1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eco: Leistungsschutzrecht bringt…

1996 ist doch das Ziel

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1996 ist doch das Ziel

    Autor: schap23 30.01.13 - 22:51

    Den Journalisten kann es doch nicht schnell genug gehen, das Internet in der gewohnten Form unmöglich zu machen. Man lese mal die FAS vom letzten Wochenende. Da findet sich ein Beitrag, der das Internet in der Überschrift schon als "Jauchegrube" bezeichnet.

    Zurück in die Vergangenheit, als Kinder nur mit Eltern, die sich einen Brockhaus oder Meyer leisten konnten, in der Schule gute Chancen hatten und die Presse das Monopol auf Meinungsfreiheit besaß.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 1996 ist doch das Ziel

    Autor: hpommerenke 30.01.13 - 23:07

    Kannst du mal bitte nen Link posten? Oder ist der Artikel nur gedruckt? Würde mich mal interessieren...

    "Das Internet ist nur eine Modeerscheinung."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 1996 ist doch das Ziel

    Autor: elgooG 31.01.13 - 08:32

    hpommerenke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst du mal bitte nen Link posten? Oder ist der Artikel nur gedruckt?
    > Würde mich mal interessieren...

    Muhahaha...dich wird das Leistungsschutzrecht wie ein Kugelhagel treffen. ;D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 1996 ist doch das Ziel

    Autor: alexs77 31.01.13 - 09:01

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Journalisten kann es doch nicht schnell genug gehen, das Internet in
    > der gewohnten Form unmöglich zu machen.

    Sowas dachte ich auch, als ich das gelesen habe.

    Internet von '96? Da war es unschön und die Leute nutzten es nicht. Dafür kauften Sie Totholz. Also alles gut, wenn es nach dem Verlegerpack geht.

    Alexander

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 1996 ist doch das Ziel

    Autor: megaseppl 31.01.13 - 10:19

    > Internet von '96? Da war es unschön und die Leute nutzten es nicht. Dafür
    > kauften Sie Totholz. Also alles gut, wenn es nach dem Verlegerpack geht.

    Ich fand es nett damals... Wenn auch laaaangsaaaam. Und klar gab es 1996 schon Suchmaschinen, anders als der Text suggeriert: Lycos, Altavista, Excite waren schon vorher am Start.
    Und 'frei' war man damals weitaus mehr. Es wurde ja noch nix geahndet... Es wusste ja sogar keiner so genau ob für das Internet überhaupt deutsche Gesetze gelten würden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

  1. Software Development Kit: Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift
    Software Development Kit
    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

    Oculus VR hat das SDK 0.4.3 veröffentlicht, welches das Dev Kit 2 eingeschränkt unter Linux unterstützt. Das Multithreading soll besser arbeiten, Unity Free wurde integriert und die Latenz verringert.

  2. Big Brother Awards: Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook
    Big Brother Awards
    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

    In Österreich wurden die Gewinner der Big Brother Awards bekanntgegeben: Nelli Kroes und Siim Kallas von der EU Kommission erhalten ihn für Ecall in Autos, Facebook für seine psychologischen Experimente mit Nutzern.

  3. iFixit: Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt
    iFixit
    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

    Die Bastler von iFixit haben das iPad Mini 3 von Apple auseinander genommen. Die Befestigung des neuen Fingerabdrucksensor ist ungewöhnlich und dürfte beim Reparieren Schwierigkeiten verursachen.


  1. 23:28

  2. 21:30

  3. 20:43

  4. 19:59

  5. 15:19

  6. 13:47

  7. 13:08

  8. 12:11