Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundeskartellamt: ProSiebenSat.1…

Gängelung durch HD+

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gängelung durch HD+

    Autor: Accolade 28.12.12 - 11:17

    Free-TV macht es nicht freier wenn der Sender sagt:
    - wann ich Aufnehmen darf
    - was ich Aufnehmen darf
    - wann ich Spuhlen darf
    - ob ich schneiden darf

    Da wäre ja die nächste Strafe fällig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gängelung durch HD+

    Autor: Trockenobst 28.12.12 - 11:54

    Accolade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Free-TV macht es nicht freier wenn der Sender sagt:
    > - wann ich Aufnehmen darf
    > - was ich Aufnehmen darf
    > - wann ich Spuhlen darf
    > - ob ich schneiden darf

    Wenn ich die Setups meiner "Cinephilen" Bekannten so ansehe, scheinen diese
    Themen nur Sekundär problematisch. Für den Wald+Wiesen-Kunden vielleicht eher .)

    Die Sender sind meist verpflichtet diese Dinge umzusetzen, weil sie sonst keine
    Lizenzen kriegen. Deswegen laufen auch bestimmte Filme und Serien nur noch
    auf Privatkanälen.

    Der Witz ist wohl, dass z.B. Sky oder Unitymedia sehr wohl erkennen können dass
    am anderen Ende ein "anderer" Receiver steckt, der die o.g. Probleme umgeht. Sie
    machen aber nichts dagegen, weil sie wissen dass dann sehr viele Kunden dann
    wohl kündigen würden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gängelung durch HD+

    Autor: ibsi 28.12.12 - 12:21

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Witz ist wohl, dass z.B. Sky oder Unitymedia sehr wohl erkennen können
    > dass
    > am anderen Ende ein "anderer" Receiver steckt, der die o.g. Probleme
    > umgeht.
    Ich dachte Fernsehen wäre ein reines Empfangsmedium. Wie funktioniert das technisch (gerne auch Stichwörter zum selber googlen)?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gängelung durch HD+

    Autor: Hocksen 28.12.12 - 12:41

    Kenns jetzt nur von KabelTV nennt sich Rückkanal:

    http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCckkanal

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Gängelung durch HD+

    Autor: Yeeeeeeeeha 28.12.12 - 13:10

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Sender sind meist verpflichtet diese Dinge umzusetzen, weil sie sonst
    > keine
    > Lizenzen kriegen. Deswegen laufen auch bestimmte Filme und Serien nur noch
    > auf Privatkanälen.

    Bzw, die Sendelizenzen werden sonst wesentlich teurer, was auch der Grund ist, warum im (umverschlüsselten) Free-TV quasi nie der Originalton mitgesendet wird, obwohl das sogar zu analogen Zeiten technisch problemlos umsetzbar war. :-/

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Gängelung durch HD+

    Autor: tingelchen 28.12.12 - 17:40

    Der Rückkanal ist aber nicht für die Receiver gedacht, sondern für das Internet. Denn besonders ältere Installationen sind überhaupt nicht Rückkanal fähig. Empfangen kann man die Sender aber dennoch.

    Bei Satellit brauch man das wohl auch nicht näher erklären :) Da die Schüsseln gar keinen Sender haben ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Gängelung durch HD+

    Autor: Geistesgegenwart 28.12.12 - 18:23

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bzw, die Sendelizenzen werden sonst wesentlich teurer, was auch der Grund
    > ist, warum im (umverschlüsselten) Free-TV quasi nie der Originalton
    > mitgesendet wird, obwohl das sogar zu analogen Zeiten technisch problemlos
    > umsetzbar war. :-/

    Nein, Problemlos war es nicht. Denn beim zweisprachigen Empfang wurde der Stereoton aufgegeben und stattdessen eine Sprache pro Kanal gesendet, daher war der Emfang auf Mono begrenzt. Zugegeben, nur bei Hollywood-Spielfilmen finde ich Stereo wichtig, bei den sonstigen TV produktionen reicht Mono voll und ganz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Gängelung durch HD+

    Autor: das_mav 28.12.12 - 18:36

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der Witz ist wohl, dass z.B. Sky oder Unitymedia sehr wohl erkennen können
    > dass
    > am anderen Ende ein "anderer" Receiver steckt, der die o.g. Probleme
    > umgeht. Sie
    > machen aber nichts dagegen, weil sie wissen dass dann sehr viele Kunden
    > dann
    > wohl kündigen würden.

    Unfug. Bei Unitymedia kannst du nur noch HD Sender sehen wenn du einen Originalreceiver hast und Sky verteilt alle Nas lang neue Karten und gibt den Kunden mit Skyreceivern Sachen wie Anytime und Go. Sie kämpfen also sehr wohl dagegen, nur werden sie zu Zeiten von Cardsharing und anderen Decryptlösungen wie für ORF (die den Kampf schon lange verloren haben) immer wieder über kurz oder lang den kürzeren ziehen. Btw: Schwarze Hd+ Karzen laufen in nahezu JEDEM Linuxreceiver und haben keine "Gängelung" - die neuen (weissen) jedoch schon wieder nur in Neutrino/Enigma Geräten ohne erheblichen Mehraufwand (Smargo zb.)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Trivadis GmbH, Düsseldorf
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Rundfunk Berlin Brandenburg RBB, Berlin, Köln
  4. TAKATA AG, Berlin, Aschaffenburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Olympische Spiele: Firmen dürfen #Rio2016 im sozialen Netz nicht verwenden
    Olympische Spiele
    Firmen dürfen #Rio2016 im sozialen Netz nicht verwenden

    Wer kein offizieller Sponsor der Olympischen Spiele ist, darf auf Facebook oder Twitter keine geschützten Inhalte zu der Veranstaltung zeigen. Selbst ein Tweet mit dem Hashtag #Rio2016 könnte für Unternehmen zum Problem werden.

  2. Mi Notebook Air: Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
    Mi Notebook Air
    Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein

    Mit gleich zwei Notebooks ist Xiaomi erstmals im Notebook-Segment vertreten: Die Geräte unter dem Namen Mi Notebook Air erinnern äußerlich stark an Apples Macbooks. Windows 10 haben beide; das Topmodell mit Core-i5-Prozessor kostet umgerechnet nur 680 Euro.

  3. Privacy Shield: EU-Datenschützer billigen Datentransfer für ein Jahr
    Privacy Shield
    EU-Datenschützer billigen Datentransfer für ein Jahr

    Die europäischen Datenschutzbehörden sind nicht zufrieden mit dem Nachfolgeabkommen von Safe Harbor. Doch sie wollen den neuen Datenschutzschild hinnehmen - vorerst.


  1. 12:45

  2. 12:18

  3. 12:01

  4. 12:01

  5. 12:00

  6. 11:57

  7. 11:41

  8. 11:41