1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Do Not Track: Berater von Obama…

so viel Diskussion

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. so viel Diskussion

    Autor: honk 28.11.12 - 10:10

    um ein völlig Schwachsinniges feature.

    Ein "do not Track" bouton liefert den Datensammlern nur ein Puzzelteil mehr: Technikaffiner Kunde, vorsicht sensibilisiert für Thema Datenschutz. Klar das die daran interessiert sind, das diese nützliche Information nicht durch eine Voreinstellung für alle verwässert wird.

    Wenn man tracking vermeiden oder wenigstens erschweren will, muß man dafür sorgen, das der Browser so wenig personenspezifische Daten wie möglich überträgt und nicht umgekehrt. Auf den guten Willen der Werbeindustrie zu hoffen, ist kompletter Blödsinn. Die sind auf diese Daten angewiesen, und wären schön blöd, wenn sie ohne jede gesetzliche Verpflichtung darauf verzichten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: so viel Diskussion

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.11.12 - 10:36

    Ich brauche die Funktion eh nicht, da solche Scripte bei mir geblockt sind.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: so viel Diskussion

    Autor: Quantium40 28.11.12 - 11:21

    Selbst wenn man auf dem Client Scripte usw. blockt, hilft das nicht wirklich gegen Tracking. Dafür sind die Browser heutzutage viel zu geschwätzig.

    https://panopticlick.eff.org/

    Do not track ist in dem Zusammenhang sowieso eine Totgeburt, die wohl im wesentlichen dazu dient, die Politik davon abzuhalten, verbindliche Regelungen aufzustellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: so viel Diskussion

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.11.12 - 11:56

    > Within our dataset of several million visitors, only one in 97,630 browsers have the same fingerprint as yours.

    Noch irgendwelche Fragen? Fast alle Zeilen in der unteren Tabelle sagen "no javascript".

    Ohne JavaScript - keine Identifikation.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.12 11:58 durch Lala Satalin Deviluke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: so viel Diskussion

    Autor: BananenGurgler 28.11.12 - 13:22

    honk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > um ein völlig Schwachsinniges feature.
    >
    > [...] Auf den guten Willen der Werbeindustrie zu
    > hoffen, ist kompletter Blödsinn. [...]

    Da musste ich eben an diesen Klassiker denken

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. UNHRC: Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz
    UNHRC
    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

    Die Vereinten Nationen haben Joseph Cannataci aus Malta zu ihrem Sonderberichterstatter zum Thema Datenschutz ernannt. Er kümmert sich fortan weltweit darum, den Datenschutz als Menschenrecht zu fördern. Dabei ist er allerdings auf die Kooperation der Länder angewiesen.

  2. Nordamerika: Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen
    Nordamerika
    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

    Es gibt zwar in Nordamerika noch ein paar freie IPv4-Adressen. Doch das American Registry for Internet Numbers (Arin) hat trotzdem die IPv4 Unmet Requests Policy aktiviert. Diese Warteliste wurde für größere Anfragen notwendig.

  3. Modellreihe CUH-1200: Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips
    Modellreihe CUH-1200
    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

    Sony hat die Playstation 4 deutlich umgebaut: Die Revision CUH-1200 verwendet ein simpleres Mainboard mit acht GDDR5-Speicherchips, und das Netzteil sowie die Kühlung wurden modifiziert.


  1. 14:04

  2. 11:55

  3. 10:37

  4. 09:33

  5. 16:52

  6. 16:29

  7. 16:25

  8. 15:52