Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eco: Leistungsschutzrecht bringt…

Die Deutschen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Deutschen

    Autor: morecomp 30.01.13 - 15:49

    Wir sind wirklich immer die äußerste Speerspitze, bei der Untergrabung von Bürgerrechten, und dem Aushebeln des Internets.
    Das ist der Politikkaste seit jeher ein Dorn im Auge. Da der Bürger sich damit erdeistet, sich eine eigene Meinung zu machen, und nicht nur die, der politikhörigen Medien zu fressen.
    Da wird wirklich alles pobiert, von Kinderschändern, Raubkopierern, ACTA, bis hin zur diekten manipulation von Suchergebnissen aller großen Suchmaschinen.

    Es macht mich wirklich traurig in einem solchen Land zu leben, dass von sich selbst sagt, dass so etwas hier nicht stattfindet. Wenn die Piraten nicht so verplant wären, könnten sie wirklich etwas bewegen. Bleibt nur zu hoffen, dass sie dann nicht den gleichen Mist machen würden. Aber so weit wird es nicht kommen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Deutschen

    Autor: ichplatzegleich 30.01.13 - 15:56

    morecomp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... diekten manipulation von Suchergebnissen aller großen
    > Suchmaschinen.

    Die Suchergebnisse bei google etc. sind doch auch nach ihren eigenen, subjektiven Kriterien sortiert. Ist das etwa keine Manipulation? Du siehst das was du sehen sollst! Und sag nicht, dass der Standard-User alle Seiten unten durchklickt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die Deutschen

    Autor: morecomp 30.01.13 - 16:22

    ichplatzegleich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > morecomp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... diekten manipulation von Suchergebnissen aller großen
    > > Suchmaschinen.
    >
    > Die Suchergebnisse bei google etc. sind doch auch nach ihren eigenen,
    > subjektiven Kriterien sortiert. Ist das etwa keine Manipulation? Du siehst
    > das was du sehen sollst! Und sag nicht, dass der Standard-User alle Seiten
    > unten durchklickt...

    Die Suchergebnisse werden nach Angabe der Regierung gefiltert. Wie auch in China, sehen wir auch nicht alles. Aber mehr als die Chinesen ;) dass machen übrigens viele Länder und Google spielt dabei immer mit :)

    P.S. Nicht nur Google.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die Deutschen

    Autor: Chatlog 31.01.13 - 08:25

    Wenn das Leistungsschutzrecht in Kraft tritt, muss isch niemand mehr darüber sorgen machen welches Suchergebnis bei Google oder Bing an erster Stelle steht :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die Deutschen

    Autor: morecomp 31.01.13 - 09:13

    Chatlog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das Leistungsschutzrecht in Kraft tritt, muss isch niemand mehr
    > darüber sorgen machen welches Suchergebnis bei Google oder Bing an erster
    > Stelle steht :)

    wir kriegen es immer wieder hin, als letztes in der schlange zu stehen, und von hintem dem fortschritt hinterher zu laufen...

    crytec wird aus dem land vertrieben, weil in deutschland pädgogisch wertvolle spiele viel angesagter sind, als ingend ein blödes ballerspiel.
    die ganze welt spielt das, nur an den behindi spielen hat keiner interesse. das ist nur noch eine frage der zeit, bis sie ganz weg sind. heute müssen sie nicht in deutschland bleiben. jedenfalls nicht wenn sie nicht wollen.

    ich glaube ja, dass ist denen eh zu blöd, und sie warten nur darauf wie sich alles entwickelt und wollen sich dann erst einen standort suchen. muss ja nicht nach amiland gehen. die könnten auch nach kanada oder irgendwo hin. noch gehts ja auch hier aber eine falsche bewegung und die bauen die zelte ab. wieder ein stück hightech, was lieber ins ausland flüchtet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Die Deutschen

    Autor: Chatlog 31.01.13 - 10:37

    morecomp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chatlog schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn das Leistungsschutzrecht in Kraft tritt, muss isch niemand mehr
    > > darüber sorgen machen welches Suchergebnis bei Google oder Bing an
    > erster
    > > Stelle steht :)
    >
    > wir kriegen es immer wieder hin, als letztes in der schlange zu stehen, und
    > von hintem dem fortschritt hinterher zu laufen...
    >
    > crytec wird aus dem land vertrieben, weil in deutschland pädgogisch
    > wertvolle spiele viel angesagter sind, als ingend ein blödes ballerspiel.
    > die ganze welt spielt das, nur an den behindi spielen hat keiner interesse.
    > das ist nur noch eine frage der zeit, bis sie ganz weg sind. heute müssen
    > sie nicht in deutschland bleiben. jedenfalls nicht wenn sie nicht wollen.
    >
    > ich glaube ja, dass ist denen eh zu blöd, und sie warten nur darauf wie
    > sich alles entwickelt und wollen sich dann erst einen standort suchen. muss
    > ja nicht nach amiland gehen. die könnten auch nach kanada oder irgendwo
    > hin. noch gehts ja auch hier aber eine falsche bewegung und die bauen die
    > zelte ab. wieder ein stück hightech, was lieber ins ausland flüchtet.

    Geht ja nicht nur um den Wegfall von Arbeitsplaetzen in Technologiefirmen in Deutschland. Google hat recht klar umrissene Plaene welches Services sie (nicht mehr) in Deutschland anbieten werden, sollte das LSR durchgehen.
    Deutschland bombt sich gerade in die informative Steinzeit zurueck. Und so sehr mich das amuesiert (weil ich nicht in D lebe) so ist es doch auch nachteilig fuer mich, weil dann einer der groessten Absatzmaerkte Europas fuer meinen Arbeigeber wegfaellt.
    Der gefaehrdet dann auch Jobs an meinem Standort und das ist dann schade, das die Menschen hier unter den Deutschen leiden muessen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  4. Rhenus Assets & Services GmbH & Co. KG, Holzwickede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 699,00€
  2. 24,96€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

Analog in Rio: Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
Analog in Rio
Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
  1. Technik bei Rio 2016 Per Stromschlag zu Gold
  2. Rio 2016 Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben
  3. Rio 2016 Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  2. Festplatten mit Flash-Cache Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

  1. Honor 8: Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland
    Honor 8
    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

    Die Huawei-Tochter Honor hat ihr neues Smartphone Honor 8 offiziell in Europa vorgestellt. Wie das Huawei P9 hat das Smartphone eine Dual-Kamera, als Prozessor kommt der des Huawei Mate 8 zum Einsatz. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android Marshmallow.

  2. Eigengebote: BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz
    Eigengebote
    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

    Wer seine eigenen Angebote als Ebay-Verkäufer in die Höhe treibt, kann dafür teuer belangt werden. Vor allem dann, wenn kein dritter Interessent mitbietet.

  3. IDE: Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung
    IDE
    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

    Die hauseigene IDE von KDE, Kdevelop, nutzt in Version 5.0 keine eigene Analyse-Software mehr, sondern setzt stattdessen auf Clang, was einige Vorteile bringt. Ebenso ist dank Qt5 künftig ein Windows-Port möglich.


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08