1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Do Not Track: Berater von Obama…

so viel Diskussion

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. so viel Diskussion

    Autor: honk 28.11.12 - 10:10

    um ein völlig Schwachsinniges feature.

    Ein "do not Track" bouton liefert den Datensammlern nur ein Puzzelteil mehr: Technikaffiner Kunde, vorsicht sensibilisiert für Thema Datenschutz. Klar das die daran interessiert sind, das diese nützliche Information nicht durch eine Voreinstellung für alle verwässert wird.

    Wenn man tracking vermeiden oder wenigstens erschweren will, muß man dafür sorgen, das der Browser so wenig personenspezifische Daten wie möglich überträgt und nicht umgekehrt. Auf den guten Willen der Werbeindustrie zu hoffen, ist kompletter Blödsinn. Die sind auf diese Daten angewiesen, und wären schön blöd, wenn sie ohne jede gesetzliche Verpflichtung darauf verzichten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: so viel Diskussion

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.11.12 - 10:36

    Ich brauche die Funktion eh nicht, da solche Scripte bei mir geblockt sind.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: so viel Diskussion

    Autor: Quantium40 28.11.12 - 11:21

    Selbst wenn man auf dem Client Scripte usw. blockt, hilft das nicht wirklich gegen Tracking. Dafür sind die Browser heutzutage viel zu geschwätzig.

    https://panopticlick.eff.org/

    Do not track ist in dem Zusammenhang sowieso eine Totgeburt, die wohl im wesentlichen dazu dient, die Politik davon abzuhalten, verbindliche Regelungen aufzustellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: so viel Diskussion

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.11.12 - 11:56

    > Within our dataset of several million visitors, only one in 97,630 browsers have the same fingerprint as yours.

    Noch irgendwelche Fragen? Fast alle Zeilen in der unteren Tabelle sagen "no javascript".

    Ohne JavaScript - keine Identifikation.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.12 11:58 durch Lala Satalin Deviluke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: so viel Diskussion

    Autor: BananenGurgler 28.11.12 - 13:22

    honk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > um ein völlig Schwachsinniges feature.
    >
    > [...] Auf den guten Willen der Werbeindustrie zu
    > hoffen, ist kompletter Blödsinn. [...]

    Da musste ich eben an diesen Klassiker denken

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

Telekom und BND angezeigt: Es leakt sich was zusammen
Telekom und BND angezeigt
Es leakt sich was zusammen
  1. Überwachung Kongress will NSA-Bespitzelung in den USA einschränken
  2. BND-Affäre Wikileaks veröffentlicht Protokolle des NSA-Ausschusses
  3. Cybersicherheit Russland und China vereinbaren No-Hacking-Abkommen

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  2. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer
  3. The Witcher 3 30 weitere Stunden mit Geralt von Riva

  1. Sensor ausgetrickst: So klaut man eine Apple Watch
    Sensor ausgetrickst
    So klaut man eine Apple Watch

    Die Apple Watch ist mit einer einfachen Diebstahlsicherung ausgerüstet, die die Uhr sperrt, wenn sie vom Handgelenk genommen wird. Das funktioniert zwar recht gut, doch mit einem simplen Trick lässt sich das System überwinden. Dann kann auf fremde Rechnung mit Apple Pay eingekauft werden.

  2. CD Projekt Red: The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One
    CD Projekt Red
    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

    Unter bestimmten Umständen können Spieler von The Witcher 3 auf der Xbox One nicht mehr auf ihren Spielstand zugreifen. Entwickler CD Projekt Red nennt Möglichkeiten, das Problem zu umgehen und arbeitet an einer Lösung.

  3. Microsoft: OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden
    Microsoft
    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

    Microsoft entwickelt die systemübergreifende Zwischenablage Oneclip. Die Cloud-Anwendung soll die Arbeit mit mobilen Geräten erheblich vereinfachen, doch es gibt auch starke Sicherheitsbedenken.


  1. 15:05

  2. 14:35

  3. 14:14

  4. 13:52

  5. 12:42

  6. 11:46

  7. 09:01

  8. 18:43