1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Das Ende des Urheberrechts…

So eine Scheiss Seite

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So eine Scheiss Seite

    Autor: kabowski 19.01.13 - 19:01

    selten so ein scheiss gesehen..

    allein das über uns:

    Über uns

    Wir sind eine engagierte Gruppe von Technikfreaks, denen die Zeit und Möglichkeit geboten wurde, ein einzigartiges Cloud Stoarge Portal zu erschaffen. Dieses Portal wird Ihnen helfen, das geheim zu behalten, was geheim bleiben soll. Wir haben diese Plattform von Grund auf neu geschrieben im schönen Auckland in Neuseeland. Anders als unsere Konkurrenten benutzen wir eine, auf neusten Techniken aufbauende und browser-zentrische Verschlüsselungstechnologie. Sie erlaubt es Ihnen die Kontrolle zu übernehmen, nicht uns. Die Gruppe besteht aus: Kim Dotcom, Mathias Ortmann, Bram van der Kolk und Finn Batato. Unser Geschäftsführer, Tony Lentrino ist ein Veterane der Industrie. Er hat bereits bei einem berühmten Domain Registrar mitgewirkt.Wir hoffen, dass es Ihnen auf unserer Seite gefällt!

    haha fail

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: So eine Scheiss Seite

    Autor: kabowski 19.01.13 - 19:03

    kabowski schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > selten so ein scheiss gesehen..alles in flash, nix funktioniert, umgebasteltes opencloud script
    >
    > allein das über uns:
    >
    > Über uns
    >
    > Wir sind eine engagierte Gruppe von Technikfreaks, denen die Zeit und
    > Möglichkeit geboten wurde, ein einzigartiges Cloud Stoarge Portal zu
    > erschaffen. Dieses Portal wird Ihnen helfen, das geheim zu behalten, was
    > geheim bleiben soll. Wir haben diese Plattform von Grund auf neu
    > geschrieben im schönen Auckland in Neuseeland. Anders als unsere
    > Konkurrenten benutzen wir eine, auf neusten Techniken aufbauende und
    > browser-zentrische Verschlüsselungstechnologie. Sie erlaubt es Ihnen die
    > Kontrolle zu übernehmen, nicht uns. Die Gruppe besteht aus: Kim Dotcom,
    > Mathias Ortmann, Bram van der Kolk und Finn Batato. Unser Geschäftsführer,
    > Tony Lentrino ist ein Veterane der Industrie. Er hat bereits bei einem
    > berühmten Domain Registrar mitgewirkt.Wir hoffen, dass es Ihnen auf unserer
    > Seite gefällt!
    >
    > haha fail

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: So eine Scheiss Seite

    Autor: kabowski 19.01.13 - 19:09

    nix funktioniert, versuche gerade ein 40kb file hochzuladen.., kein chance

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: So eine Scheiss Seite

    Autor: kn3rd 19.01.13 - 19:49

    lol also ich habe mich jetzt nicht angemeldet, aber die Seite wird trotz Hype sofort geladen und von Flash weit und breit keine Spur. Wieder so ein Aussage von angeblichen Pseudo-Experten hier im Forum ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: So eine Scheiss Seite

    Autor: volkskamera 19.01.13 - 20:23

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lol also ich habe mich jetzt nicht angemeldet, aber die Seite wird trotz
    > Hype sofort geladen und von Flash weit und breit keine Spur. Wieder so ein
    > Aussage von angeblichen Pseudo-Experten hier im Forum ^^


    Die Seite ist eine Eigenentwicklung, es wird kein bekanntes CMS erkannt, auch wird kein Jscript oder sonstiges verwendet.

    Ich habe mal testweise einen Upload gestartet, 303 kB (ohne Anmeldung). Seit 5 Minuten steht unten beim Upload "pending".

    So zwingt man die Kunschaft natürlich ins Bezahlsystem. Clevere Strategie.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: So eine Scheiss Seite

    Autor: bytegeist 19.01.13 - 20:47

    Einfach ein paar Tage warten, bis sich der Ansturm gelegt hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: So eine Scheiss Seite

    Autor: volkskamera 19.01.13 - 20:50

    bytegeist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach ein paar Tage warten, bis sich der Ansturm gelegt hat.

    99,99% aller aktuell dort hochgeladenen Daten dürften sowieso nur Tests sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  2. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  3. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"

  1. League of Legends: Halbautomatische Schnellstrafen für Rassisten
    League of Legends
    Halbautomatische Schnellstrafen für Rassisten

    Innerhalb von 15 Minuten sollen Spieler von League of Legends, die andere rassistisch oder sexistisch beleidigen, eine computergenerierte Verwarnung mitsamt Sperre erhalten. Betreiber Riot Games will so die Ausfälle innerhalb der Community in den Griff bekommen - später soll es auch Lob geben.

  2. Tracking im U-Bahn-Tunnel: Überwachung per Beschleunigungsmesser
    Tracking im U-Bahn-Tunnel
    Überwachung per Beschleunigungsmesser

    Auch im U-Bahn-Tunnel lassen sich Smartphones tracken, sogar ohne GPS, WLAN- oder Mobilfunkverbindungen. Lediglich die Daten des Beschleunigungsmessers werden dafür benötigt.

  3. Internet: Deutsche Polizisten sind oft digitale Analphabeten
    Internet
    Deutsche Polizisten sind oft digitale Analphabeten

    Polizisten seien meist hilflos, wenn jemand einen "Datendiebstahl" meldet. Auch Fotos und Videos aus der Bevölkerung könnten nicht als Beweismittel verarbeitet werden, klagt der neue BKA-Chef.


  1. 11:44

  2. 11:12

  3. 10:31

  4. 10:24

  5. 09:56

  6. 09:35

  7. 08:47

  8. 08:08