Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einigung mit BVMV: DJs sollen…

Rasperry Pi ist keine Festplatte ???

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rasperry Pi ist keine Festplatte ???

    Autor: XP_Gonzo 15.03.13 - 00:21

    ... wie ist da die GEMA ??? ... eigentlich reden die nur von Festplatten, nimm ein Rasperry mit USB dran über Netzwerk, ist auch nicht anders wie Cloud ... sorry hab keine Festplatte dabei, kommt vom Netz ... und dann?

  2. Re: Rasperry Pi ist keine Festplatte ???

    Autor: doctorseus 15.03.13 - 00:30

    Machst du eine Kopie aus der Cloud.

  3. Re: Rasperry Pi ist keine Festplatte ???

    Autor: Anonymer Nutzer 15.03.13 - 01:36

    Is doch egal ob man das Laufwerk jetzt lokal oder über Netzwerk Einhängt. Der junge schimpft sich übrigens berry, nich perry.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.13 01:50 durch Tzven.

  4. Re: Rasperry Pi ist keine Festplatte ???

    Autor: JP 15.03.13 - 04:57

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Is doch egal ob man das Laufwerk jetzt lokal oder über Netzwerk Einhängt.
    > Der junge schimpft sich übrigens berry, nich perry.

    Naja das absurde ist doch, dass wenn ich übers Netzwerk von meinem Homeserver Musik auf den Laptop streame nur für die Musik auf dem Homeserver zahlen muss. Aber kopiere ich mir von meinem Homeserver die Musik auf die eingebaute Laptop-Platte, dann muss ich extra zahlen. Verschiebe ich die Musik komplett vom Server auf den Laptop muss ich nicht zahlen.

    Der gedankliche Transfer Analog -> Digital ist der GEMA einfach nicht gelungen. Die GEMA müsste es nur mal schaffen sich gedanklich von der physischen Kopie lösen und schon würden die Anfangen die digitale Welt zu verstehen. Aber solange die GEMA am liebsten für jede digitale Kopie für öffentliche Aufführungen einzeln Gebühre erheben will, solange wird sie auch weiter Unverständnis ernten. Aber letztendlich kann ein digitaler Song auch nur vom DJ zu einem Zeitpunkt t einmal angespielt werden, egal wie viele Kopien auf irgendwelchen Festplatten schlummern, deren genaue Anzahl sich die GEMA so oder so nicht kontrollieren kann.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten
  3. noris network AG, Nürnberg
  4. Deichmann SE, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 17,97€
  2. 12,99€
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
    Travelers Box
    Münzgeld am Flughafen tauschen

    Wer viel reist, hat in der Regel ziemlich viel Kleingeld dabei, das nichts weiter als ein Souvenir ist. Die Travelers Box soll das Problem der überschüssigen Münzen lösen. Wir haben uns das System in Tokio angeschaut.

  2. Apple: Produktionsfehler macht Akkutausch im iPhone 6S notwendig
    Apple
    Produktionsfehler macht Akkutausch im iPhone 6S notwendig

    Apple hat erstmals Details zum Grund für den notwendigen Akkutausch im iPhone 6S genannt. Der Produktionsfehler soll nur wenige Kunden betreffen. Sicherheitsgefahren gebe es dadurch nicht.

  3. Apple: Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen
    Apple
    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

    Ein Fehler in iOS 10.1.1 macht das iPad unsicher. Ein verlorenes oder gestohlenes iOS-Tablet kann ohne viel Aufwand in Betrieb genommen werden. Dabei wird die Aktivierungssperre umgangen, die genau das verhindern soll. Von Apple gibt es noch keine Reaktion darauf.


  1. 09:26

  2. 08:41

  3. 12:54

  4. 11:56

  5. 10:54

  6. 10:07

  7. 08:59

  8. 08:00