1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einigung mit BVMV: DJs sollen…

Rasperry Pi ist keine Festplatte ???

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rasperry Pi ist keine Festplatte ???

    Autor: XP_Gonzo 15.03.13 - 00:21

    ... wie ist da die GEMA ??? ... eigentlich reden die nur von Festplatten, nimm ein Rasperry mit USB dran über Netzwerk, ist auch nicht anders wie Cloud ... sorry hab keine Festplatte dabei, kommt vom Netz ... und dann?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Rasperry Pi ist keine Festplatte ???

    Autor: doctorseus 15.03.13 - 00:30

    Machst du eine Kopie aus der Cloud.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Rasperry Pi ist keine Festplatte ???

    Autor: Tzven 15.03.13 - 01:36

    Is doch egal ob man das Laufwerk jetzt lokal oder über Netzwerk Einhängt. Der junge schimpft sich übrigens berry, nich perry.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.13 01:50 durch Tzven.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Rasperry Pi ist keine Festplatte ???

    Autor: JP 15.03.13 - 04:57

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Is doch egal ob man das Laufwerk jetzt lokal oder über Netzwerk Einhängt.
    > Der junge schimpft sich übrigens berry, nich perry.

    Naja das absurde ist doch, dass wenn ich übers Netzwerk von meinem Homeserver Musik auf den Laptop streame nur für die Musik auf dem Homeserver zahlen muss. Aber kopiere ich mir von meinem Homeserver die Musik auf die eingebaute Laptop-Platte, dann muss ich extra zahlen. Verschiebe ich die Musik komplett vom Server auf den Laptop muss ich nicht zahlen.

    Der gedankliche Transfer Analog -> Digital ist der GEMA einfach nicht gelungen. Die GEMA müsste es nur mal schaffen sich gedanklich von der physischen Kopie lösen und schon würden die Anfangen die digitale Welt zu verstehen. Aber solange die GEMA am liebsten für jede digitale Kopie für öffentliche Aufführungen einzeln Gebühre erheben will, solange wird sie auch weiter Unverständnis ernten. Aber letztendlich kann ein digitaler Song auch nur vom DJ zu einem Zeitpunkt t einmal angespielt werden, egal wie viele Kopien auf irgendwelchen Festplatten schlummern, deren genaue Anzahl sich die GEMA so oder so nicht kontrollieren kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden
  2. NetUSB Schwachstelle gefährdet zahlreiche Routermodelle
  3. MSpy Daten von Überwachungssoftware veröffentlicht

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Torrent-Tracker Eztv-Macher geben wegen feindlicher Übernahme auf
  2. Arrows NX F-04G Neues Fujitsu-Smartphone scannt die Iris
  3. Unsicheres Plugin Googles Passwort-Warnung lässt sich leicht aushebeln