Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Das Ende des Urheberrechts…

Viel Luft um Nichts.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viel Luft um Nichts.

    Autor: genau-mein-Drehtisch 19.01.13 - 21:32

    1 Files hochladen
    2 Mega weiß nicht was man hochgeladen hat - und könnte es auch nicht
    3 Nur der User hat den Key -> Zugriff zu den Files
    4 Verbreitung der Files = sinnlos ohne KEY = Verbreitung des Keys = verrät die Identität des Users = Busted
    5 Filesharing mit Filehostern ist Geschichte

    http://gizmodo.com/5977265/how-megas-encryption-will-protect-you-but-mostly-kim-dotcom

  2. Re: Viel Luft um Nichts.

    Autor: volkskamera 19.01.13 - 21:53

    Kommt da noch was, oder ist der Beitrag auch viel Luft um Nichts?

  3. Re: Viel Luft um Nichts.

    Autor: IpToux 19.01.13 - 21:55

    genau-mein-Drehtisch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ....
    > 4 Verbreitung der Files = sinnlos ohne KEY = Verbreitung des Keys = verrät
    > die Identität des Users = Busted
    > 5 Filesharing mit Filehostern ist Geschichte
    .....


    Und Kim hat den Dienst ja auch extra nur für Filesharing entwickelt. Habt ihr alle nicht kapiert das es Ihm von Anfang an nicht um Filesharing ging?

  4. Re: Viel Luft um Nichts.

    Autor: paradigmshift 19.01.13 - 21:57

    Macht es RapidShare etwa anders? Da hast du noch weniger Sicherheit und die geben deine Daten genauso an die Behörden wie jeder andere _seriöse_ Filehoster auch. Mega ist eine gute Sache wenn man sie legal nutzt.

    Die Konsumenten von illegalen Files werden schon ein passendes Ökosystem im Netz für sich finden, wo sie überleben können. Ist mir relativ egal, Software die gut ist habe ich bisher immer gekauft. Im Zweifelsfall gibt es zu jeder proprietären Lösung eine gute kostenlose.

    Ersetze:
    WinRAR -> 7zip oder freeARC
    MS Office -> OpenOffice
    usw.

    Bei Spielen gibt es viel Müll, kann verstehen das manche laden, durchspielen und löschen. Über die vergeudete Zeit mit einem schlechten Produkt ärgert man sich trotzdem.

    Ich will das Mega ein Erfolg wird. Einfach weil es eine verrückte Idee ist, die was werden könnte.

  5. Re: Viel Luft um Nichts.

    Autor: genau-mein-Drehtisch 19.01.13 - 21:57

    IpToux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genau-mein-Drehtisch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > ....
    > > 4 Verbreitung der Files = sinnlos ohne KEY = Verbreitung des Keys =
    > verrät
    > > die Identität des Users = Busted
    > > 5 Filesharing mit Filehostern ist Geschichte
    > .....
    >
    > Und Kim hat den Dienst ja auch extra nur für Filesharing entwickelt. Habt
    > ihr alle nicht kapiert das es Ihm von Anfang an nicht um Filesharing ging?

    Und du glaubst ernsthaft das MEGA hauptsächlich für irgendetwas anderes in der Vergangenheit -> folglich auch zukünftig verwendet wird?

  6. Re: Viel Luft um Nichts.

    Autor: volkskamera 19.01.13 - 21:59

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >....... Macht es RapidShare etwa anders? Da hast du noch weniger Sicherheit und die
    > geben deine Daten genauso an die Behörden wie jeder andere _seriöse_
    > Filehoster auch........


    Gibts für diese bisher haltlose Behauptung Deinerseits auch eine verlässliche Quelle?

  7. Re: Viel Luft um Nichts.

    Autor: paradigmshift 19.01.13 - 22:02

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts für diese bisher haltlose Behauptung Deinerseits auch eine
    > verlässliche Quelle?


    Bislang galt der bekannte One-Click-Hoster Rapidshare als ein Geheimtipp für sicheres Austauschen von urheberrechtlich geschütztem Material.
    Jetzt müssen sich aber alle Filesharer gefasst machen, dann mit der Sicherheit der persönlichen Daten wird bald Schluss sein.
    Wie nun bekannt wurde, muss Rapidshare auf Grundlage des Paragrafen 101 des Urheberrechtsgesetzes unter bestimmten Umständen die IP-Adresse der Nutzer seines Angebots nennen.
    Auch alle Provider müssen dem Gesetz zufolge ihre Kunden anhand der IP identifizieren.

    > quelle: Netzwelt

    Es gibt noch mehr News dazu. eine Google-Suche hätte wertvolle Zeit diese Antwort zu verfassen gespart oder wolltest du meinen Post nur entkräften ;)

  8. Re: Viel Luft um Nichts.

    Autor: volkskamera 19.01.13 - 22:08

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > volkskamera schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibts für diese bisher haltlose Behauptung Deinerseits auch eine
    > > verlässliche Quelle?
    >
    > Bislang galt der bekannte One-Click-Hoster Rapidshare als ein Geheimtipp
    > für sicheres Austauschen von urheberrechtlich geschütztem Material.
    > Jetzt müssen sich aber alle Filesharer gefasst machen, dann mit der
    > Sicherheit der persönlichen Daten wird bald Schluss sein.
    > Wie nun bekannt wurde, muss Rapidshare auf Grundlage des Paragrafen 101 des
    > Urheberrechtsgesetzes unter bestimmten Umständen die IP-Adresse der Nutzer
    > seines Angebots nennen.
    > Auch alle Provider müssen dem Gesetz zufolge ihre Kunden anhand der IP
    > identifizieren.
    >
    > > quelle: Netzwelt
    >
    > Es gibt noch mehr News dazu. eine Google-Suche hätte wertvolle Zeit diese
    > Antwort zu verfassen gespart oder wolltest du meinen Post nur entkräften ;)

    Deinen Post hast Du mit dem Zitat grade selbst entrkäftet.

  9. Re: Viel Luft um Nichts.

    Autor: paradigmshift 19.01.13 - 22:18

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deinen Post hast Du mit dem Zitat grade selbst entrkäftet.

    Du bist sowieso nur auf Streit gebürstet. Ich lasse dir das letzte Wort, ciao!

  10. Re: Viel Luft um Nichts.

    Autor: genau-mein-Drehtisch 19.01.13 - 22:22

    User volkskamera einfach ignorieren.

    Es war praktisch rapidshares neues Postulat 2010 überall im Netz
    "WIR PETZEN JEDEN! ~ Etwas umschweifig formuliert".

    ^ Wer das verpennt hat spricht doch schon für dafür das k.A. vorherrscht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.13 22:23 durch genau-mein-Drehtisch.

  11. Re: Viel Luft um Nichts.

    Autor: Veccctor 19.01.13 - 22:40

    Naja, Leute die bei der Thematik Filehoster noch nicht mal zwischen Up - Und Downloadern unterscheiden und hier was erzählen von wegen "alle Filesharer" müssen sich auf was gefasst machen zeigen auch nicht gerade ihre grosse Ahnung!

  12. Re: Viel Luft um Nichts.

    Autor: al-bundy 20.01.13 - 01:09

    "urheberrechtlich geschütztem Material" vs. "persönliche Daten"
    Wenn du den Unterschied zwischen beiden kapiert hast, kannste wiederkommen und Geräusche machen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Erlangen
  2. Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. matrix technology AG, München
  4. über Hays AG, Oberhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 299,00€
  3. 6,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

  1. Iana-Transition: US-Staaten wollen neue Internetaufsicht stoppen
    Iana-Transition
    US-Staaten wollen neue Internetaufsicht stoppen

    Wer bestimmt künftig über die Regeln des Internets? Vier US-Bundesstaaten wollen einen über Jahre hinweg ausgehandelten Kompromiss für eine internationale Aufsicht in letzter Minute stoppen.

  2. Tintenpatronensperre: HP hält dem Druck nicht stand
    Tintenpatronensperre
    HP hält dem Druck nicht stand

    HP ist eingeknickt: Die Blockade von Fremdtinte gibt der Druckerhersteller vorerst auf. Es ist ein Firmware-Update geplant, mit dem alle Tintenpatronen von Drittanbietern wieder funktionieren sollen. Langfristig sind allerdings neue Probleme zu erwarten.

  3. Generation EQ: Mercedes stellt Elektro-SUV mit 500 km Reichweite vor
    Generation EQ
    Mercedes stellt Elektro-SUV mit 500 km Reichweite vor

    Mercedes hat auf dem Mondial de l'Automobile 2016 in Paris ein Elektroauto in Form eines SUV-Coupés vorgestellt. Der Generation EQ soll mit einer Akkuladung 500 km weit kommen und ist mit zwei Elektromotoren mit 400 PS ausgerüstet.


  1. 09:55

  2. 09:36

  3. 09:27

  4. 09:00

  5. 08:43

  6. 07:57

  7. 07:39

  8. 18:17