1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bürgerkrieg: Syrien ist offline

Schön und gut...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schön und gut...

    Autor weleavethisshore 29.11.12 - 21:35

    ... viel interessanter ist die politische Komponente bei diesem Vorfall.

    Was hat Assad nun vor?

    Darf keine Information mehr aus dem Land nach draußen dringen?

    Ich habe da schlimme Vorahnungen und sorge mich um die syrische Bevölkerung.

    Klingt alles irgendwie nach dem Anfang vom Ende.

    mfg
    weleavethisshore
    forreasonsunclear

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schön und gut...

    Autor BasAn 29.11.12 - 21:55

    > Darf keine Information mehr aus dem Land nach draußen dringen?

    Welche "Informationen" hast du denn bisher bekommen? Und von wem? Waren die glaubwürdig?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schön und gut...

    Autor weleavethisshore 29.11.12 - 22:43

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Darf keine Information mehr aus dem Land nach draußen dringen?
    >
    > Welche "Informationen" hast du denn bisher bekommen? Und von wem? Waren die
    > glaubwürdig?


    Ich habe keine Informationen, keine Bekannten oder Verwante in der Region. Da muss ich dich leider enttäuschen.

    Ich habe schon absichtlich als Frage formuliert, da die vorangegangen Comments zu diesem Artikel sich hauptsächlich auf das grundsätzliche Problem eines Internetausfalls bezogen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schön und gut...

    Autor BasAn 29.11.12 - 22:58

    Ich wollte damit nur sagen das mit oder ohne Internet in Syrien unsere Informationen über Syrien kaum anders sein werden.
    Und unsere Medien berichten nicht unparteiisch, die sind auf Seiten der Terroristen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schön und gut...

    Autor bstea 29.11.12 - 23:01

    Ein Happy End wird's wohl nicht geben und derzeit beschuldigen sich beide gegenseitig dieser Tat.
    Zweitens kann man vom Drecksack Assad halten was man will, aber wenigstens gab's Frieden und Religionsfreiheit. Die Informationen die nach außen dringen waren in der Vergangenheit nicht immer glaubwürdig.
    Und die Säuberungen seitens der Rebellen haben erst begonnen, noch werden "nur" TV Journalisten erschossen und Postbeamte(ganz gefährliche Leute) vom Dach gestoßen. Wenn du jetzt nicht gerade arm, radikal und sunnitisch bist, hast du jetzt echt schlechte Chancen das noch heil zu überstehen.

    --
    "Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

  1. iFixit: iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputt geht
    iFixit
    iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputt geht

    iFixit hat das iPad Air 2 auseinandergenommen und ist von dessen Reparaturfreundlichkeit wenig begeistert. Geht das Frontglas kaputt, muss das gesamte Display gewechselt werden. Zudem wurde das Rätsel gelöst, warum die Kamera trotz des flachen Gehäuses nicht heraussteht wie beim iPhone 6.

  2. Nvidia-Treiber: Auto-Downsampling jetzt auch ab Geforce-Serie 400
    Nvidia-Treiber
    Auto-Downsampling jetzt auch ab Geforce-Serie 400

    Mit neuen Geforce-Treibern für Windows hat Nvidia seine DSR genannte Technik für das Downsampling auch für ältere GTX-Grafikkarten freigeschaltet. Karten mit Fermi- und Kepler-GPUs können nun bessere Bildqualität erreichen, mit SLI-Konfigurationen gibt es aber noch Probleme.

  3. Microsoft: Kinect für Xbox One auch am Windows-PC nutzbar
    Microsoft
    Kinect für Xbox One auch am Windows-PC nutzbar

    Mit einem neuen Adapter lässt sich die aktuelle Kinect für die Xbox One auch am PC nutzen. Gleichzeitig veröffentlicht Microsoft ein neues SDK für die Bewegungs- und Sprachsteuerung und bietet Entwicklern die Möglichkeit, ihre Programme im Store zu verkaufen.


  1. 11:19

  2. 11:00

  3. 10:22

  4. 09:50

  5. 09:09

  6. 08:54

  7. 08:13

  8. 07:59