    Was können die denn nicht? Also ich seh in Chrome nirgendwo Werbung und auch in Videos ist nix zu sehen. Ausserdem gibts für Chrome mehrere Adblocks. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: LH 01.11.12 - 10:47

    TmoWizard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falsch!

    Keineswegs.

    > Wie lange hast du schon keinen Firefox mehr??

    Gerade gestern erst wieder.

    > Das mag vielleicht
    > ein paar Websites betreffen, aber hier bei mir ist selbst der SeaMonkey nur
    > unwesentlich langsamer wie Chrome/Chromium!!

    Chrome ist deutlich fixer als Firefox. Da gibt es nichts dran zu rütteln. In ein paar künstlichen Benchmarks mag der Firefox mithalten können, doch im Browseraltag mit dutzenden offenen Tabs verliert er deutlich.

    > Instabil? Was ist das???

    Das ist die Situation, wenn der Firefox wiedermal abgeschmiert ist. Daran schuld sind zwar oft Addons und Plugins, die Architektur des Firefox reist diesen aber leider oft mit in den Tod :/ Das kann Chrome besser.

    > Chrome/Chromium ist für meine Zwecke nicht zu gebrauchen!

    Was sind das für Zwecke? Eine Mondlandung?

    > Ich starte den
    > höchstens dann, wenn ich mal wieder etwas an meiner Website oder dem Blog
    > ändere.

    Solche einfachen Task bekommst du also mit dem Firefox nicht hin? ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: TmoWizard 01.11.12 - 10:57

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TmoWizard schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Adblock für den IE oder Chrome kommen allerdings noch lange nicht an das
    > > Original hin.
    > Ich persönlich merke beim Chrome Adblock Plus kein Unterschied mehr zur
    > Firefox Variante, ob es da technische Unterschiede gibt ist mir im
    > Endeffekt auch egal Hauptsache es hat den selben Effekt.

    Ehem... Ok! Ich muß gestehen, daß ich das schon einige Zeit nicht mehr verfolgt habe. Seit wann hat sich das bei Chrome/Chromium soweit gebessert??

    Den IE kann ich eh nicht mehr testen, da ich kein Windows mehr verwende (Linux/Kubuntu) und in meinem Umfeld niemand mit diesem Ding arbeiten will! ;-)

    > > Chrome/Chromium ist für meine Zwecke nicht zu gebrauchen! Ich starte den
    > > höchstens dann, wenn ich mal wieder etwas an meiner Website oder dem
    > Blog
    > > ändere.
    > Darf man fragen für welche "Zwecke" er nicht zu gebrauchen ist?

    Auch wenn das nur mein Hobby ist: Für die Webentwicklung und ähnliches ist Firefox bzw. bei mir die SeaMonkey Suite ungeschlagen! Da ich außerdem sowieso den Mail-Clienten ständig laufen habe ist für mich eben SeaMonkey die beste Wahl. Ich sehe ehrlich gesagt nicht ein, warum ich hierfür mehrere Programme laufen lassen soll, wenn ein einziges genügt.

    Vergleiche auch mal den Speicherverbrauch zwischen Firefox und Chrome, da hat sich einiges getan bei Mozilla. Spätestens ab 10 gleichzeitig geöffneten Tabs braucht inzwischen selbst die Suite weniger RAM wie Chromium, und das trotz Mail- & News-Client!

    Auch geben die Mozilla-Browser endlich den nicht mehr benötigten Speicher von geschlossenen Tabs vernünftig frei, wodurch sie in meinen Augen wieder einiges an Boden gut machen.

    Grüße aus TmoWizard's Castle

    Mike, TmoWizard

    *** TmoWizard ***

    Kleinigkeiten erledige ich sofort, Wunder dauern etwas länger und ab Mitternacht wird gezaubert! ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: Luke321 01.11.12 - 10:58

    Opera FTW! :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: Ftee 01.11.12 - 11:12

    Ich benutze Firefox zwangsweise täglich bei der Arbeit. Und Chrome zu Hause. Und jeden morgen fluche ich über Firefox (aktuell 16.0.2).

    Firefox nervt. Auf verschiedenen Rechnern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: TwoPlayer 01.11.12 - 11:17

    Also ich muss sagen bei mir lauft Chrome auch um einiges besser und vorallem stabiler als Firefox. Ich denke aber es komt auch oft drauf an was man mit dem Browser macht, da ich oft auf Seiten von Google(Google, YouTube...) unterwegs bin und Chrome nun mal dafuer ausgelegt ist, klappt er fuer mich in der Praxis besser als Opera, Firefox und IE sowieso :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: saithis 01.11.12 - 11:38

    Wer viele Tabs nutzt, oder gute Addons will ist bei Firefox immer noch besser aufgehoben.
    1. Mach mal >70 Tabs auf... Firefox wird dann zwar etwas langsamer, aber Chrome ist damit unbenutzbar.
    2. Bei Firefox kann man dank Tabgruppen und Vertical Tabs sogar noch die Übersicht halten, wo bei Chrome die Tabs schon so klein werden, das man sie kaum mehr trifft beim anklicken.
    3. Wenn ich im Chrome eine Seite aufmachen, die Chrome abschmieren lässt, sind alle meine Tabs verloren, da Chrome entweder alle Tabs neu aufmacht und wieder Crasht, oder leer neu startet. Bei Firefox kann ich beim neu aufmachen auswählen welchen Tab er nicht wieder laden soll.
    4. Firefox läd nach dem Start die Tabs erst, sobald man sie anklickt und ist damit fast sofort benutzbar. Chrome läd alle Tabs sofort und ich darf erstmal ne Minute oder 2 warten, bis er wieder auf irgendwas reagiert.
    5. Die Addons in Chrome sind viel zu eingeschränkt. Tab Management und GUI veränderungen sind damit nicht möglich.
    6. Chrome hat unter Linux seit vielen Jahren einen Bug, der Bookmark Drag & Drop unbenutzbar macht. Der Bug ist zwar bestätigt, aber es wird nicht mal an einem Fix gearbeitet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: TwoPlayer 01.11.12 - 11:51

    1. Ich habe hoechstens so an die 20-30 Tabs auf :)

    2. Sind bei mir eh nur Videos, da brauche ich jetzt nicht die super uebersicht ;)

    3. Wenn bei mir ne Seite Chrome abschmieren laesst, laesst sie es ihn beim 2. mal meistens nicht oder ich kann sie schliessen bevor sie fertig geladne ist ( Da ja alles langsamer laedt, weil alle tabs ladne ;) )

    4. Habe ich jetzt bei meien Tabs nie so das Problem und finde ich eigentlich auch gut, aber ansichtssache :)

    5. Also ich besitzte alle Addns die ich brauche :)

    6. Habe Windows von daher... :)

    Worauf ich hinaus will ist, es kommt sehr stark darauf was du mit deinem Browser machst, fuer die Dinge bei denen ich eine Browser benutze ist Chrome fuer mich besser geignet :) Du setzt an anderen STellen Prioritaeten :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: pampashase 01.11.12 - 12:32

    Seit Jahren die selben Diskussionen, bei denen man über exorbitante Zahlen von offenen Tabs liest. Für welche Zwecke hat man denn 70 Tabs oder mehr offen?

    Irgendwie habe ich mir auch über Jahre hinweg eingeredet, wie toll die Erweiterungen für Firefox doch sind, bis ich mich vor ca. 1,5 Jahren für Chrome entschieden habe. Alle Erweiterungen für einen produktiven Einsatz sind meist auf beiden Browsern verfügbar, Adblock Plus z.B. erfüllt in beiden Browsern seinen Zweck, eine vernünftige Developer-Konsole gibt es auch ohne Firebug (welches zwar ein tolles Tool ist, aber - zumindest zum damaligen Zeitpunkt - auch ausgebremst hat).

    Auf manches muss man verzichten, aber was ich keinesfalls mehr missen möchte, ist die im Vergleich zu Firefox überragende Performance. Ob dabei der Browser 500MB oder 2GB Speicher belegt, ist mir persönlich bei den heutigen Speicherpreisen egal, solange die Software einfach nur schnell ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: Thaodan 01.11.12 - 13:44

    TwoPlayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich muss sagen bei mir lauft Chrome auch um einiges besser und
    > vorallem stabiler als Firefox. Ich denke aber es komt auch oft drauf an was
    > man mit dem Browser macht, da ich oft auf Seiten von Google(Google,
    > YouTube...) unterwegs bin und Chrome nun mal dafuer ausgelegt ist, klappt
    > er fuer mich in der Praxis besser als Opera, Firefox und IE sowieso :)
    Bei Chrome/Chromium stört mich schon das ich bzw. ein Addon die Schaltflächen nicht verändern kann und das es kein X Button zum löschen der URL-Bar gibt wie bei jedem KDE Programm (bei Firefox durch X Clear gelöst).

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: Thaodan 01.11.12 - 13:48

    pampashase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie habe ich mir auch über Jahre hinweg eingeredet, wie toll die
    > Erweiterungen für Firefox doch sind, bis ich mich vor ca. 1,5 Jahren für
    > Chrome entschieden habe. Alle Erweiterungen für einen produktiven Einsatz
    > sind meist auf beiden Browsern verfügbar, Adblock Plus z.B. erfüllt in
    > beiden Browsern seinen Zweck, eine vernünftige Developer-Konsole gibt es
    > auch ohne Firebug (welches zwar ein tolles Tool ist, aber - zumindest zum
    > damaligen Zeitpunkt - auch ausgebremst hat).
    Das man die GUI nicht ändern kann stört schon sehr Stark und ist auch der Grund weswegen ich Chromium nur sellten nutze: wenn ich Firefox baue und auf Grund meiner Distrubtion (ein Paar Pfade wurden bei Firefox geändert so das dieser beim Bauen rumzigt) Firefox löschen muss.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: saithis 01.11.12 - 15:54

    > Worauf ich hinaus will ist, es kommt sehr stark darauf was du mit deinem
    > Browser machst, fuer die Dinge bei denen ich eine Browser benutze ist
    > Chrome fuer mich besser geignet :) Du setzt an anderen STellen Prioritaeten
    > :)

    Ich wollte auch nur darauf hinaus, das Firefox nicht in allem total schlecht ist, es gibt durchaus Leute für die er die bessere wahl ist.
    Ich nutze als 2. Browser auch Chrome, aber da es bei mir mit den Tabs immer etwas ausartet (teilweise auch 200 Tabs), ist Chrome alleine für mich keine Option.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: saithis 01.11.12 - 16:08

    pampashase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit Jahren die selben Diskussionen, bei denen man über exorbitante Zahlen
    > von offenen Tabs liest. Für welche Zwecke hat man denn 70 Tabs oder mehr
    > offen?
    >
    Wenn ich Abends heim komme, mach ich Google Reader auf, geh die Liste der News durch und öffne alles in einem neuen Tab was mich interessieren könnte. Danach geh ich die Tabs durch und les sie der Reihe nach. Allein dadurch hab ich jedes mal ca 30 Tabs mehr offen.
    Zudem hab ich noch eine Tabgruppe für die Arbeit, eine für die Uni, eine für Privates, eine fürs Programmieren, usw..
    Die Tabs in den Gruppen ändern sich teils täglich, deshalb ist Bookmarken unpraktisch. Jeden Tag abends die Uni/Arbeit Tabs schließen und am nächsten Tag wieder aufmachen ist auch quatsch. Das gleiche gilt morgens für die Privaten Tabs.
    Auch wenn ich z.B. vor der Uni was recherchiere und dann aber los muss bevor ich fertig bin, dann kommen die Tabs halt daweil in ne neue Gruppe, bis ich Zeit habe weiter zu machen und sie dann schließe wenn ich fertig bin.
    Dementsprechend sind 70 Tabs eher meine Untergrenze.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: Ftee 01.11.12 - 16:14

    - Ich weiss nicht warum irgendjemand 70 Tabs aufmachen muss, aber gut. Ich machs nicht. Ich lese Seiten die mich interessieren. Eine nach der anderen. Mehr als 7 oder 8 sind selbst beim recherchieren sehr selten offen.

    - Linuxversionen interessieren mich garnicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: __destruct() 01.11.12 - 16:23

    Er hat schon erklärt, wozu er so viele braucht und es gibt eben Leute, die Linux-Versionen interessieren. Für die ist dann eben der FF die bessere Wahl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: violator 02.11.12 - 11:07

    saithis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer viele Tabs nutzt, oder gute Addons will ist bei Firefox immer noch
    > besser aufgehoben.


    Also an Addons kann ich mich bei Chrome nicht beschweren. Und ich surfe lieber ordentlich statt jede Seite die ich finde offenzulassen und Ressourcen zu verschwenden, falls ich in 10 Stunden nochmal was nachgucken will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Nun geht das ablenken los?

    Autor: Luke321 02.11.12 - 23:58

    Also wenn ich hier lese, dass manche hier mit >50 Tabs surfen, sollte man doch nochmal Opera in den Raum werfen.
    Bei solchen Datenmengen macht imho weder Chrome noch der Firefox eine besonders gute Figur...
    Da kann (zumindest bei FF) der neue IE schon mithalten...

    Gruß

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

  1. Microsoft Lifecycle: Verkauf von Windows 7 Home und Ultimate wurde eingestellt
    Microsoft Lifecycle
    Verkauf von Windows 7 Home und Ultimate wurde eingestellt

    Der Kauf von Rechnern, auf denen Windows 7 oder Ultimate vorinstalliert ist, ist seit dem 1. November 2014 offiziell nicht mehr möglich. Microsoft verkauft damit nur noch die Pro-Variante des Betriebssystems für mindestens ein Jahr. Gleichzeitig endet der Retail-Verkauf von Windows 8.

  2. Adobe: Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits
    Adobe
    Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits

    Es wird wieder Zeit, sich bei Sicherheitslücken verstärkt um Adobes Flashplayer zu kümmern. Zwei gerade erst abgesicherte und gefährliche Sicherheitslöcher sind bereits in aktuelle Exploit-Kits integriert worden. Eset glaubt sogar, dass Flash nun wieder Java in der Beliebtheitsskala ablöst.

  3. Airbus: A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit
    Airbus
    A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit

    Die zunehmende drahtlose Vernetzung in der Luft erreicht nun auch Piloten, die einen Airbus A350 fliegen können. In diesem Flugzeug darf das Personal nun per WLAN für den Flug relevante Daten empfangen. Mit den Beschleunigungssensoren eines Tablets werden Piloten ihren Airbus aber nicht fliegen.


  1. 13:59

  2. 13:02

  3. 12:25

  4. 12:00

  5. 23:29

  6. 23:23

  7. 17:58

  8. 17:56