1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eco: Leistungsschutzrecht bringt…

1996 ist doch das Ziel

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1996 ist doch das Ziel

    Autor: schap23 30.01.13 - 22:51

    Den Journalisten kann es doch nicht schnell genug gehen, das Internet in der gewohnten Form unmöglich zu machen. Man lese mal die FAS vom letzten Wochenende. Da findet sich ein Beitrag, der das Internet in der Überschrift schon als "Jauchegrube" bezeichnet.

    Zurück in die Vergangenheit, als Kinder nur mit Eltern, die sich einen Brockhaus oder Meyer leisten konnten, in der Schule gute Chancen hatten und die Presse das Monopol auf Meinungsfreiheit besaß.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 1996 ist doch das Ziel

    Autor: hpommerenke 30.01.13 - 23:07

    Kannst du mal bitte nen Link posten? Oder ist der Artikel nur gedruckt? Würde mich mal interessieren...

    "Das Internet ist nur eine Modeerscheinung."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 1996 ist doch das Ziel

    Autor: elgooG 31.01.13 - 08:32

    hpommerenke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst du mal bitte nen Link posten? Oder ist der Artikel nur gedruckt?
    > Würde mich mal interessieren...

    Muhahaha...dich wird das Leistungsschutzrecht wie ein Kugelhagel treffen. ;D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 1996 ist doch das Ziel

    Autor: alexs77 31.01.13 - 09:01

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Journalisten kann es doch nicht schnell genug gehen, das Internet in
    > der gewohnten Form unmöglich zu machen.

    Sowas dachte ich auch, als ich das gelesen habe.

    Internet von '96? Da war es unschön und die Leute nutzten es nicht. Dafür kauften Sie Totholz. Also alles gut, wenn es nach dem Verlegerpack geht.

    Alexander

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 1996 ist doch das Ziel

    Autor: megaseppl 31.01.13 - 10:19

    > Internet von '96? Da war es unschön und die Leute nutzten es nicht. Dafür
    > kauften Sie Totholz. Also alles gut, wenn es nach dem Verlegerpack geht.

    Ich fand es nett damals... Wenn auch laaaangsaaaam. Und klar gab es 1996 schon Suchmaschinen, anders als der Text suggeriert: Lycos, Altavista, Excite waren schon vorher am Start.
    Und 'frei' war man damals weitaus mehr. Es wurde ja noch nix geahndet... Es wusste ja sogar keiner so genau ob für das Internet überhaupt deutsche Gesetze gelten würden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

  1. Project Tango: Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus
    Project Tango
    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

    Das Team von Project Tango wechselt von der Experimentierabteilung ATAP zum Google-Hauptkonzern: Damit dürfte die weitere Entwicklung von Smartphones und Tablets, die aktiv ihre Umgebung scannen und in Echtzeit darstellen, gesichert sein.

  2. Messenger: Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer
    Messenger
    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

    Erst der Web-Client, jetzt die Möglichkeit zu telefonieren: Offenbar erreicht die neue Telefoniefunktion von Whatsapp erste Nutzer. Das Feature wird allerdings nicht flächendeckend freigeschaltet, sondern wie Android-Updates schrittweise.

  3. iTunes Connect: Hallo, fremdes Benutzerkonto
    iTunes Connect
    Hallo, fremdes Benutzerkonto

    Zahlreiche Nutzer von Apples Entwickler-Portal iTunes Connect landeten am Donnerstagabend nach dem Einloggen in völlig fremden Konten. Anschließende Aktionen konnten offenbar nicht vorgenommen werden, dennoch stellt der Fehler einen groben Sicherheitsverstoß dar.


  1. 15:28

  2. 13:52

  3. 12:47

  4. 12:42

  5. 12:22

  6. 10:05

  7. 09:01

  8. 18:53