1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestag: E-Petitionssystem…

Hebammen > "Netzgemeinde"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hebammen > "Netzgemeinde"

    Autor: pholem 10.09.12 - 19:21

    Ich finde es sehr interessant, dass freiberufliche Hebammen mehr Menschen mobilisieren konnten als die "Netzgemeinde" / der "Internetmob", besonders unter Berücksichtigung der einschlägigen Berichterstattung in all den Blogs und Newsseiten und den Tiraden gegen VdL etc.

    P.S.: Auch ich bin gegen *nternetsperren und sympathisiere nicht mit VdL / CDU.
    P.P.S.: Auch interessant, dass Kommentare mit dem ausgeschriebenen Wort von *nternetsperren automatisch nicht veröffentlicht werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.12 19:25 durch pholem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Hebammen > "Netzgemeinde"

    Autor: Local_Horst 10.09.12 - 19:53

    pholem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es sehr interessant, dass freiberufliche Hebammen mehr Menschen
    > mobilisieren konnten als die "Netzgemeinde" / der "Internetmob", besonders
    > unter Berücksichtigung der einschlägigen Berichterstattung in all den Blogs
    > und Newsseiten und den Tiraden gegen VdL etc.
    > ...

    Wundert mich gar nicht. Die meisten Leute, die mit dem Thema "Erhöhung Versicherungsprämie" in Kontakt kommen, verstehen die Bedeutung dahinter und beziehen ggf. Stellung. Bei spezifischen Internetthemen wie Netzsperre oder VDS sieht das anders aus. Da wird eher der politischen Propaganda geglaubt, weil man sich in der Materie selbst nicht so auskennt. So waren bei der Netzsperre einige meiner Bekannten dafür, weil es ja gegen KiPo hilft... :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Hebammen > "Netzgemeinde"

    Autor: damnit.exe 10.09.12 - 19:54

    internetsperren ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Hebammen > "Netzgemeinde"

    Autor: Smile 10.09.12 - 20:50

    Finde ich schon mal gut das man nun nicht mehr direkt zu sehen ist wenn man eine Petition einreicht.

    Na hat Vorteile und Nachteile, die Abmahnungen der GEZ und GEMA können nicht mehr direkt zugestellt werden. Nun muss erst die Seite abgemahnt werden bevor dies an die richtigen Ersteller der Petition geht.

    Ist euch mal aufgefallen, das man wegen das was ich hier geschrieben habe schon von denen abgem*** Dieser Text ist in deinem Land leider nicht verfügbar ***

    Mir auch nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.12 20:52 durch Smile.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

  1. IT-Bereich: China will ausländische Technik durch eigene ersetzen
    IT-Bereich
    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

    Weg mit Microsoft, Cisco und Co., her mit den eigenen Produkten: China plant, ausländische IT-Technik in Behörden und staatlichen Unternehmen durch Produkte chinesischer Hersteller zu ersetzen. Damit verschärft das Land den bereits schwelenden Streit mit ausländischen Anbietern.

  2. Chaton: Samsung schaltet seinen Messenger ab
    Chaton
    Samsung schaltet seinen Messenger ab

    Es hat sich ausgechattet: Samsung schaltet Anfang 2015 seinen Messenger Chaton ab. Das Chat-Programm war seit 2011 Bestandteil von Samsungs Galaxy-Smartphones und wurde auch für andere mobile Betriebssysteme portiert.

  3. Lehrreiche Geschenke: Stille Nacht, Bastelnacht
    Lehrreiche Geschenke
    Stille Nacht, Bastelnacht

    Schluss mit geistlosen Geschenken: Warum nicht mal einen Bastelrechner unter den Weihnachtsbaum legen? Oder ein Roboter-Bastelset? Golem.de hat einige Vorschläge für Präsente, die Technik-Laien beim Einstieg in die IT helfen, und bei denen auch Profis noch etwas lernen.


  1. 16:54

  2. 13:29

  3. 12:01

  4. 11:59

  5. 11:56

  6. 11:56

  7. 11:29

  8. 11:13